Mumble Server - Voice Chat Server

  • Hallo,


    für einen Voiche Chat Server aller Teamspeak gibt es eine gute Alternative. Die Software heißt Mumble. Es gibt für den Mumble-Server einen Windows, Mac und iOS Client. Der Server kann über den folgenden Befehl installiert:




    [code=php]sudo apt-get install mumble-server[/php]

    Und über den folgenden Befehl konfiguriert:



    [code=php]dpkg-reconfigure mumble-server[/php]

    Anbei noch ein Link der die Installation beschreibt:
    http://www.raspberrypi.org/phpBB3/viewto...=36&t=8615


    Als Admin-/Webinterface empfehle ich die Software Mumble-Django.
    Diese funktioniert sobald man einen Webserver samt PHP (Siehe Anleitung in diesem Forum) installiert hat.

    Anbei ein Link die die Installation beschreibt:
    http://docs.mumble-django.org/de/installation.html


    Zu beachten ist das in der Konfigdatei des Mumble-Server die Ice Schnittstelle aktiviert werden muss und ein Passwort für die Schnittstelle vergeben werden muss.


    Anbei der Befehl um diese Schnittstelle zu installieren:


    [code=php]apt-get install libapache2-mod-wsgi python-imaging python-simplejson mercurial python-zeroc-ice [/php]


    Viele Grüße


    Maho

  • Brauche mal Rat.
    Habe mir den Mumbleserver auf meinem Pi installiert, wie oben beschrieben.
    In der mumble-server.ini den Port geändert auf einen freigegebenen Port.
    Raspi neu gestartet.
    Und wenn ich versuche mich mit dem Mumble-Server per Client zu verbinden kommt immer die selbe Fehlermeldung.
    Server hat die Verbindung abgelehnt.


    Hat einer ne Idee, was falsch läuft. Mir gehen nämlich die Ideen aus.

    [font="Times New Roman"]Software ist wie Sex - sie ist besser, wenn sie frei ist.[/font]
    [font="Times New Roman"]- Linus Torvalds -[/font]


  • Ich habe genau das gleiche Problem.
    Kann uns bitte jemand helfen? :D

  • Kann es sein das nur tcp freigegeben wurde? Habe ein server laufen und habe die original ports für tcp und udp freigegeben.

  • Ich habe den Port geändert. Und habe meinen geänderten Port mit tcp und udp freigegeben.
    Nur leider steht in der Anleitung


    "und löschen die init.d Datei
    rm /etc/init.d/mumble-server
    oder entfernen den mumble-server aus der Autostart Funktion.
    update.rc-d mumble-server remove"


    Das habe ich im nachhinein bei keiner anderen Anleitung gefunden. Auch nach deinstallieren und wieder installieren von Mumble geht es nicht. Er findet immer noch die Datei nicht.
    Ich werde meinen Raspi einfach mal neu aufsetzen.

  • Das geht auch löschen mit Konfigurations Dateien. Wenn du apt-get --"irgendwas musst du mal googeln" remove Mumbel-server

  • Ich will hier keine alten Threads wieder auferleben lassen jedoch wollte ich auch keinen neuen Thread für das Thema erstellen.


    Habt ihr das Problem mit dem Verweigern der Verbindung inzwischen schon gelöst? Habe auf der Mumble Homepage gelesen dass es heißen soll dann wäre kein Server online, jedoch tritt der Fehler nur bei der Verbindung außerhalb des Netzwerks auf wenn ich über den DynDNS darauf zugreifen will. Die Adresse habe ich über Noip2 gemacht und funktioniert mit dem Webserver perfekt.


    habe es mithilfe des Tutorials von JanKarres gemacht.
    http://jankarres.de/2013/08/ra…mble-server-installieren/