Amazon Prime Instant Video - Alternative ?

  • Guten Tag Forum,


    ich habe zwar schon etwas gesucht, aber leider nich das passende gefunden oder uralte Beiträge gefunden.


    Zu meiner Frage, gibt es aktuell die möglichkeit Instant Video mit einem Raspberry PI 2 zu betreiben ?


    Grüße & Danke

  • Naja es gibt ein Addon zu Amazon Instant Video (klick), das problem hierbei ist aber das selbe wie bei den Netflix-Addons: Auf dem RPi laufen sie nicht.
    LG Shadowghost

    Immer ein Backup parat, man weiß schließlich nie, wenn etwas schiefgeht.

  • Es gibt seit ca. Mitte letzten Jahres ein Addon für Kodi/Openelec mit dem das möglich ist, allerdings befindet sich das VoD-Addon noch immer im Beta Stadium und ist daher noch nicht über das Addon Repository von XBCM/Kodi installierbar. Es muss also händisch installiert werden.


    Dazu müsst ihr euch über WinSCP als root anmelden und die im Anhang dieses Beitrags befindliche Datei in das Verzeichnis /storage/ übertragen.


    Den Rest könnt ihr direkt über die Kodi/OpenELEC Oberfläche erledigen, indem ihr durch folgendes Menü navigiert: Optionen > Einstellungen > Addons > Aus ZIP-Datei installieren
    Wählt dann über "Root Dateisystem" das Verzeichnis "storage" aus, in dem sich die Zip-Datei befindet, und bestätigt mit OK.
    Anschließend navigiert ihr ins Menü: Einstellungen > Addons > Weitere Addons > AddonScriptorDE’s Testing Repo > Video Addons > Amazon Prime Instant Video
    und installiert dieses.
    Geht dann direkt auf Konfigurieren und passt die Einstellungen des Addons an. In diesen ändert ihr die Seitenversion auf DE und die Maximale Bitrate auf den Maximalwert von 1080p@10000kb. Mit dieser Auflösung sollte ein Pi-2 zurechtkommen, ein Pi-1 könnte damit aber Probleme kriegen in dem Fall auf 720p runter stellen.


    Standardmäßig werden die Streams für Microsoft Silverlight aufbereitet, aber leider gibt es Silverlight nicht für den Raspberry. Daher müsst ihr in eurem Amazon Konto die Methode für die Streams auf Flash umstellen. Logt euch zum Umstellen in die Einstellungen eures Kontos ein und stellt dort auf Adobe Flash Player um.




    PS: Das Amazon-Prime-Instant-Video-Addon für Kodi stammt aus der Feder des sehr aktiven Kodi-Entwicklers AddonScriptorDE. Aktuell nimmt er sich allerdings wohl eine Auszeit, sodass das Addon aufgrund von Änderungen auf der Seite von Amazon Prime Instant Video nicht mehr funktioniert. Nun hat sich allerdings der User lordk aus dem Kodinerds-Forum der Sache angenommen und das Addon auf einen aktuellen Stand gebracht. Bis AddonScriptorDE wieder in die Entwicklung einsteigt, betreut lordk die von ihm aktualisierte Version des Addons in einem von ihm betriebenen Addon-Repository. Sobald AddonScriptorDE wieder aktiv wird, sollen die Änderung zurück in das ursprüngliche Addon fließen. Den Quellcode des geänderten Addons findet ihr auf Github.


    PPS: Google Suche nach: Raspberry Amazon Instant Video 2015 2016



    //EDIT: Möglicherweise funktioniert das AddOn von Sandmann79... Siehe dazu: http://www.kodinerds.net/index…azon-Prime-Instant-Video/


  • ...


    PS: Das Amazon-Prime-Instant-Video-Addon für Kodi stammt aus der Feder des sehr aktiven Kodi-Entwicklers AddonScriptorDE. Aktuell nimmt er sich allerdings wohl eine Auszeit, sodass das Addon aufgrund von Änderungen auf der Seite von Amazon Prime Instant Video nicht mehr funktioniert. Nun hat sich allerdings der User lordk aus dem Kodinerds-Forum der Sache angenommen und das Addon auf einen aktuellen Stand gebracht. Bis AddonScriptorDE wieder in die Entwicklung einsteigt, betreut lordk die von ihm aktualisierte Version des Addons in einem von ihm betriebenen Addon-Repository. Sobald AddonScriptorDE wieder aktiv wird, sollen die Änderung zurück in das ursprüngliche Addon fließen. Den Quellcode des geänderten Addons findet ihr auf Github.


    Ich hab Kodi auf einem Cubieboard 8 allerdings auf Android laufen und da funzt auch das neue Addon von lordk nicht. K.A. warum nicht.

    Wer einen Schreibfehler findet darf ihn behalten!
    Adler-Suchsystem ist auch nicht ganz einfach zu handhaben...


    In einem wankenden Schiff fällt um, wer stillesteht, nicht wer sich bewegt.
    (Ludwig Börne)

  • Ich hab Kodi auf einem Cubieboard 8 allerdings auf Android laufen und da funzt auch das neue Addon von lordk nicht. K.A. warum nicht.


    Auf dem Pi geht es auch nicht. Auch kein anderes. Alles schon probiert.

    Headless Server mit Easyvdr 1.04
    Router:AVM FRITZ!Box 7490
    Clients:HP i7; ACER Aspire XC 00 3-3220/8GB/1000GB; Dell Venue Pro 11 7130; 2 Lumia 820; Nexus 7 (2013);Alles mit Win8.1 Pro sowie Kodi 14.1, Rapi2b mit Openelec 5.0.3
    sowie RSPi B mit Rasbian

  • Stimmt... Aber es gibt ja Leute die behaupten es ginge trotzdem :lol:


    Wer nicht Farbenblind ist sieht sich auch in folgendem Beitrag bestätigt: http://www.kodinerds.net/index…azon-Prime-Instant-Video/



    PS: Das Problem liegt bei Amazon die wiedermal Adobe Flash abgeschaltet haben aber Microsoft Silverlight gibts eben nur für x86


  • Ja das Problem liegt wirklich bei Amazon!
    Den Button Amazon Prime Account auf "Adobe Flash Player" umschalten gibt es nicht mehr. =(
    Ich schau halt über die Amazon Prime Instant Video App von Amazon außerhalb von Kodi...


    Was mich noch mehr nervt: IPTV geht nicht mehr in vollem Umfang... - auch hier liegt das Problem an Sendern die die Seitenbetreiber klagen usw. :@

    Wer einen Schreibfehler findet darf ihn behalten!
    Adler-Suchsystem ist auch nicht ganz einfach zu handhaben...


    In einem wankenden Schiff fällt um, wer stillesteht, nicht wer sich bewegt.
    (Ludwig Börne)

    Edited once, last by janzeitler ().

  • Amazon Instant Video funktioniert zu meinem Erstaunen seit neuestem (Stand April 2016) unter Linux. Voraussetzung ist der aktuelle "Google Chrome"-Browser mit Widevine Komponente. chrome://components sollte die von Haus anzeigen, evtl. noch mal aktualisieren.

  • HTML5 plus DRM plugin ist das was Google Chrome qualifiziert. Kein Flash, kein Silverlight/Pipelight
    Da läßt sich sicher was finden.


  • Na dann lies mal den ersten Satz:
    After some requests i made a guide to seamlessly integrate Netflix and Amazon Prime Instant Video (both HTML5) on X86_64 machines. ARMs are not supported!


    Um was für ein Device handelt es sich beim Pi? => ARM