Raspberry Pi 3 - Nachträglich partitionieren

  • Hallo Zusammen,


    ich hab mir mit Hilfe von Noobs - Raspbian, Openelec und Recalbox installiert.
    Läuft soweit alles sauber. Leider ist die Aufteilung vom Speicherplatz irgendwie misslungen!


    Die Recalbox hat nur 1GB Speichernutzung möglich. Ich habe versucht mithilfe von gparted die Partitionen anzupassen leider ohne Erfolg - die haben alle komische Bezeichnungen und es gibt ein Dutzend davon - welche ist welche frag ich mich da :-)


    Gibt es einen einfachen Weg die Größe für jedes System festzulegen? Danke euch!!

  • Ja, das Problem hatte ich auch :) Und mir dabei gleich das System zerschossen ;)
    Die einfache Lösung lautet in der Konsole einmal

    Code
    sudo raspi-config


    eingeben und dann Extend-Filesystem auswählen und neustarten (sudo reboot)


    PS: DIe Aufteilung ist nicht misslungen, sondern standardmäßig so. Hat vermutlich Gründe, dass die 2Gb die minimale Größe der SD-Karte sind.

    Edited once, last by ChrisvA ().

  • in welchem system soll ich die raspi config ausführen? in recalbox? oder raspbian? Weil im Raspbian ist das extended filesystem standardmässig aktiviert... danke für Hilfe!

  • Da habe ich wohl zu schnell gelesen, bin davon ausgegangen, dass du raspberrian mit Software hast, nicht aber 3 verschiedene Systeme auf vermutlich 3 verschiedenen Partitionen.


    Der erste Schritt wird auf jeden Fall sein, erst mal die aktuelle Partitionierung herauszufinden. Einfaches vergrößern geht soweit ich weiß nur, wenn nach der Partition noch freier Speicher ist. Da du aber davon sprichst, dass sich Raspberrian automatisch mit expand Filesystem den maximal verfügbaren Speicher genommen hat, gehe ich davon aus, das die Recalbox nicht die letzte Partition ist.


    Kannst du dir mal die aktuelle Partitionsaufteilung anschauen, z.B. mit fdisk (Befehle finden sich bei Google)?

  • Ich bin leider auch kein Profi was das Partitionieren von Linux angeht.
    Auf den ersten Blick würde ich aber sagen, dass der ganze Speicher zugewiesen ist und kein Speicher frei ist. Um herauszufinden, welches System welches ist, kannst du die Partitionen mal mounten und dir die Dateien anschauen. Die Konfigurationen in /etc sollten dir helfen das System zu erkennen.