Tutorial: ESP8266/ESP32 Addon (Wifi LED Controller UDP)


  • Also entweder da stimmt was nicht, oder ich stelle mich zu doof an...



    ne Idee?


    Zieh dir mal die Version, die sollte Funktionieren (Logging Lib)

  • Du meinst die neue Version aus vom Sketch, oder?
    Hab die aus dem git geholt...



  • Du meinst die neue Version aus vom Sketch, oder?
    Hab die aus dem git geholt...



    Einmal die Logging Library von mir (die ist auf jeden Fall kompatibel)


    Bei der neuen Sketch version aus dem git musst du die Config.h.example auf Config.h kopieren

  • Ja.. von mir auch nochmal ein dickes fettes lob...
    vorallem das beste ist, ich hab den Sktech soeben erfolgreich auf einen ESP8266-01 gebraten ;-) also nicht auf einen nodeMuc...
    Jetzt brauchst nur noch den WS2812B Support ;-)

  • Achso hast du also.nur den esp am start. Kein modul?
    Geht dein vorhaben auch mit einer node ?

  • Hi scilor...


    ich hab da nochmal ein paar Fragen zu deiner Protkonfiguration,


    du benutzt: "output" : "ESP8266:19446",
    aber 19446 benutzt du auch schon im forwarder und als jsonServer-Port,
    Außerdem kann in deinem Sketch auch einen jsonPort einstellen, welcher in der Config, aber gar nicht vorkommt:


    Code
    1. static const uint16_t udpLedPort = 19446;
    2. static const uint16_t jsonServerPort = 19444;


    Ich denke mal der udpLedPort ist der, der im output angegeben ist, oder?
    Aber wozu ist der Json-Port?


    Außerdem würde mich interessieren, ob du langfristig die WS2812B- Leds unterstützen willst, bzw, würde ich Sie auch selber einbauen, aber ich hab leider keinen blassen schimmer wie. Vllt kannste mir ja einen schnellen Tip geben ;-)


    Gruß + DANKE
    BooStar


  • Hallo BooStar,
    ich bin gerade die FastLed lib einzubauen, daher sollte es mit deinen WS2812B LEDs dann auch funktionieren.


    Folgendes ist ein Teil der Hyperionkonfiguration der 2. Instanz.
    Diese sorgt dafür, dass die Farben der einzelnen LEDs per UDP an den ESP8266 über WLAN übertragen werden.

    Code
    1. "output" : "ESP8266:19446"


    Der UDP Port im ESP8266 ist also der Empfängerport.


    Das hat nichts mit dem Forwarder Port zu tun!


    Der JSON-Server Port dient dazu, dass du die Hyperion-App mit dem ESP8266 direkt verbinden kannst, ohne das Hyperion läuft.
    z.B. um eine feste Farbe zu setzen (später eventuell auch Effekte).

  • Das sind ja tolle Neuigkeiten. Danke,
    leider baut's nicht...



    Ne Idee?

  • Hi..
    das habe ich mir schon gedacht...
    ich habe aber auch die zipFile auf dem FastLED-Git heruntergeladen und manuell in den Library Ordner kopiert....
    Wie macht man das sonst?

  • Hmm ja.. aber es klappt noch nicht ganz...
    Mit repository meinst du doch https://github.com/FastLED/FastLED, oder?
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    Wenn ich ältere Versionen nehme gibts einen anderen Fehler:


    C
    1. C:\Users\turbo\Documents\Arduino\libraries\FastLED-3.0.0/led_sysdefs.h:21:20: fatal error: avr/io.h: No such file or directory
    2. #include <avr/io.h>

    Edited once, last by BooStar ().