MiniDLNA findet keine Medien auf USB-Stick

  • Hallo zusammen,
    Bin hier total neu und kenne mich mit linux nicht besonders aus...
    Ich habe rapbain am laufen und nach Anweisung einen Stick eingebunden...
    sda1 die minidlna.conf habe ich nach anleitung verändert...
    Nun habe ich Musikfiles und Bilder auf den stick kopiert (Win-Pc)
    doch leider werden die Medien nicht angezeigt...
    Denke dass irgendwo in der mimidlna.conf was falsch gemacht habe...
    obwoh die verzeichnisse unter Putty vorhanden sind, aber eben nicht auf dem stick


    Kann mir hier jemand helfen...?
    Danke schon mal
    Cu Max

  • Poste doch mal deine minidlna config.


    Es kann zudem sein, dass dein Minidlna nicht schnell genug die Verzeichnisse aktualisiert.


    maxmaschine: poste mal bitte deine Anleitung. Würde mich interessieren wie du deinen Stick eingebunden hast.


    Die Linux Experten: Wie sieht das mit der UUID aus bei USB Sticks?
    Wenn er den USB Stick via UUID in ein festes Verzeichnis mounten würde, sollte das doch eventuelle Probleme ausschließen können oder?

  • Hallo Sabcoll,


    anbei mal die Struktur...



    root@raspberrypi:/home/pi# ls -la
    insgesamt 32
    drwxr-xr-x 4 pi pi 4096 Okt 25 19:16 .
    drwxr-xr-x 3 root root 4096 Feb 15 2015 ..
    -rw------- 1 pi pi 1022 Okt 25 20:46 .bash_history
    -rw-r--r-- 1 pi pi 220 Feb 15 2015 .bash_logout
    -rw-r--r-- 1 pi pi 3243 Feb 15 2015 .bashrc
    drwxr-xr-x 5 root root 4096 Okt 25 19:17 Media
    -rw-r--r-- 1 pi pi 675 Feb 15 2015 .profile
    drwxrwxr-x 2 pi pi 4096 Jan 27 2015 python_games
    root@raspberrypi:/home/pi# cd Media
    root@raspberrypi:/home/pi/Media# ls -la
    insgesamt 20
    drwxr-xr-x 5 root root 4096 Okt 25 19:17 .
    drwxr-xr-x 4 pi pi 4096 Okt 25 19:16 ..
    drwxr-xr-x 2 root root 4096 Okt 25 19:17 Bilder
    drwxr-xr-x 2 root root 4096 Okt 25 19:16 Musik
    drwxr-xr-x 2 root root 4096 Okt 25 19:17 Videos
    root@raspberrypi:/home/pi/Media#



    Nun die minidlna-conf.


    # WARNING: After changing this option, you need to rebuild the database. Either
    # run minidlna with the '-R' option, or delete the 'files.db' file
    # from the db_dir directory (see below).
    # On Debian, you can run, as root, 'service minidlna force-reload' instead.
    #media_dir=/var/lib/minidlna
    media_dir=A, /home/pi/Media/Musik
    media_dir=V, /home/pi/Media/Videos
    media_dir=P, /home/pi/Media/Bilder



    # Name that the DLNA server presents to clients.
    friendly_name=MediaPI


    ...andere Einträge hab ich nicht verändert...!





    ...den USB-Stick (NTFS) habe ich wie folgt eingebunden.


    #USB-Speicher einrichten
    sudo apt-get -y install ntfs-3g hfsutils hfsprogs
    sudo mkdir /media/usbdevice
    tail -f /var/log/messages
    #USB-Stick oder HDD einstecken und Name ermitteln
    #sda=sda1


    #USB-Stick oder HDD einbinden (mounten)
    #je nach Dateisystem wählen
    #FAT32
    sudo mount -t vfat -o uid=pi,gid=pi /dev/sda1 /media/usbdevice/
    #NTFS
    sudo mount -t ntfs-3g -o uid=pi,gid=pi /dev/sda1 /media/usbdevice/
    #HFS+
    sudo mount -t hfsplus -o force,rw,uid=pi,gid=pi /dev/sda1 /media/usbdevice/


    #UUID ermitteln z.B. UUID=A2AE21B8AE2185BF
    sudo blkid /dev/sda1


    #auto mounten
    sudo nano -Bw /etc/fstab
    #fstab Eintrag am Ende
    #FAT32
    UUID=A2AE21B8AE2185BF /media/usbdevice/ vfat defaults,auto,umask=000,users,rw 0
    #NTFS
    UUID=A2AE21B8AE2185BF /media/usbdevice/ ntfs-3g defaults,auto,umask=000,users,rw 0
    #HFS+
    UUID=A2AE21B8AE2185BF /media/usbdevice/ hfsplus defaults,auto,umask=000,users,rw 0



    ...hoffe du kommst klar damit...
    Cu Max

  • Du hast in Deiner minidlna.conf z.B. media_dir=A, /home/pi/Media/Musik eingetragen, den USB-Stick aber unter /media/usbdevice/ gemounted. Wie soll minidlna denn dann Deine Medien auf dem USB-Stick finden? Na, hast Du den Fehler selber gefunden? :)

  • Hallo,


    ich sagte ja gleich zu Anfang, ich bin der Vollprofi was Linux angeht... ;)


    ...du meinst also, dass sowohl der MountPunkt als auch die Mediendateien gleich sein müssen...


    Könntest du mir ein Beispiel hier posten...? ...wenn ich den Stick auf /media/usbdevice/ gemountet lasse...


    bzw. ich es dann richtig, dass ich Dateien bzw. Verzeichnisse so anlegen müsste...?


    /home/pi/media/usbdevice/Musik...??? :s


    .....ah ich glaub ich sehe es...
    dann müsste in der minidlna.conf der Eintrag so lauten...


    /media/usbdevice/Musik
    /media/usbdevice/Videos
    /media/usbdevice/Bilder


    und natürlich zuvor die Verzeichnisse unter Root im /Media/usbdevice/... erstellen...
    richtig...???








    Cu Max


  • Genau.


    Zudem noch

    Code
    inotify=yes


    in die minidlna.conf, sonst aktualisiert er die DB nicht.
    Problem dabei:


    Minidlna findet Dateien im USB Pfad.
    Speichert die Einträge in der DB.
    Du ziehst den USB Stick raus.


    Minidlna zeigt nach wie vor die Einträge an (und du siehst sie überall), aber darauf zugreifen kann man nicht mehr.
    Du müsstest also stetig die Datenbank neu aufbauen...