RFID Media Player

  • Hallo cyberworm83,


    leider kann ich Dir nicht beantworten, ob das mit NAS klappt.
    Die Lautstärke kannst du über putty regeln, dazu im Terminal einfach "alsamixer" eingeben.



    Viele Grüße
    boje

  • Guten Abend Zusammen,


    ich bin jetzt auch schon seit einigen Tagen am lesen und versuche gerade zwei verschiedene Versionen.


    Was ich vor habe:

    Musikplayer / jukebox für Kinder

    - mit RFID wie hier beschrieben

    - mit Tasten zum vor und zurück spulen bzw. Track vor Track zurück

    - mit Mikrofon zum mitsingen (Fisherprice)

    - Lauter Leiser über Tasten oder Poti

    - An Ausschalter

    - Webinterface damit die Eltern mal ausschalten können


    Was habe ich für Bauteile verwendet:

    - Pi 3 (Lag rum :) )

    - Netzteil mit On off Schalter 5V 2,5A China (Lag rum)

    - HifiBerry miniAmp (Reichelt)

    - 2x Lautsprecher Visaton VIS 2007 (Reichelt)

    - RFID Lesegerät 12,99 mit ein paar Chips dabei(Amazon aber nicht das billige, da es immer noch auf dem Weg zu mir ist)

    - Schalter Arkade oder aus einem Pi Starterkit

    - Schalter On off mit LED

    -Poti aus Starterkit mit 10K oder 100K je nachdem was mir empfohlen wird und ob es möglich ist


    Software Projekt Stand 1:

    - OSMC Version 08.2017

    Skript

    - Skripte usw. https://github.com/Fuzzwah/xbmc-rfid-music

    -mec_ und alle weitere die hier aktiv sind. Danke!


    Software Projekt Stand 2:

    -Raspbian

    -Skripte https://github.com/MiczFlor/RP…ob/master/docs/INSTALL.md

    Skript


    Ich habe heute die zuvor geschriebenen Einträge von mec_ gefunden bei meiner Recherche. Deshalb habe ich ein zweites Projekt gestartet.

    Jetzt komme ich bei beiden nicht weiter.


    Bei Projekt 2 weiß ich noch nicht wie ich die Schalter einfügen muss. Ich habe viel gelesen und bin halt auf dieses Projekt gestoßen wo schon welche Schalter mit Anleitung eingebunden haben. RFID Leser funktioniert und spielt ab. Was nicht funktioniert ist per Browser die Lautstärke anzupassen. Ich denke das liegt daran, dass nicht mehr die interne Soundkarte benutzt wird und so die Befehle ins Nichts laufen.


    Da ich gerne meine Gehirnmasse selber anstrenge habe ich selber entschlossen auf das Projekt 1 umzusatteln, da der Schritt von keine Ahnung zu irgendetwas umzusetzen wovon man nicht viel kennt sehr schwer ist und dann auch noch, wenn man Nichts ähnliche mit den selben Skipten findet.


    Jetzt bin bei diesem Projekt (bei mir Projekt 1) angekommen.
    Hier funktioniert nun das mit dem RFID nicht richtig. Ich kann zwar den Skript ausführen zum Karte zuweisen aber ich kann nichts abspielen. Bzw. wenn ich eine Playlist und die mp3 in die entsprechenden Verzeichnisse hinzufüge passiert nichts.

    Auch habe ich eine Fehlermeldung bzw. kann der Autostart Service nicht durchgeführt werden.

    Hier weiss ich auch noch nicht woran es liegt.

    Ich hoffe Ihr könnt mir behilflich sein.


    Gleichzeitig erstelle ich zu diesem Projekt eine Ausführliche Anleitung. Diese habe ich bis jetzt gepflegt und lege sie als Anlage dabei. Vielleicht könnt ihr hieraus was erkennen was ich falsch gemacht habe.

    Außerdem ist im Anhang auch ein Bild der Fehlermeldung aus dem Service.


    Falls ihr weitere Informationen benötigt gibt Bescheid.

    Ich bin in Linux noch sehr frisch und es ist erst mein zweite Projekt mit einem Pi.


    Das erste war aber ehr nur Software. (Pi mit Kodi & TVHeadend als Entschlüsselungsserver für IPTV, welches ich über meinen Provider zur Verfünggestellt bekomme. Falls hierran Interesse besteht, habe ich davon auch eine komplette Beschreibung.)

  • So, da schließe ich mich mal an. Mich hat es auch erwischt. Mein Sohn soll zum 4. Geburtstag einen RFID-Music-Spieler bekommen.


    Sollte der Beitrag hier falsch sein, bitte verschieben.


    Als Teile besitze ich:


    Raspberry Pi 3

    64 GB Micro SD-Card

    Suptronics X400 Expansion Board (http://www.dx.com/p/supstronic…black-396299#.WfsYNmjWxPY)

    Laptopnetzteil passend für x400 Board

    4 Arcade Knöpfe

    RFID-Leser(ist leider noch unterwegs aus China...)

    50 RFID Karten

    1 Display TM1637 (https://www.christians-shop.de…ment-Anzeige-in-rot-4-bit)

    1 Paar Autolautsprecher


    Holzkasten wird noch angefertigt. Zunächst möchte ich es "fliegend" aufbauen um es zu testen.


    Die Hardware physisch verbinden und kleine Lötarbeiten sollten kein Problem darstellen.


    Wie Stelle ich mir die realisation für den Musik-Spieler vor?



    - Stromversorgung des Raspi durch X400 Board, welches durch das Laptopnetzteil mit Strom versorgt wird

    - 3 Tasten für zurück, Wiedrgabe/Pause, nächste der vierte Taser eventuell für Reset o.ä.

    - Lautstärke wird direkt am Poti des X400 geregelt. Verlängerung zur Außenseite des Gehäuses wird noch gebastelt.

    - das Display soll die aktuelle Nummer des Titels der Wiedergabeliste anzeigen

    - RFID-Leser wird per USB an den Raspi angeschlossen (simuliert Tastatureingabe)

    - Lautsprecher direkt an X400-Board


    Meine ersten Fragen lauten:


    1. Kann das Display direkt an den GPIO angeschlossen werden, auch wenn die Taster mit am GPIO angeschlossen sind? Wenn ja wie?


    2. Sollte Raspian mit oder ohne Desktop instaliert werden? Ich denke da an die Bootzeit, allerdings stell ich mir die Konfiguration mit Desktop einfacher vor.

    Oder kann es ggf. so konfiguriert werden, dass nach der Ersteinrichtung der Desktop nicht startet?


    Meine Erfahrungen mit Linux beschränken sich auf Ubuntu auf einem Laptop, sowie mit diversen Enigma(2) basierten Sat-Receivern.

  • Du kannst wenn du Rasbian installierst, das Booten bis in die Oberfläche einstellen. Abschalten kannst du das wenn du im Desktopmodus bist oben links unter Pi Einstellungen oder ähnlich.

    In Putty gibt es dafür die allgemeine config datei wo du das aktivieren oder deaktivieren kannst.

  • Hallo,


    bin jetzt nochmal mit dem RFID Player angefangen.

    Als grundlage habe ich das von Fuzzeah genommern,


    MPlayer Web and RFID Control


    Fuzzwah


    Ich bekomme nachdem ich die Karte durch den Reader zum hinzufügen folgendens:



    pi@jukebox:~/rfid-music $ python addcard.py /home/pi/playlists/Play.m3u

    Swipe the card you wish to assign to item: Play.m3u

    Traceback (most recent call last):

    File "addcard.py", line 171, in <module>

    sys.exit(main(sys.argv))

    File "addcard.py", line 152, in main

    c.execute(query)

    sqlite3.OperationalError: no such table: Cards


    Leider weiß ich nicht welche Datei er nicht findet bzw. welche Datenbank.


    Könnt ihr mir helfen was ich tun muss?

    Edited once, last by hailogugo ().

  • Hast du denn die Tabelle "Cards" angelegt? Wenn nein, und sofern es nicht automagisch erledigt wird, mach mal - in eine nicht vorhandene Tabelle kann keiner etwas eintragen. Nicht mal Python.

  • Ich habe im Verzeichnis von den Skripten mehre Datein angelegt mit Cards.py Cards.csv nur Cards. Wie muss so eine Tabelle aussehen? Oder muss ich das irgendwie in die SQL Datenbank eintragen?


    Wenn ich in config.ini gehe steht da zumindest der Pfad.


    database = /home/pi/mplayer-web-rfid-control/cards.sqlite


    den habe ich bei mir angepasst da das Verzeichnis nicht ...mplayer-web-rfid-control.... heißt.

    Muss in die Datei irgendetwas bestimmtes rein sonst Versuche ich das nochm al mit einer leeren Datei und benenne die so wie oben. cards.sqlite

    Edited once, last by hailogugo ().

  • Nein, keine solche Dateien ;)

    Die Tabelle musst du in der SQL Datenbank anlegen, eine Suche nach sql create table bringt dich weiter. Welche Felder du jetzt genau brauchst weiß ich natürlich nicht.

  • Jetzt möchte ich gerne die Schalter einbinden. Dazu habe ich eine Schaltung aufgebaut und mit mal den Skript von @mastermho angepasst wie ich es denke. Leider weiß ich nicht wie ich auf den mplayer zugreifen kann. Gibt es dazu ein Modul für mplayer.



    Bitte helft mir. Ich versuche in die Materie reinzukommen aber ich habe noch nicht die richtigen Suchbegriffe gefunden.

    Dieser Skript müsste ja eigentlich auch als Überwachungsskript geschrieben werden. Ich meine sodass der Skript aktiviert wird wenn bemerkt wird, dass ein Zustand am Pin sich ändert aktiviert ist.


    Ich habe was gefunden zu dem Kommandos.


    Mal gucken wie jetzt weiter komme.


    http://www.mplayerhq.hu/DOCS/HTML/de/commandline.html

  • Hello,

    So jetzt wo ich wieder mehr zeit habe sitze ich immer noch am gleichen punkt fest. Ich benutze das aktuelle xbian.

    hab es mit osmc probiert aber das ging gar nicht. irgendwann hat das gesamte system versagt. In den vorherigen tutorials war auch immer die rede von apt-get upgrade. Osmc lässt das aber nicht zu und macht ein dist-upgrade.

    Bei der xbian varieante funktioniert alles bis zu dem punkt des abspielens. die log spuckt das hier aus:

  • Hallo zusammen,


    beruflich war ich sehr eingespannt, daher habe ich lange nichts mehr von mir hören lassen.


    Gemeinsam mit meiner jetzt 8 Jahren alten Tochter habe ich ein neues Projekt gestartet. Wir bauen unsere 2. "PIEPKISTE".


    Jetzt allerdings mit:


    Raspberry Pi 2

    LCD 20x4 HD44780 mit I2C

    TRUST Lautsprecher

    Arcade Knöpfe mit Controller

    Powerbank

    RFID KArtenleser (usb)

    alte Apple TV Remote


    12V Spannungswandler aus der Bucht

    sonstige Knöpfe und so


    Um keine Lötarbeiten zu haben, habe ich mich für diese einfachere Variante entschieden. Das Display ist mit nur 4 Jumper-Kabeln angeschlossen und mit Hife dieses Tutorials wirklich einfach einzubinden.


    LCD HD44780 in OSMC einbinden


    Die Infrarot-Diode über GPIO 17 ist durch OSMC in der PI Config ganz einfach freizuschalten und die APPLE TV Fernbedienung ist mit nur einem Klick eingerichtet.


    Um mir auch die Lötarbeiten bei den Arcadeknöpfen zu sparen habe ich mich für dieses paket bei Amazon entschieden. Arcade Knöpfe mit Controller

    Kodi erkennt diese Knöpfe als Controller und können einfach angelernt werden.

    Über das Addon vom Keymap-Editor, kann man nach einrichten des Controllers einfach bestimmen, welcher Knopf was machen soll. Ich habe 5 für die Navigation im Menü verwendet (Links, Rechts, Hoch, Runter, Bestätigung) und 5 Knöpfe für die Audio Navigation verwendet (Play/pause, Vor- und Zurückspulen, Lieder weiter / zurück).


    Der Spannungswandler wurde eingebaut um ein vorhandenes 12 V Netzteil auf 5V umzuwandeln. Diese 5 V gehen in eine Powerbank, welche gleichzeitg aufladen und Strom ausgeben kann. Nachteil an dieser Powerbank ist, dass sie ein Knopf hat. Habe daher ein kleines Loch in unsere Kiste gebohrt um diesen Knopf als Notaus, bzw. Reset zu benutzen.


    Die nächsten Tage werden wir noch einen An- und Ausschalter einbauen.


    Sobald wir die Kiste soweit fertig haben, werden wir Euch ein paar Bilder zeigen.


    Haben heute die Special-Cards hinzugefügt, dafür haben wir die rfid-music.py etws angepasst. es wurde ja bereits erwähnt, dass es in dem Skript bereits die Option gibt sich Special-Cards für Shuffle oder Reboot zu machen.

    Code
    1. sudo su
    2. service xbmc-rfid-music stop
    3. # dies muss man immer eingeben um auf das RFID vom Shell zureifen zu können
    4. python addcard.py reboot
    5. #für eine Reboot Special-Card
    6. python addcard.py shuffle
    7. #für eine Shuffle Special-Card

    möchte man sich allerdings eine Sleeptimer - Special - Card erstellen, so ist es notwendig folgenden Code in die rfid-music.py einzufügen.

    Code
    1. elif playlist == "timer60":
    2. print "Card {c} is assigned to {p}".format(c=card, p=playlist)
    3. xbmc.send_action("AlarmClock(shutdowntimer,XBMC.Powerdown(), 60)")
    4. #dieser Timer wäre jetzt für 60 Minuten

    um Eure Special-Card zu programmieren wäre dann folgender Code notwendig

    Code
    1. python addcard.py timer60

    Danke @alwiz79 für die Inspiration habe Dein Code nur ein wenig verfeinert.

    Code
    1. elif playlist == "shutdown":
    2. print "Card {c} is assigned to {p}".format(c=card, p=playlist)
    3. xbmc.send_action("XBMC.Shutdown")

    der notwendige Code für addcard.py

    Code
    1. python addcard.py shutdown
    2. #danach den Service wieder starten
    3. service xbmc-rfid-music start

    Damit wir Eltern auch das Wlan über die Karten steuern kann habe ich den Code dafür erweitert. Ich habe alle nötigen Dateien in den Anhang gelegt. Es ist wichtig, dass ihr die wlanan.sh und wlanaus.sh mit folgenden Code ausführbar macht


    Code
    1. sudo su
    2. chmod +x /home/osmc/wlanan.sh
    3. chmod +x /home/osmc/wlanaus.sh

    Habe meine rfid-music.py mal mit angehängt, darin sind die codes bereits alle enthalten


    Code
    1. python addcard.py wlanan
    2. #Karte für wlan an erstellen
    3. python addcard.py wlanaus
    4. #Karte für wlan aus erstellen
  • Hallo,


    für alle interessierten ist hier auch ein schöner Player:

    >hier klicken<

    bei der Steuerung mit den Karten kann man sicher auch eine Playlist mit einfügen.

    >hier<

    Das wäre mal eine Frage an die Profis.

    Was müsste man im Code ergänzen um mit einer RFID Karte eine Playlist zu starten?