Wechselschaltung und GPIO

  • Frohes Neues an Alle


    Ich habe meinen Raspi per Relaisboard an meine Wechselschaltung (Licht) angeschlossen.
    Per Webiopi kann ich nun das Licht ein- und ausschalten. Klappt wunderbar.


    Nur wenn ich per Schalter das Licht ausschalte kann ich es nicht mehr web Web einschalten und umgekehrt.
    Schalt ich das Licht per Webiopi ein, kann ich es am Wechselschalter nicht mehr ausschalten.


    Meine Frage ist. Kann ich die Wechselschaltung irgendwie mit dem Raspi (Relaisboard) zusammenschalten? Oder
    muss ich alle Schalter zu Tastern wechseln und per Gpio Eingang realisieren?

  • Ich bin kein grosser Elektroniker, aber das klingt danach, als ob dein Relais kein Wechselschalter(*) ist. Damit fehlt dann die 3te Ader, mit der die zwei Schalter funktionieren.


    (*) Das heisst bestimmt anders - letztlich muss das Relais einen Eingang zwischen zwei Ausgaengen schalten, und so musst du das auch verkabeln.

  • Es gibt Wechselschaltungen mit nur 2 Schaltern, und es gibt Kreuzschaltungen mit 3 (oder mehr) Schaltern. Letzteres brauchst du, da du ja zu den 2 vorhandenen Schaltern einen weiteren hinzugefügt hast :fies:


    In dem Wiki Artikel sind unter "Aufbau und Funktion" mehrere Abbildungen zu sehen. A und C sind normale Wechselschalter, B ist ein Kreuzschalter welcher dann von Dir realisiert werden müsste.

  • Hmmm...


    Es ist eine Kreuzschaltung. An 3 Stellen wird ein-ausgeschaltet.
    Also könnte ich das Relais als Wechselschalter benutzen?


  • Hmmm...


    Es ist eine Kreuzschaltung. An 3 Stellen wird ein-ausgeschaltet.
    Also könnte ich das Relais als Wechselschalter benutzen?


    EIN Relais kann mit 1xUM Konakte nicht als Kreuzschalter genutzt werden,


    1xUM kann als Wechselschalter am Ende genutzt werden, für einen Kreuzschalter in der Mitte braucht man 2 Relais mit 1xUM oder 1 Relais mit 2xUM!


    LG jar

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Yepp. Funktioniert. Hab gerade nochn Kreuzschalter eingebaut und 3 Adern zum Pi Relais gelegt.
    Jetzt kann ich mit 2 Kreuzschaltern, einem Wechselschalter und per Pi Licht ein und ausschalten.
    Bleibt der Pi ohne Strom funktioniert das Licht weiterhin. So wollt ich das ;) Dank an Euch!


    Jetzt fehlt nur noch den Status der Lampe zu erfassen. Wenn ich per Schalter ausschalte das Licht,
    wird auf der Webiopi Seite leider nicht angezeigt ob das Licht an oder aus ist.
    Einer ne Idee?

  • Moin,


    parallel zum Lampenanschluß ein Netzteil mit maximal 3,3 Volt auf GPIO vom Pi
    oder
    Lichtsensor / LDR als Signalgeber an GPIO vom Pi, Achtung: Fremdlicht beachten ( weitere Lampen, Sonneneinstrahlung ... )


    Gruss
    Kurti


    Edit: Hinweis von User meigrafd eingearbeitet

    Die beste Funkverbindung ist immer noch ein Kabel.

    Edited once, last by Kurti ().


  • parallel zum Lampenanschluß ein Netzteil mit 3,3 Volt auf GPIO vom Pi


    Damit wäre ich äußerst vorsichtig!
    Lieber kleinere Spannung wählen, da die GPIO's maximal 3,3V vertragen! Um eine Spannung als HIGH zu werten würde auch schon 1 V reichen. Also würde ich eher 1,5 bis 2V anpeilen, anstatt das absolut verträgliche Limit.


    Die GPIO's gehen ungebuffert direkt zur SoC. Es reicht schon 'n microsekunde über der Toleranz um den Pi zu brutzeln.


    Auch sollte man darauf achten das dieses "Netzteil" eine möglichst hohe Effizienz hat, sonst verballter man unnötig Strom zusätzlich zum Licht. Also bevor man wie zum Beispiel sowas kauft sollte man in Erfahrung bringen wie viel Energie in Hitze verpufft wird :fies:


    Besser wäre eine galvanische Trennung mithilfe eines Optokopplers.


  • Jetzt fehlt nur noch den Status der Lampe zu erfassen. Wenn ich per Schalter ausschalte das Licht,
    wird auf der Webiopi Seite leider nicht angezeigt ob das Licht an oder aus ist.
    Einer ne Idee?


    https://www.mikrocontroller.ne…7/230V_am_uC_Port-Pin.png
    https://www.mikrocontroller.net/articles/230V

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • LDR bei Tageslich ist schlecht und ich muss Kabel ziehen.
    Die Netzteillösung ist zu unsicher und zu teuer bei 10 Lampen sind das 10 Netzteile etc...


    Oder alles Taster anstatt Schalter. Aber bei Pi Ausfall hab ich kein Licht mehr ;(


    Kommt also nur der Schaltplan mit der galvanischen Trennung in Frage.
    Gibt es sowas fertig zu kaufen oder muss ich selber löten? ;)

  • Stichwort Stromstossrelais.
    Die Schalter gegen Taster austauschen.
    Ein Realis vom Raspi parallel dazu.
    Betätigung der Taster schaltet ein/aus.
    Dazu parallel ein Relais vom Raspberry anschliessen. Hier ein Impuls (1s) schaltet auch ein/aus.
    Über den 2 Kontakt vom Stromstossrelais kannst Du mit dem Raspi den momentanen Schaltzustand abfragen.


    z.B. so ein Teil: http://www.ebay.de/itm/ABB-Str…yp-E252-230-/260915901424

    Geht nicht, gibts nicht. Reine Preisfrage....

  • Hab ich auch schon dran gedacht, aber bei 18eur zu teuer ;)


    Was passiert denn wenn ich 5v anstatt 3,3v an den IN vom relaisboard gebe? schaltet dieses dann auch oder nur einmal? ;P

  • Habe gerade den Raspberry vom Strom genommen und Licht war eingeschaltet.
    Raspi rebootet - Licht ist aus
    Raspi gestartet - Licht wieder an


    Und wenn das Licht ausgeschaltet ist:
    Raspi rebootet - Licht ist an
    Raspi gestartet - Licht ist aus


    Also er merkt sich immer den letzten Zustand.


    Ich würd aber gerne nachdem Reboot das Licht gerne aus haben. Egal wie es vorher war. An oder aus.


  • Kommt also nur der Schaltplan mit der galvanischen Trennung in Frage.
    Gibt es sowas fertig zu kaufen oder muss ich selber löten? ;)


    so ähnlich
    http://www.pollin.de/shop/dt/N…NNY_NE1000_5_V_0_3_A.html


    aber musst einpacken und 3 Dioden in Reihe auf pulldown R damit der PI keine 5V sieht.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)