Kodi Webradio Gehäuse - sehr eigenwillig

  • Hallo
    Hier ist ein kleines Projekt, welches ich euch vorstellen möchte.
    Irgendwann bekommt das "Gehäuse" dann noch passende Farben, aber momentan passt es soweit :)


    Zur Vorgeschichte: Ich habe verschiedene Distributionen ausprobiert, um ein für mich passendes Webradio hinzubekommen (Musicbox, Volumio, RuneAudio) aber alle hatten Dinge, die mich gestört haben. Da ich bereits verschiedene Raspberrys als Mediacenter zu Hause im Einsatz habe, habe ich mich dann für diese Variante entschieden


    Nach dem ich einen Adafruit 5" HDMI Touchscreen und Bluetoothspeaker gekauft hatte, habe ich mich intensiv mit der OSCM Distributin für Kodi auseinandergesetzt. Nach stundenlangem suchen und probieren hatte ich es soweit, dass die Bluetoothspeaker und der Touchscreen automatisch funktionierten im OSCM drin. Dann kaufte ich noch ein Ein/Aus Board (powerblock von petrockblock) und installierte das YARC Webinterface (zu finden im englischen Kodiforum), welches speziell für Mobilegeräte entwickelt wurde und meine wichtigsten Addons TuneIN und Radio direkt ansprechen kann - dies ist wichtig, da ich mein Webradio über mein Handy ansprechen will.


    300x500
    500x300


    Dann kam die Frage nach einem passenden Gehäuse.
    Nach langer suche wurde ich dann im Keller meines Grossvaters fündig. Dort lag schon immer ein ca. 100 Jähriges "Schwyzerörgeli" herum, dass niemand wirklich je spielte. Wir haben sehr viele andere Instrumente und so hatte dieses Akkordeon mehr ein Schattendasein im Keller.


    Ich habe dann mal nur einen kleinen Test gemacht, ob ich überhaupts genug Platz im Blasebalg des Akkordeons habe


    300x500
    500x300
    500x300


    Dann ging es ans Material zusammen kaufen und aufbauen. Dabei habe ich einige Probleme gehabt mit der Verkabelung des Bildschirms, und so ist die ganze Bildschirmelektronik jetzt nicht am Gehäuse angemacht sondern in der Luft (das HDMI Kabel ist leider zu Dick)


    300x500
    500x300
    500x300


    Das grosse Ziel war es, das Akkordeon nicht zu beschädigen. Um es wieder spielbar zu machen, brauche ich nur die Orginalen Schrauben zu lösen und der neue Teil mit dem orginalen Balg zu wechseln.
    Und so sieht das Resultat aus:


    500x300
    500x300
    300x500