web-server

  • Hallo miteinander,


    ich habe Probleme mit meinem web-Server apache2. Nach der Installation (Raspi Modell B) erhalte ich im Browser meines Windows10-Rechners unter der Adresse 192.168.178.53 die Web-Seite "It works". Gebe ich jedoch dahinter /phpinfo.php ein erscheint die Fehlermeldung [font="Times New Roman"]Apache/2.4.10 (Raspbian) Server at 192.168.178.53 Port 80 was not found on this server. [/font][font="Times New Roman"](phpinfo.php ist unter /var/www vorhanden.)[/font]


    Kann mir jemand helfen, die richtigen Einstellung vorzunehmen? Muss irgendwo in einer *.conf noch etwa eingestellt werden? Ich habe zwei weitere Raspi Modell A, die ich auf gleiche weise programmiert habe und auf denen mehrere Applikationen laufen und über LAN abgefragt werden können. Nur das neue Modell bekomme ich nicht zum Laufen.


    Für jede Idee bin ich dankbar.

  • Hast du den auch PHP Erweiterung installiert?


    Also:

    Code
    sudo apt-get install php5



    Michael

    Der Raspberry Pi ist schon ein schönes Spielzeug mit dem man einiges anfangen kann.


    :angel: :wallbash:

  • leider hast du mir mit dieser Antwort kein bisschen geholfen. Schön wäre, wenn du mir gesagt hättest, wohin ich meine Frage stellen kann / soll

  • Hallo noisfloor,


    ich habe Raspbian Jessie 4.1 2015-11-21 installiert. ootb sagt mir leider nichts, aber ich habe auch an der Standardkonfiguration nichts geändert. Wie ich schon sagte, bei Aufruf mit der IP des Raspi erhalte ich auch "It works", was mir die Funktion des web-Servers eigentlich bestätigt.


    Gruß Rokli

  • Hallo,


    Quote

    ootb sagt mir leider nichts


    ootb = out of the box, was so viel heißt wie "ungeänderte Standardkonfiguration"

    Quote

    aber ich habe auch an der Standardkonfiguration nichts geändert.


    ok


    Unter Apache 2.4., welcher bei Jessie an Bord ist, die Document Root `/var/www/html` (und nicht `/var/www` wie beim Apache 2.2, welcher bei Wheezy an Bord ist).


    Gruß, noisefloor

  • Hallo noisefloor,


    danke für deine Hilfe. Aber ich komme nicht weiter. Gibt es Sinn, Wheezy neu zu installieren? Habe ich auf den anderen beiden Raspis auch laufen.


    Gruß Rolf

  • Hallo,


    Quote

    Aber ich komme nicht weiter.


    Heißt...? Hast du die PHP-Datei denn mal nach `/var/www/html` kopiert und dann versucht aufzurufen?


    Quote

    Gibt es Sinn, Wheezy neu zu installieren?


    Grundsätzlich macht es schon Sinn, in seinem "Serverpark" das gleiche OS einzusetzen. Wobei du halt irgendwann bei den beiden anderen Raspis auch auf Jessie wechseln musst - spätestens, wenn Wheezy keine Support mehr bekommt.


    Gruß, noisefloor

  • Hallo noisefloor,


    nochmal vielen Dank für deine Mühe mir zu helfen. Auch der Versuch über /var/www/html zu gehen funktionierte nicht. Nun habe ich doch eine neue Installation mit OS Wheezy vorgenommen. Und nun läuft alles wie gewohnt.
    Woran es gelegen hat bleibt mir unbekannt und ist unbefriedigend. Jetzt kann ich mich aber wieder meinen Projekten widmen.


    Gruß Rokli