vh400 Feuchtigkeitssensor

  • Hallo erstmal.


    Bin neu in diesem Forum und habe ziemlich sicher noch nicht das Wissen, dass viele von euch hier haben.



    Zum eigentlichen Thema.
    Baue gerade eine halbautomatische Bewässerungsanlage mit Relai, Motor, Magnetventil, Solarzellen usw.


    Da ich eine perfekte Bewässerung meiner Chillipflanzen ermöglichen möchte, habe ich mir den Feuchtigkeitssensor von Vegatronix vh400 zugelegt.


    Mein Problem ist nun, das ich die Bodenfeuchte in Prozent erhalte, jeddoch möchte ich diese wiederum auf einer Textdatei sammeln und gegebenenfalls auf einer Webseite zur verfügung stellen.


    Dies ist mein Programmcode:



    pi@raspberrypi:/bin $ WDIR=/usr/local/shellscripts/moisturesensor
    pi@raspberrypi:/bin $ ETCDIR=$WDIR/etc/
    pi@raspberrypi:/bin $ OUTDIR=$WDIR/output
    pi@raspberrypi:/bin $ MOISTPROZENT=$($WDIR/moist_einmal.py|cut -f1 -d\.);




    Warum auch immer kommt nach der letzten Programmzeile diese Fehlermeldung:


    bash: /usr/local/shellscripts/moisturesensor/moist_einmal.py: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden



    Hoffe, dass mir einer von euch gegebenenfalls helfen kann.


    Mfg und danke schon mal im Voraus.

    • Official Post

    die Datei existiert auch?

    Code
    ls -lah /usr/local/shellscripts/moisturesensor/moist_einmal.py

    ? ist sie ausführbar?

    Code
    chmod +x /usr/local/shellscripts/moisturesensor/moist_einmal.py


    Stimmt die Shebang in der ersten Zeile des python scriptes?

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

    Edited once, last by dbv ().

  • Seit gestern mein Projekt Partner mit dem Raspberry gearbeitet hat, habe ich keine Berechtigung mehr irgendetwas auf dem local Ordner zu machen... Hab ihn diesbezüglich auch schon gefragt, doch seiner Ansicht nach hat er nichts gelöscht bzw verändert.

  • So. Die Ordner waren nur versteckt... Die hab ich wieder.
    Mit dem root Nutzer hab ich ein kleines Problem.


    pi@raspberrypi:~ $ sudo su
    root@raspberrypi:/home/pi# #!/bin/bash
    root@raspberrypi:/home/pi# WDIR=/usr/local/shellscripts/moisturesensor
    root@raspberrypi:/home/pi# ETCDIR=$WDIR/etc/
    root@raspberrypi:/home/pi# OUTDIR=$WDIR/output
    root@raspberrypi:/home/pi# MOISTPROZENT=$($WDIR/moist_einmal.py|cut -f1 -d\.);
    bash: /usr/local/shellscripts/moisturesensor/moist_einmal.py: Keine Berechtigung
    root@raspberrypi:/home/pi#


    root@raspberrypi:/home/pi# ist meiner meinung nach nicht richtig. Müsste irgendwie eben zu /usr/local kommen jedoch hab ich keinen Plan wie.


    Einloggen als Admin mit su - und Passworteingabe funktioniert nicht...
    Schreibt mir immer wieder falsches Passwort obwoh wir es beim standart raspberry gelassen haben. Habe die Tastatur auf Deutsch umgestellt also kann das dann auch zu keinen Problem führen...


    Danke schon mal im voraus für eure Antworten bzw Ratschläge.


    mfg