Einsteigerfragen über den Pi

  • Hallo,


    ich habe mich hier im Forum registriert, da ich das Thema Raspberry Pi sehr interessiert und ich mir
    auch einen zulegen möchte. Ich will ein paar Erfahrungen/Kentnisse über das Thema Hardware und diverse "Betriebssysteme" sammeln.


    Aus dem Raspberry wollte ich zunächst einmal einen kleinen Webserver machen. Jetzt schwirren mir ein paar Fragen im Kopf herum, welche ihr hoffentlich beantworten könnt. :)


    • Sollte man den Pi wenn man ihn als Webserver nutzt einwenig übertakten?
    • Kann ich den Pi einfach via Lankabel an die FritzBox anschließen?
    • Wie gehe ich damit um, dass sich meine IP täglich ändert? Richtet man da am besten eine dynamische IP ein und wenn ja wie?
    • Muss auf dem Pi ein Betriebssystem laufen, damit ich Apache oder Nginx darauf installieren kann?
    • Wie funktioniert das mit dem ausschalten des Pi wenn ich ihn als Webserver nutze? Einfach den Netzstecker ziehen?
    • Ich habe gehört man kann den Raspberry über "Putty" auf seinem Windowsrechner steuern. Was steckt dahinter und wie geht das?
    • Könnte man theoretisch den Pi für verschiedene Zwecke nutzen? Also ich habe z. B. 3 SD Karten. Auf der einen ist der Webserverkram installiert, auf der zweiten ein Mediacenter und auf der dritten einfach ein Betriebssystem. Kann ich dann einfach die SD Karten wechseln und den Pi somit für unterschiedliche Dinge nutzen?


    So, das waren jetzt mal meine Fragen wo ich noch keine wirkliche Antwort drauf gefunden habe.
    Ich hoffe ihr könnt mir was erklären oder hilfreiche Links posten.


    Gruß Tim


    P.S.: Ich kenne mich nicht wirklich damit aus. Allerdings habe ich schon ein paar Erfahrungen mit diversen Programmiersprachen, PHP usw.

  • Sollte man den Pi wenn man ihn als Webserver nutzt einwenig übertakten?
    Nein, ansich nicht nötig.


    Kann ich den Pi einfach via Lankabel an die FritzBox anschließen?
    Ja.


    Wie gehe ich damit um, dass sich meine IP täglich ändert? Richtet man da am besten eine dynamische IP ein und wenn ja wie?
    Fritz.BOX vergibt ansich die gleiche IP bei gleicher MAC Adresse, ist ansich somit kein Problem.


    Muss auf dem Pi ein Betriebssystem laufen, damit ich Apache oder Nginx darauf installieren kann?
    Ja, empfehle dazu Raspian.


    Wie funktioniert das mit dem ausschalten des Pi wenn ich ihn als Webserver nutze? Einfach den Netzstecker ziehen?
    So ist der übliche Weg, ja.


    Ich habe gehört man kann den Raspberry über "Putty" auf seinem Windowsrechner steuern. Was steckt dahinter und wie geht das?
    Putty ist ein SSH Client, du hast quasi ein Terminal geöffnet vom Webserver auf deinen Windows Rechner.


    Könnte man theoretisch den Pi für verschiedene Zwecke nutzen? Also ich habe z. B. 3 SD Karten. Auf der einen ist der Webserverkram installiert, auf der zweiten ein Mediacenter und auf der dritten einfach ein Betriebssystem. Kann ich dann einfach die SD Karten wechseln und den Pi somit für unterschiedliche Dinge nutzen?
    Ja, natürlich.

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort.


    Aber bei dem Punkt mit der dynamischen IP meinte ich das so:


    Wie ist das, wenn Aussenstehende auf die sich täglich wechselnde IP zugreifen wollen?
    Aussenstehende sind ja nicht im gleichen Netzwerk wie ich und kennen dann auch die IP
    nicht. Wie kann man das umgehen? Es soll prakitsch von einer statischen Adresse immer
    auf die aktuelle IP des Pi umgeleitet werden.


    Ist es eigentlich gefährlich wenn ich Fremde auf meine IP zugreifen lasse?


    Gruß Tim

  • Erstmal, ist dies immer eine Gefährdung einen Rechner "ins Internet" zu lassen.
    Dieser muss natürlich abgesichert sein, dazu gibt es auch ein Thread im Tutorialbereich.


    Für dein Problem mit der dyn. IP gibt es Lösungen alá No-IP, dazu ist ein Tutorial im Tutorialbereich außerdem.

  • Okey danke. Ich werde mich mal danach umsehen.


    Muss man eigentlich Ports an der FritzBox freischalten, damit
    andere zugreifen können? Oder ist das nicht notwendig?
    Wenn man einen Gameserver auf seinem PC laufen lässt muss man das
    ja auch machen.


    Gruß

  • Kannst dir auch einen Schalter dran löten, wobei ich nicht verstehe, warum du ihn ausmachen willst.


    Ja, musst Portfreigaben machen.

  • Wie umfangreich soll denn die Webseite sein, die du auf deinem Pi hosten willst?
    Wenn du sie übers Internet zugänglich machen willst ist es vielleicht leichter einen externen Host zu mieten oder einen freien Webspaceservice zu nehmen und dann gelegentlich die Datenbank vom Pi automatisch updaten zu lassen. Dann musst du keinen No-IP Service nutzen und du musst deine IP nicht veröffentlichen


    edit:
    den Pi solltest du vor dem Abschalten, wie jeden anderen Rechner auch, erst herunterfahren

    Code
    sudo shutdown -h now

    Edited once, last by cwmg ().

  • [font="Noteworthy"]Hallo liebe Gemeinde.[/font]
    [font="Noteworthy"]Ich habe mir ein Raspberry Pi bestellt und hoffe das ich es bald mein eigen nennen kann. [/font]
    [font="Noteworthy"]Nun zu meinem Vorhaben:[/font]
    [font="Noteworthy"]Ich möchte den Raspberry als Media Center und als Siri Proxy Server ( https://simple-solutions.de/forum/viewtopic.php?f=15&t=680 ;)für eine webapp ( http://www.l3x.de/connair/ ;) haben. Damit kann ich meine Funksteckdosen Steuern. Dazu habe ich an meiner Fritzbox einen ConnAir ( http://simple-solutions.de/sho…t_info.php?products_id=87 ;) angeschlossen. [/font]
    [font="Noteworthy"] Und dazu möchte ich noch eine Festplatte ( für Bilder, Musik, Videos und Daten ) an der Raspberry betreiben.[/font]
    [font="Noteworthy"]Nun meine Fragen [/font]
    [font="Noteworthy"]1,) kann ich auf einer SDHC 16GB Class 10 Speicherkarte mehrere Programme gleichzeitig laufen lassen? Welches brauche ich als Basisprogramm? Oder wie mach ich das?[/font]


    [font="Noteworthy"]2,) da ich nur ein Laptop und ipad habe kann ich keinen Monitor oder Tastatur anschließen. Wie mache ich es mit diesen Mitteln den Raspberry zu installieren . Am liebsten mit dem ipad. [/font]
    [font="Noteworthy"]3,) gibt es eine Step by Step Anleitung? [/font]
    [font="Noteworthy"]Zu zeit habe ich die Webapp auf der Fritzbox mit Apache laufen und bediene sie mit Ipad oder iPhone. Den Raspberry möchte ich an einen LG TV ohne Internetanschluss Stöpseln.[/font]


    [font="Noteworthy"]Gekauft habe ich mir ein [/font]
    [font="Noteworthy"]-Raspberry Pi Model B, 512MB RAM (Rev. 2.0)[/font]
    [font="Noteworthy"]-LogiLink WL0084B Wireless-LAN Nano-Adapter (150Mbps, USB 2.0)[/font]
    [font="Noteworthy"]-Clear Transparent Case Box[/font]
    [font="Noteworthy"]-Transcend Extreme-Speed SDHC 16GB Class 10, Speicherkarte (bis 20MB/s [/font]


    [font="Noteworthy"]Netzwerkkabel, HDMI Kabel und Netzteil hatte ich noch.[/font]


    [font="Noteworthy"]Ist es mit diesen Sachen zu realisieren? Oder was Brauch ich noch?[/font]


    [font="Noteworthy"] [/font]
    [font="Noteworthy"]Fritzbox 7270 - Ipad 4 - IPhone 4 - Medion USB Festplatte mit Netzteil 500 Gb - Toshiba Externe Festplatte 1 TB - Laptop mit Windows 7 ( Hat Kartenleser )[/font]


  • Ja aber geantwortet hat aber keiner:huh:


    Hi,


    wundert dich das wirklich?


    <TRANSLATE MODE ON>
    Ich habe jetzt einen Pi und einiges an Zubehör. Ich möchte da jetzt was in Richtung MM-Center und Web für eine App machen und auch meine Steckdosen steuern.
    Jetzt sagt mir mal bitte, was ich machen und wozu ich das dann brauchen kann und was ich noch brauche, um das zu realisieren.
    Ich habe nämlich irgendwie keinen Bock mir das alles mühsam zusammen zu suchen.
    <TRANSLATE MODE OFF>


    Nein, jetzt mal ensthaft:
    Ein bisschen Arbeit wirst Du schon investieren müssen.
    Du findest hier im Forum und den vielen Unterforen jede Menge Informationen. Gerade in den Tutorials ist vieles enthalten, was Dir schon mal die eine oder andere Frage beantworten kann.
    Einfach mal die Suchfunktion benutzen. Gerade zum Thema Steckdosen, Webserver, MM-Center usw. wirst Du mit Sicherheit fündig.
    Und wenn Du Dir dann im Klaren darüber bist, wohin die Reise gehen soll oder wenn sich bezüglich des einen oder anderen noch konkrete Fragen oder Probleme ergeben, dann ist das Forum hier sicher die richtige Anlaufstelle.


    cu,
    -ds-

  • Hi,


    nun, dann such Dir das Thema, was Dir am Wichtigsten ist, aus, mach Dich hier mal darüber schlau oder frag nach, ob die von Dir gewählte Lösung für Dein Vorhaben zweckmässig ist, versuch das lt. Tutorial nachzuvollziehen und melde Dich, wenn Du nicht mehr weiter weisst und dann so weiter mit dem nächsten Punkt.


    Alles andere wird, meine ich zumindest, Dich und/oder die Benutzer des Forums überfordern und nur zum absoluten Chaos führen.


    cu,
    -ds-


  • Wie umfangreich soll denn die Webseite sein, die du auf deinem Pi hosten willst?
    Wenn du sie übers Internet zugänglich machen willst ist es vielleicht leichter einen externen Host zu mieten oder einen freien Webspaceservice zu nehmen und dann gelegentlich die Datenbank vom Pi automatisch updaten zu lassen. Dann musst du keinen No-IP Service nutzen und du musst deine IP nicht veröffentlichen


    edit:
    den Pi solltest du vor dem Abschalten, wie jeden anderen Rechner auch, erst herunterfahren

    Code
    sudo shutdown -h now


    Die Webseiten werden nicht sehr umfangreich. Mir ist bewusst, dass der Pi nicht die mega Leistung mit sich bringt und dass er keinen Webserver ersetzen kann. Ich möchte ihn nur für Testzwecke benutzen. :)


    Habe noch 2 Fragen. :D


    1. Muss der Pi bei der ersten Installation über Lan angeschlossen sein und kann ich danach erst W-Lan verwenden?


    2. Was haltet ihr von diesem Angebot? Ist das was oder gibt es das günstiger woanders bzw. welchen Shop könnt ihr mir empfehlen?


    Link


    Ist der Raspberry Pi Modell B mit 512 MB Ram eigentlich der aktuell "beste"?


    Gruß

  • Bei der Erstinstallation würde ich dies über Tastatur+Maus+Monitor verwenden.
    Dann kann auch Lan, WLAN eingerichtet werden. ... und so weiter.

  • Ja, aber braucht der Pi umbedingt Internet (und das wäre ja dann über Lan da ich den Wlan Stick ja erst noch installieren müsste)?


    Achja, wie ich gelesen habe ist dieser (Affiliate-Link) Stick kompatibel. Ist das noch aktuell?