VPN Speed sehr langsam. (VPN GW)

  • Hi Leute,


    ich nutze auf meinem PI b+ Debian Wheezy minimal mit Openvpn.
    Lieder komme ich nicht über eine 7-8 Mbit Verbindung zu meinem VPN Server hinnaus. Mein Server ist mit 1GB angebunden und ich selbst habe eine 100 Mbits Leitung.
    Wenn ich mich mit meinem PC Verbinde, komme ich so auf 80 -90 Mbits übers PPTP oder L2TP Protokoll. Also am Speed liegt es wirklich nicht.
    Ich habe auch schon das PPTP Protokoll auf dem Pi versucht, aber leider komme ich auch hier mit über diese magische Grenze. Kann mir bitte einer einen Tip geben was ich machen muss um wenigstens so 20 Mbis raus zu holen?


  • Lieder komme ich nicht über eine 7-8 Mbit Verbindung zu meinem VPN Server hinnaus.


    Wie hast Du diese 7-8 Mbit gemessen bzw. festgestellt?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Ich klinke mich hier mal ganz kurz ein, da ich das selbe "Problem" habe.


    Dass der Pi eine schlechte Durchsatz und OpenVPN hat ist klar, aber wie verhält es sich mit dem Pi 2?



    Ich bin gerade am überlegen meine zwei Pi durch zwei Raspberry Pi 2 zu ersetzen.


    Lohnt sich der Umstieg?


    Gruß

  • Hi,


    also nach vielen hin und her bekomme ich einfach nicht mehr Speed raus. Da ich auch noch einen Raspberry Pi 2 habe, wollte ich das einmal dort versuchen.
    Weiß einer wo ich Debian Wheezy minimal her bekomme?
    Oder kennt einer ein besseres OS für mein Vorhaben (ich wolte Open VPN, PPTP, L2TP und SSTP testen) ?


    Danke

  • Ja das reicht doch.


    wenn die da 3 -5 MB pro sec erreichen, dann sprechen wir ja von 24 - 40 Mbits. Also das würde mir ja schon reichen. Ich komme ja nur auf 6 Mbits. also 0,75 MB/sec. Dann frag ich mich ja nur, wo das Problem ist.