Tutorial: ESP8266/ESP32 Addon (Wifi LED Controller UDP)

  • Erst einmal:

    Du sprichst von 120 LEDs und hast 122 in der Config. Das fällt dir spätestens bei der Steuerung durch Hyperion auf die Füße. Das irgendwas passiert wundert mich.

    Deine Lib Versionen prüfe ich jetzt nicht nach (gehe davon aus, dass es die im GIT Readme genannten sind)


    Anmerkung Pin 7/8 sind nicht Pin D7/D8!

    Wirkt für mich, als hättest du DATA und CLOCK vertauscht oder GND hat keine richtige Verbindung. Oder die komplett falschen PINs benutzt.

    Ggbfs. musst du auch die PIN Order von RAW auf NodeMCU stellen.


    Infos zur Verkabelung wären hilfreich.

  • Bin jetzt 1-2 Schritte weitergekommen :-)

    Mit der Anzahl der LEDs war ein Schreibfehler meinerseits. Keine Ahnung wie die letzte 2 da reingekommen war, aber verbaut sind 120 LEDs und in der Config sind jetzt auch 120 LEDs eingestellt.

    Zu den Pins hatte ich mich leicht falsch ausgedrückt. Mit Pin 7/8 meinte ich D7 und D8, das passt also auch.

    Bei der Verkabelung war scheinbar der kleine Knackepunkt.
    Habe ein zentrales 5V Netzteil, was den ESP8266 auf VIN/GND mit 5V einspeist und dann auch noch die LEDs (LEDs wird auf jeder TV-Seite erneut mit 5V eingespeist).

    Allerdings war die Leitung der Ansteuerung von D7/D8 auf die erste LED ca. 2m lang, wordurch es dann scheinbar zu Störungen kam.
    Nachdem ich den ESP8266 kurz vor den ersten LED-Strang gesetzt habe, war alles ok.
    RAINBOW, Fire2012, Ansteuerung über Hyperion-Android App direkt auf den ESP8266 sowie Hyperion auf den ESP8266 funktionieren, alles super :-)

    Was mich jetzt noch wundert.
    Wenn ich Static_Color einstelle, dann leuchtet weiterhin nur die erste LED blau, alle anderen bleiben dunkel?
    Und weißt du zufällig auf die schnelle, an welcher Stelle im Quellcode man die Anfangsfarbe bei Static_Color einstellen kann?

    Using Tapatalk

  • Was mich jetzt noch wundert.
    Wenn ich Static_Color einstelle, dann leuchtet weiterhin nur die erste LED blau, alle anderen bleiben dunkel?
    Und weißt du zufällig auf die schnelle, an welcher Stelle im Quellcode man die Anfangsfarbe bei Static_Color einstellen kann?

    https://github.com/SciLor/Hyperion_LED-Controller/issues/44

  • Hallo in die Runde,


    bin gerade etwas am verzweifeln. Habe mir jetzt einen WS2812B Stripe zugelegt. Das einstellen bzw. bedienen der LED´s über die APP geht wunderbar.

    Jedoch null Reaktion über Hyperion auch nicht wenn ich z.b. am Farbrad drehe. Grabber läuft und Bild kann auch geholt werden. Verstehe es einfach nicht :/


    Einen Fehler bekomme ich beim hochladen auf den WEMOS, aber daran wird's wohl kaum liegen, oder? Wenn doch habe ich eine falsche Webserver Version? Danke schonmal fürs drüber schauen :)


    Code
    1. Ungültige Bibliothek C:\Program Files (x86)\Arduino\libraries\esp32-webserver-master in C:\Program Files (x86)\Arduino\libraries\esp32-webserver-master gefunden

    Die config des Wemos D1 sieht so aus:


    die Hyperion config


    Aussschnitt aus dem Logging des Wemos wenn Hyperion läuft


    Code
    1. D: UDP-Packet received, length: 150
    2. D: UDP-Packet size expected=900, actual=150
    3. D: UDP-Packet received, length: 150
    4. D: UDP-Packet size expected=900, actual=150
    5. D: UDP-Packet received, length: 150
    6. D: UDP-Packet size expected=900, actual=150
    7. D: UDP-Packet received, length: 150
    8. D: UDP-Packet size expected=900, actual=150
    9. D: UDP-Packet received, length: 150
    10. D: UDP-Packet size expected=900, actual=150
  • Aussschnitt aus dem Logging des Wemos wenn Hyperion läuft


    Code
    1. D: UDP-Packet received, length: 150
    2. D: UDP-Packet size expected=900, actual=150

    Wenn du 50 LEDs in Hyperion sendest und der Wemos 300 anzeigen soll kann es nicht funktionieren ;).


    Siehe:

    https://github.com/SciLor/Hyperion_LED-Controller/issues/53


    Bei Wemos D1 und ESP32 passt was bei dir nicht. Ein Wemos basiert auf einem ESP8266. Du nutzt scheinbar die falsche lib.

  • Danke Scilor, ich dachte dann werden auch nur die ersten 50 angesprochen. Teste ich gleich mal. Welchen Webserver oder lib muss ich denn nutzen? Danke für deine Mühe.....bedanke mich auch gleich andererseits :)

  • Danke :) Webserver läuft :), aber der Rest wie bisher :(

    Code
    1. pragma message "No hardware SPI pins defined. All SPI access will default to bitbanged output"

    beim upload kommt diese Meldung....verstehe das nicht. Ich kann den Streifen ansteuern per App, aber nicht über Hyperion. Weder per Hypercon mit Farbe setzen, auch reagieren sie nicht über den grabber :(

  • Ich nochmal kurz :), eventuell für alle die sich die gleichen Fehler sparen wollen - leicht Offtopic. Aber vorher nochmal kurz zu oben. Die Anzahl der Leds ist definitiv wichtig Hypercon sowie Nodemcu, die muss einfach stimmen sonst geht nix.


    Hatte vorher den APA102, eine LED nach der anderen gestorben, nachdem ich die vermutlich gefühlte 100ste Led ersetzt hatte gab der Streifen keine pieps mehr. Der große Fehler vermutlich war den APA102 direkt auf einen ziemlich alten Toschi zu kleben der von Natur aus schon sehr warm wird, sicher daher die Ausfälle. Nachdem nichts mehr ging dachte ich, machs besser, Sorge für Belüftung, aber scheinbar hatte ich meine GPIOS (RPI) abgeschossen bei dem gebastle.


    Wie auch immer neuen Streifen bestellt (WS28012b), Wemos rausgekramt und wie oben zum laufen gebracht. Aaaaaber, kein Vergleich zu vorher. Farben ziemlich mies, Helligkeit weit darunter und die Reaktionszeit sieht man auch deutlich zu vorher.


    Aber einer geht noch.... den hier https://www.amazon.de/gp/product/B071P98VTG/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1 (Affiliate-Link) bestellt in der Hoffnung er geht nicht so schnell in die Knie....aber der wird scheinbar gar nicht unterstützt :(


    Nunja, jetzt lebe ich erstmal damit, fällt aber schwer wenn man weiß das es vorher dreimal so toll ausgesehen hat.....RPI - GPIO - APA102


    Baue mir jetzt aus den Restern was fürs SZ :)



    Gruß

  • Der ESP32 sollte laufen. Habe ich zwar selbst nicht getestet, aber andere User schon. Habe ich alles dementsprechend schon umgebaut. Es gibt aber keinen Grund einen ESP32 zu nehmen, weil der günstere ESP8266 es genauso gut tut.

    Die WS28012er (3-wire) sind totaller Mist. Immer auf 4-wire setzen, das erspart einige Probleme. Die APA102 an sich sind super. Habe ich selbst. Bisher ist nur eine LED kaputt gewesen (von Anfang an). Diese hatte ich ausgelötet und ersetzt.


    Empfehlenswert ist es sich einfach einen Rahmen aus Aluminiumprofil zu basteln und die LEDs dort zu befestigen. Das sorgt für eine ausreichende Kühlung. Zusätzlich kann man die LEDs dann einfach an der VESA Vorbereitung anschrauben.


    Schlafzimmer ist super. Ich habe zusätzlich noch unter dem Bett installiert. Mit dem ESP8266 ein super Nachtlicht und im dunkeln gibt das einen schönen zusätzlichen Effekt, besonders bei Explosionen.

  • hallo in die Runde.

    ich habe hier dieses schöne Projekt gesehen und mir schon mal einen nodemcu bestellt :) (habe ne 2812b 3,4Meter Stripe)

    vorab eine kleine frage, ist es möglich sich mit 2 clienten gleichzeitig anzumelden die udp packete senden?

    und wie kann man dazwischen umschalten :)

    habe eine Vu+ mit Enigmalight und eine Amlogic Box mit Hyperion.NG , soll natürlich nicht gleichzeitg laufen, jedoch immer das Gerät die Leds steuern was ich grade am laufen habe

    Edited once, last by BigMike71 ().

  • hallo in die Runde.

    ich habe hier dieses schöne Projekt gesehen und mir schon mal einen nodemcu bestellt :) (habe ne 2812b 3,4Meter Stripe)

    vorab eine kleine frage, ist es möglich sich mit 2 clienten gleichzeitig anzumelden die udp packete senden?

    und wie kann man dazwischen umschalten :)

    habe eine Vu+ mit Enigmalight und eine Amlogic Box mit Hyperion.NG , soll natürlich nicht gleichzeitg laufen, jedoch immer das Gerät die Leds steuern was ich grade am laufen habe

    Willst du Geräte jetzt parallel betreiben oder nicht? Parallel geht nicht, da der node nicht wüsste was er anzeigen soll. Aber du kannst problemlos beide mit der Ziel IP des NodeMCU configurieren und solange die Geräte nicht gleichzeitig laufen ist das problemlos möglich.

  • nun gleichzeitg nicht, am liebsten wäre es wenn Hyperion die Daten von Enigmalight weiterleiten kann und das als wählbaren source hat, geht das mit dem eingebauten forwarder?