WLan Probleme

  • Hallo zusammen,


    ich kann leider keinen zeitlichen Zusammenhang zwischen dem Auftreten der Probleme und einem evt. Kernel Update machen, da Sie mir jetzt jetzt aufgefallen sind.


    Der Rasperry hat sich immer problemlos mit der FritzBox verbunden. Es läuft FHEM auf dem Rasperry und das scheint weiter zu funktionieren. Der WLan Stick blinkt aber nur nach dem ich den Stecker gezogen habe vom Rasperry. Manchmal kommt es auch zu einer Verbindung die jedoch irgendwann abreist. FHEM scheint aber weiter zu funktionieren.


    Momentan sind kein Monitor oder Tastatur angeschlossen, das werde ich aber wohl heute machen müssen :-(


    Mit welchen Befehlen oder Logsdateien kann ich das Problem eingrenzen?


    Gruß
    Micha


  • Der Rasperry hat sich immer problemlos mit der FritzBox verbunden.


    Mit welchen Befehlen oder Logsdateien kann ich das Problem eingrenzen?


    Du könntest (wenn nicht schon so) die FritzBox so konfigurieren, dass diese die An- und Abmeldungen der WLAN-Clients anzeigt/loggt.


    Im PI, z. B. die Ausgaben von:

    Code
    sudo cat /var/log/syslog | grep -iE 'wpa|auth|fail|error|warn|wlan|dhc|key'
    iwconfig
    sudo tcpdump -c 40 -vvveni any ether proto 0x888e

    The most popular websites without IPv6 in Germany.

  • Bei 2,4 GHz Netzen sollte man auch:
    1.) 20 MHz Kanalbreite einstellen
    2.) Wenn mögl. mind. 4 Kanäle Abstand zu anderen Netzen einhalten
    3.) n/g nutzen, kein b mehr
    4.) Verschlüsselung auf AES/CCMP nicht mehr auf TKIP oder AES/TKIP

  • syslog.txt.zipHallo rpi444,


    die Fritzbox logt die Anmeldungen, aber die sind ja nach einem Neustart weg :-(


    iwconfig ergibt:


    sudo tcpdump -c 40 -vvveni any ether proto 0x888e bringt eine Fehlermeldung: sudo: tcpdump: command not found muss ich wohl erst installieren ?


    sudo cat /var/log/syslog | grep -iE 'wpa|auth|fail|error|warn|wlan|dhc|key' bringt eine recht lange Ausgabe, allerdings nur vom heutigen Tag ?! Das sollte ich vermutlich lieber als Anhang machen ??



    Hallo fred0815,


    wo kann ich [font="Source Sans Pro, Tahoma, Helvetica Neue, Arial, sans-serif"]20 MHz Kanalbreite einstellen ? Der Abstand sollte eingehalten sein. Ich glaube der Stick konnte nur b :-( Die Verschlüsselungsmethoden habe ich bei der Firtz!Box nicht gefunden das habe ich WPA2.[/font]


    [font="Source Sans Pro, Tahoma, Helvetica Neue, Arial, sans-serif"]Gruß[/font]
    [font="Source Sans Pro, Tahoma, Helvetica Neue, Arial, sans-serif"]Micha[/font]

    Edited once, last by mfeske ().


  • ..., aber die sind ja nach einem Neustart weg :-(


    Ja, deshalb musst Du die Eintragungen im Log, vor einem Neustart der Box anschauen bzw. sichern/kopieren.



    ... muss ich wohl erst installieren ?


    Ja.


    Das sollte ich vermutlich lieber als Anhang machen ??


    Ja, oder in einem spoiler posten.




    wo kann ich 20 MHz Kanalbreite einstellen ?


    Z. B. mit:

    Code
    sudo nano /etc/modprobe.d/cfg80211.conf


    und als Inhalt:

    Code
    options cfg80211 cfg80211_disable_40mhz_24ghz=Y

    The most popular websites without IPv6 in Germany.

  • rpi444 heute wieder kein wlan mehr, da habe ich aber mal bevor ich den raspi neugestartet habe ein sudo cat /var/log/syslog | grep -iE 'wpa|auth|fail|error|warn|wlan|dhc|key' das war recht dünn, deshalb noch ein sudo cat /var/log/syslog
    sowie iwconfig gemacht


    tcpdump habe ich leider erst nach dem neustart installiert.
    sudo tcpdump -c 40 -vvveni any ether proto 0x888e


    Ich gebe aber ganz offen zu, mir sagen die Dateien nicht so richtig viel, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen?


    Gruß
    Micha

    Files

    • syslog2.txt

      (2.29 kB, downloaded 106 times, last: )
    • iwconfig.txt

      (459 Byte, downloaded 79 times, last: )
    • syslog.txt.zip

      (3.05 kB, downloaded 70 times, last: )