Anschluss von 433MHZ Receiver mit 7 Pins

  • Hallo!


    Ich habe einen Raspberry Pi 2, mit welchem ich auf lange Sicht gerne innerhalb eines Programms eine Funktion ausführen möchte, wenn eine Taste auf der Funkfernbedienung gedrückt wird. - doch soweit bin ich wirklich noch lange nicht.


    Ich habe folgendes Set: http://www.amazon.com/gp/product/B00EQ1V5BW (Affiliate-Link)
    Und habe mich zum ersten Setup folgender Anleitung bedient: http://tutorials-raspberrypi.d…z-funksender-fernsteuern/


    Mein Problem: Mein Receiver hat nicht 4, sondern 7 Pins!
    Von oben nach unten lesen sich diese wie folgt: GND, +5V, D0, D1, D2, D3, VT


    Nach meinem Gedankengang wollte ich dann Analog der div. Anleitungen wie folgt verkabeln:
    GND -> GND (Bsp.: Pin 6)
    +5V -> +5V (Bsp.: Pin 4)
    DX -> GPIO 21/27 (Pin 13/40)


    Wenn ich das ganze nun mache, den PI starte, die Software wie angegeben kompiliere, aufrufe und dann eine Taste auf der FB drücke sehe ich ...nichts!


    Wo könnnten da Fehler versteckt sein? Ich hoffe, dass ich alles ausführlich genug beschrieben habe. Vielen Dank für jegliche Hilfe im Voraus!
    Viele Grüße,
    Chris

  • Auf der Amazon Seite steht das doch : )
    "Pin Assignment: D0: Output 0,D1: Output 1,D2: Output 2,D3: Output 3,GND: Ground,VT: Switching Working type: Jog(Press and hold button->ON, Release->OFF) "
    Aber da du nur einen Output brauchst, gehe ich mal davon aus, das du einfach D0 nehmen kannst.
    Und sonst hast du es doch richtig erkannt mit der Belegung! Probier es mal aus und gibt bitte Rückmeldung!


    -dT-

  • weil die Software in der Anleitung und der Empfänger den er hat nicht zusammenpassen.


    Der Empfänger den er hat schaltet die Ausgänge je nach gedrücktem Knopf high.


    Der Empfänger der in der Anleitung benutzt wird liefert an seinem Ausgang serielle Daten.


    Das Bild über der Anleitung ist etwas irreführend.


    Die Anleitung ist nicht für den Empfänger den er hat, der funktionier tvollkommen anders.



    Allerdings

    Quote

    Ich habe einen Raspberry Pi 2, mit welchem ich auf lange Sicht gerne innerhalb eines Programms eine Funktion ausführen möchte, wenn eine Taste auf der Funkfernbedienung gedrückt wird. - doch soweit bin ich wirklich noch lange nicht.


    geht dass auch mit seinem Empfänger indem er (wie Du schon sagtest) nur einen Port benutzt und den dann über einen
    GPIO ausliest. Nur mit der Anleitung (bzw Software) funktioniert das nicht.

    Edited once, last by ait ().

  • Vielen Dank schon einmal für die Antwort.


    Verkabelt hatte ich das ganze schon so - und es passierte eben nichts!
    Ärgerlich, da das Set tatsächlich auch in o.g. Anleitung verlinkt wurde.


    Aber wenn ich mir jetzt den 4-Pin-Empfänger bestelle, dann funktioniert trotz allem die FB aus dem 1. Set?


    Viele Grüße,
    Chris

  • Alles klar, ist geordert - allerdings für nen Euro mehr aus Deutschland - will nicht solange warten ;)!
    Vielen Dank, ich melde mich, sobald ich es ausprobieren konnte wieder!


    Grüße