Tutorial: ESP8266/ESP32 Addon (Wifi LED Controller UDP)


  • https://www.dropbox.com/s/28yw…C%2018%2041%2051.mov?dl=0


    klappt soweit, danke!!! muss nur noch an den farbwerten/auswertung arbeiten :))))
    sind ws2812b an einem esp8266 01


    ps: fettes dank erst mal!!!!! und auch ein danke an BooStar!!!!


    Sehr schön, freut mich, dass sich meine Arbeit gelohnt hat =).
    Kannst du noch deine Konfiguration posten (Primär für BooStar)

  • Hi...
    ja... die config habe schon mit tpmoddig abgeglichen ... das ist alles exakt das gleiche ;-)
    Mittlerweile haben wir die Kabellänge in verdacht...zwischen LED und ESP liegen bei mir bestimmt 3 Meter, das werde ich als nächstes versuchen auszuschließen...

  • Nabend zusammen...
    also die Kabellänge wars nicht ... und ein Stück andere LEDs hab ich auch getestet (allerdings von der selben Rolle)... außerdem tritt das Flackern sowohl mit nem ESP-01 alsauch mit einem ESP-07 auf...Irgendwas ist da im Busch....welche FastLib-Version verwendet ihr?

  • Irgendwie bleibt der Serial Monitor leer....
    Moment...wenn man das Loglevel richtig definiert gehts auch :



    Mehr nicht ...

    Edited once, last by BooStar ().

  • Hi..
    das Loglevel ist auf Verbose:


    config.h:
    #define LOGLEVEL LOG_LEVEL_VERBOSE


    BaseHeader.h
    #define LOGLEVEL LOG_LEVEL_VERBOSE


    und definiert sind 9 Leds
    static const uint8_t ledCount = 9;


    aber in der hyperion.conf waren noch 36 Leds definiert...sorry... :wallbash:


    Moment eben....

  • Absolut informativ und amuesant hier mitzulesen. Ich freu mich schon sehr wenn der postmann meine node bringt :)

  • soo... nur hatte ich alles richtig konfiguriert und konnte auch mal gescheit mitschneiden was da passiert:


    wenn ich die farbe auf red setzte...trotzdem machen die leds disko und leuchten in verschiednen farben...

  • Irgendwie bekomm ichs nicht hin da einen gescheiten Beispiel-Sktech zu finden...
    ich hab halt hier keinen nodemuc, nur einen esp8266-01
    da ist das mit den Pins schwierig...

  • Abend,


    erstmal vielen Dank für deine Tutorial.


    Mein NodeMcu Lua ist heute angekommen. Ich arbeite gerade deine Anleitung durch und hänge bei Arduino IDE - Quellcode ESP8266.


    Quote

    Im Anhang mein C/C++ Code für den NodeMCU/ESP8266. Einfach in den Arduino Sketchordner entpacken und anpassen.


    Bitte die Config.h.example nach Config.h kopieren und anpassen.
    LEDs mit nur einer Data-Leitung (z.B. WS2811) sind als clockless zu betrachten. Dort bitte den
    #CHIPSET_CLOCKLESS_NAME einkommentieren und den Namen dementsprechend setzen.
    Config.h



    Quote

    Loglevel kann unter BaseHeader.h angepasst werden.


    Was muss ich da genau machen? Also WLAN ugang eintragen und LED Typ (bei mir LPD8806) ist klar, aber wohin dann mit den Text? Eine Textdatei welche Config.h (*.txt später entfernen) heißt und diese dann nach C:\Program Files (x86)\Arduino\libraries kopieren?


    Vielen Dank im Voraus :thumbs1:

  • Soo... also bei mir ist es die Kabellänge gewesen, ich hab die verbindung vom ESP zu den LEDs jetzt auf ca. 30cm gekürzt, jetzt ist es um ein vielfaches besser, flackert hin und wieder zwar nochmal, aber ich denke wenn man den esp auf eine Platine pflanzt wirds gehen....


    Vielen Dank für deine Unterstützung scilor...


    ..und natürlich nochmal vielen Dank für den Sketch...


    Gruß
    BooStar


    PS: sobald beim nodeMuc da ist werde das mit der Kabellänge nochmal gegenprüfen....

  • Hallo Leute,


    gibt es eigentlich die Möglichkeit einen "normalen" LED-Streifen anzusteuern? Also sprich nur 3 Kanäle (R/G/B) über PWM anstatt adressierbare LEDs zu verwenden um zB. hinterm Sofa eine Farbgrundstimmung zu erzeugen, da wären die WS2801 etc. etwas zu teuer für.


    mfg.

  • Kollektiv02 :


    Im Sketch-Ordner ist eine Datei namens "config.h_example" die bennenst du einfach nach "config.h" um und editierst Sie nach deinen Vorstellungen.
    Diese config.h bleibt natürlich im Sketch-Ordnder und hat mit den Libraries erstmal nichts zu tun...Auch das Logging musst du erstmal nicht ändern...
    Automatisch zusammengefügt:
    [hr]
    mrrioes :
    Unterstützt wird alles, was von FastLED unterstützt wird:
    https://github.com/FastLED/FastLED
    (Siehe Supported LED chipsets)

    Edited once, last by BooStar ().