Raspberry Pi - Zero

  • raspiprojekt
    Ich habe Dir ne Nachricht über Deine Webseite zukommen lassen.
    Könnte das klappen ??

    ;) Gruß Outi :D
    PIs: 2x Pi B (Rente) / 1x Pi B+ (Rente) / 1x Pi 2 B (Tests) / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic + RedMatic / Repetier Server) / 2x Pi Zero 1.2 (J. Lite)
    2x Pi Zero 1.3 (J. Lite) / 2x Pi Zero W 1.1 (Stretch) / 1x Pi 3 B+ (Buster) / 1x Pi 4 B 4GB (Buster)
    Platinen: Sense HAT / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0 / TV HAT


  • raspiprojekt
    Ich habe Dir ne Nachricht über Deine Webseite zukommen lassen.
    Könnte das klappen ??


    Da Du hier nun fragst, hier auch die Antwort, die auch für die vielen anderen gilt, von denen ich Post bekommen habe.


    Ich mag dieses Forum und demzufolge bin ich allen, die hier mitmachen wohlgesonnen, auch wenn das manchmal nicht so rüberkommt :cool: .
    Aber wenn ich jedem Wunsch auf Vorbestellung für den PiZero nachkommen würde, der gestern und heute bei mir eingegangen ist, dann wären die, die ich bekomme schon wieder weg. Das will ich all unseren treuen Kunden im Shop nicht antun. Ich bin mir sicher, die wird es bald überall geben und wir hatten nur Glück, dass ich so eine Nachteule bin und die Ankündigung mitbekommen habe.


    Noch mal kurz ein anderes Thema. Habt Ihr gesehen, wie der auf einer bekannten Bieterplattform gehandelt wird? Ich weiß Angebot und Nachfrage, aber ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, nach der Kalkulation in unserem Shop. Aber schaut Euch mal das an: http://www.ebay.de/itm/The-Mag…163912:g:-mUAAOSw8-tWV4L8
    Oder ist sowas für Sammler gedacht?

  • raspiprojekt
    Ok, das verstehe ich, danke für die Info.


    meigrafd
    Du hast natürlich recht, sorry.

    ;) Gruß Outi :D
    PIs: 2x Pi B (Rente) / 1x Pi B+ (Rente) / 1x Pi 2 B (Tests) / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic + RedMatic / Repetier Server) / 2x Pi Zero 1.2 (J. Lite)
    2x Pi Zero 1.3 (J. Lite) / 2x Pi Zero W 1.1 (Stretch) / 1x Pi 3 B+ (Buster) / 1x Pi 4 B 4GB (Buster)
    Platinen: Sense HAT / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0 / TV HAT

    Edited once, last by Outlaw ().

  • Ok, kein Problem. Dann mal zum Detail. Also ich habe ihn seit Gestern ununterbrochem am Laufen. Mit einer SD-Karte aus einem meiner "großen" lief er sofort und erkannte auch den WLAN-Stick über das OTG-Kabel. Danach konnte ich ihn sofort über SSH und auch Remote Desktop erreichen. Dabei kam mir der Gedanke auf, was man machen könnte, wenn man keine Karte hat oder in ein anderes Netzwerk kommt. Ich hatte früher ein paar Model A im Schaltschrank verbaut und da gab es kein WLAN. Da hatte ich dann eine Lösung über ein USB-UART-Kabel gefunden. Also habe ich ein frisches Jessie auf eine Karte gespielt und das ausprobiert. Da ich das lange nicht gemacht hatte kamen natürlich die alten Fehler wieder hoch. Trotzdem klappt das super. Hier mal wie ich vorgegangen bin:


    Ich habe ein USB-UART-Kabel mit 4 Anschlüssen, die auf die Stiftleiste passen. die Stiftleiste habe ich natürlich vorher eingelötet.
    Bei Windows 10 wurde mein Adapter nicht erkannt, der Chipsatz war wohl zu alt. Also wer Windows 8 oder 10 nutzt sollte drauf achten, dass er keinen PL2302 Chip drauf hat. Ein CP2102 soll funktionieren.
    Mein Linux hatte keine Probleme.


    Dann habe ich die Kabel angeschlossen (Bitte erst weiterlesen, bevor Ihr das macht):


    Rot: +5V VCC –> Pin2
    Schwarz: GND –> Pin6
    Grün: RX –> Pin8 (RX)
    Weiß: TX –> Pin10 (TX)


    Ich erschrak ein wenig, weil der RasPi sofort los lief, aber war ja klar, der USB liefert über Pin2 und Pin6 die Betriebsspannung für den PiZero. Also wer schon die microUSB-Buchse für die Stromversorgung nutzt, sollte die 5V weglassen. GND an Pin6 ist jedoch Pflicht. Ich habe gelesen, dass auch bei einigen Herstellern auch die Farben anders sein können. Also einfach mal Grün und Weiß tauschen hilft dann. Rot und Schwarz sollte man jedoch nicht vertauschen.


    Ich nutze GtkTerm und habe den Anschluß so konfiguriert:


    Port: /dev/ttyUSB0
    Baud-Rate: 115200
    Parity: None
    Bits: 8
    Stop-bits: 1
    Flow-Control: None


    Das war es aber auch schon, nun kann man auch ohne Netzwerk den PiZero konfigurieren.


    Edit: Und nun trotzdem was in Sachen Shop, sozusagen Antiwerbung. Die UART-Kabel in unserem Shop haben den besagten falschen PL2303 Chipsatz drauf, also wer kein Linux (z.B. einen auf einem zweiten RasPi) oder Windows 7 nutzt, sollte diesen nicht kaufen.


  • Dazu muss ich anmerken dass das nichts speziell zum Zero ist und auch schon detailliert hier im Forum beschrieben steht: FAQ --> Ersteinrichtung des Raspberry Pi's ohne Tastatur+Monitor ... Über UART


    Siehe da, ich wusste doch, dass ich das schon mal hier gelesen habe! Ich weiß, das jede Suche unvollkommen ist und deshalb kamen bei meiner Suche wohl zu viele Einträge raus. Sebst unter den FAQs hatte ich es nicht gefunden, da hatte ich tatsächlich vorher reingeschaut.


    Nichts für ungut, bei der Gelegenheit habe ich eine Lösung für das Treiberproblem mit Windows 8 und 10 für das Kabel gefunden:

  • Hi Jörg,


    meigrafd hatte in seinem Beitrag darauf hingewiesen, vielleicht solltest Du das auch tun. Und zwar geht es um den Rx Abschluss des Pi zero. Ich gehe mal davon aus, dass sich an der 5V Intoleranz nichts geändert hat. Demzufolge wäre es schon wichtig darauf zu achten, dass die 3V3 Maximalspannung hier nicht überschritten wird.
    Also bitte wirklich auf den Chipsatz achten (sowohl der CP2102 als auch der PL2303 haben wohl 3V3 Pegel) oder vor dem Anschliessen nachmessen.


    cu,
    -ds-


  • Noch mal kurz ein anderes Thema. Habt Ihr gesehen, wie der auf einer bekannten Bieterplattform gehandelt wird? Ich weiß Angebot und Nachfrage, aber ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, nach der Kalkulation in unserem Shop. Aber schaut Euch mal das an: http://www.ebay.de/itm/The-Mag…163912:g:-mUAAOSw8-tWV4L8
    Oder ist sowas für Sammler gedacht?


    Habe heute Freunde in London gebeten, mir ein MagPi zu kaufen. Scheint aber überall ausverkauft...

  • Bei der Firma aus Sande (bei Wilhelmshaven) steht der Zero mit dem Lieferdaten "Ab 22.12.2015 lieferbar" im Online-Katalog


    Quote

    Lieferumfang: Raspberry Pi Zero, Adapter miniHDMI auf HDMI, Adapter microUSB auf USB


    Alle Firmen, die noch keine aus der allerersten Lieferung haben, werden wohl nicht sehr viel früher welche liefern können.

    Selber denken,
    wie kann man nur?

    Edited once, last by Rasp-Berlin ().

  • Damit wäre ich äußerst vorsichtig - wie auch in dem hackaday.com Artikel beschrieben wird:


    Quote

    The case was removed from the Edimax and the device and Zero wrapped in Kapton to insulate the exposed solder points. Power was taken from the PP1 and PP6 points on the back of the board. These are the unregulated inputs from the USB power so should be used with caution. Some cheap USB power supplies can put out more that 5 volts when first connected and that might let the smoke out of a device.


    Desweiteren:

    Quote

    The data wires were connected to PP22 and PP23, also on the back, and behind the USB data connector. Since USB is a differential signal these wires were carefully kept of equal length to avoid distorting the signal.


    Da würde ich stattdessen drüber nachdenken einen kleinen passiven USB-Hub vom Gehäuse zu befreien und dort dann den WLAN-Stick einzustecken..


    Was mich aber weiterhin wundert ist das keiner testet ob man max_usb_current hoch setzen kann :s

  • Mein Zero ist auch schon auf dem Postweg und wird Mittwoch oder Donnerstag bei mir sein. Auf alle Fälle ein klasse Nikolausgeschenk. :)

    Edited once, last by Misteeq ().

  • Ich wurde gestern informiert, das Händler vorerst nicht mehr beliefert werden, da die Foundation, genaugenommen Raspberry Pi Trade, wohl nicht mit den Stückzahlen klarkommt. Unsere eigentlich für Vorgestern zugesagte Lieferung wurde ebenfalls gestrichen :@ . Wie gut dass wir keine Vorbestellungen angenommen haben :angel: , das wäre ganz schön in die Hose gegangen. Auch Farnell berichtet von Unregelmäßigkeiten.

  • Na ja, wenn die wirklich vom MagPI noch eine zweite Auflage rausbringen wollen, ...


    https://www.raspberrypi.org/bl…-get-a-raspberry-pi-zero/

    Quote


    Wherever you are in the world: you can still get your hands on Issue 40 with the free Raspberry Pi Zero if you subscribe (you’ll also get a free cable bundle). We’re waiting on a second print run at the moment for subscribers only; if you’d like to get your hands on one, you can find out how to subscribe at the MagPi website. Subs to the physical magazine start at just £12.99.


    Und für alle, die noch schnell einen haben wollen: Montag morgen, ganz früh, bei Tesco stehen und sich ein MagPI greifen.


    bei Tesco in Irland:

    Quote


    If you’re in Ireland or Northern Ireland: it appears there was a bit of a SNAFU yesterday. MagPis were meant to be going into Tesco stores across both Ireland and Northern Ireland, but the tills hadn’t been programmed correctly (this was the first month they were carrying the MagPi, and we think a crucial button didn’t get pressed), so the magazine didn’t scan. Tesco’s response was to order shops to return all the magazines to the warehouse.
    We’re talking to the distributors now, and we heard ten minutes ago that the magazines will be going back to the stores at the start of next week. Keep an eye on our Twitter feed and Facebook – we’ll let you know as soon as we hear they’ve hit the ground, so you can all go and do the swarm of locusts thing at your local Tesco.

    Selber denken,
    wie kann man nur?