Waveshare 5" Display - Hintergrundbeleuchtung bleibt an - Pi ist aber aus

  • Hallo,


    am Raspi2 habe ich dieses Display am laufen:
    http://www.waveshare.com/5inch-hdmi-lcd.htm


    Das Ding ist per GPIO und HDMI mit dem Pi verbunden.
    Denke über den GPIO bekommt er den nötigen Saft.


    Display läuft soweit. Problem, wenn ich den Pi herunterfahre,
    bleibt die Beleuchtung an.


    Hat einer eine Idee, wie man das abstellen kann?


    PI AN - DISPLAY AN
    PI AUS - DISPLAY AUS


    Gruß

    Edited once, last by noxx ().

  • dann schalte die doch vor dem Runterfahren aus:


    Back light control to lower power consumption


    oder funktioniert control nicht?

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().


  • Doch, aber das geht per Schalter.


    dann lass den PI schalten, per Relais, per Optokoppler oder Photomos


    oder Funksteckdose die der PI ausschaltet vor dem runterfahren.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().


  • hmm, per Relais. könnte gehen, wenns per Software sich nicht regeln lässt.


    Hardware Schalter lassen sich von Software so schlecht beeinflussen, du schweigst über die Art des Schalters....



    Doch, aber das geht per Schalter.


    ???



    Gibts irgendwo 5v, die nur Power hat, wenn der Pi angeschaltett wird?


    nicht das ich wüsste da der PI mit 5V eh nix am Hut hat, er leitet sie nur durch, der neue + soll per USB Controller diese schaltbar haben, bzw. so umgesteuert werden können das man ein Relais oder evtl. auch Photomos damit ein oder abschalten kann, aber den kenne ich nur vom querlesen.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)


  • Haben die USB Ports Saft, wenn der PI heruntergefahren ist?


    wie wäre es mit messen?


    der alte auf jeden Fall weil der fest verdrahtet ist.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)


  • Haben die USB Ports Saft, wenn der PI heruntergefahren ist?


    Ich habe mal kurz eine USB-Lampe an den Pi2 gesteckt und ihn mit "sudo poweroff" runtergefahren. Die Lampe ging während des runterfahrens aus. Spricht wohl dafür das die Ports abgeschaltet werden.


    Wäre jetzt noch zu probieren ob das Display bei externer Versorgung auch nur diese nimmt, auch wenn es direkt auf die GPIOs gesteckt wurde. Ist das der Fall wäre der USB Port eine Lösung. Nimmt es jedoch bei fehlender externer Versorgung trotzdem noch den Saft aus den GPIOs ist nichts gewonnen. Dann müsste man das Display mit Kabeln verbinden und könnte dann den kleinen HDMI-Stecker wohl nicht mehr nutzen.

  • Soviel ich das verstehe, wirst du die Hintergrundbeleuchtung nicht ausschalten können, wen der PI noch mit Strom versorgt ist. Da die GPIO 2/4 den Strom direkt vom USB-Port bekommen und nicht abgeschaltet werden können. Der PI könnte auch mit diesen PINs mit Saft versorgt werden. Du brauchst n richtiges Relais, das sich automatisch nach ner gewissen Zeit nachdem der PI herruntergefahren ist ausschaltet.