Piezo Summer mit Strom aus der Steckdose

  • Hallo zusammen,



    Ich wollte den Stromfluss eines Piezo Summers mit einem Relais schalten lassen, finde nur keinen Piezo Summer der als Anschluss eine Steckdose hat.
    Egal ob auf Ebay oder Amazon.


    Kann mir jemand weiterhelfen?


    mfg Trafel21

  • USB Netzteil und Piezo Summer tun es nicht?

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Weshalb willst du einen Piezo-Summer mit einem Relais schalten lassen?


    das ist ungefähr so, als wenn du, um die Zeitung aus dem Briefkasten zu holen, eine LKW nimmt. Etwas überdimensioniert ;)

    Selber denken,
    wie kann man nur?


  • Weshalb willst du einen Piezo-Summer mit einem Relais schalten lassen?
    das ist ungefähr so, als wenn du, um die Zeitung aus dem Briefkasten zu holen, eine LKW nimmt. Etwas überdimensioniert ;)


    immerhin sicherer mit einem USB Netzteil als wenn er selber an 230V rumbastelt.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Summer?


    Bei 85dbA ist das schon mein 'Summer' mehr ;)
    Also, das Ding bei Conrad hat die große 6,3mm Flachstecker, die auch oft im Auto (noch) Verwendung finden.
    Wenn du diesen Summer verwenden willst, musst du die elektrische Sicherheit beachten, denn das Teil ist nur ein Teil der gesamten Schaltung.


    Eine Möglichkeit wäre es, eine per Funk schaltbare Steckdose zu nehmen, die der PI dann über ein 434MHz oder 868 MHz Sender-Modul anspricht.

    Selber denken,
    wie kann man nur?


  • viel zu gefährlich, warum also?


    ein billigstes USB Steckernetzteil +


    https://www.google.de/search?q…q=piezosummer+5V&tbm=shop


    und du kannst gefahrlos die 5V Schalten oder eine Funksteckdose vom PI ansteuern

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

  • die Frage war nicht ob es sicher ist mit 230 V zu arbeiten.
    sondern nach einem Piezo-Summer 230V


    Ich gehe davon aus, dass der der mit 230 V arbeitet sich auch damit auskennt, abfackeln kann ich mein Haus genauso mit nem 5 V
    USB-Netzteil.


    Wenn also einer mit 230 V arbeiten will muss er die Konsequenzen tragen können.


    Ich bin weder Moralapostel noch Verantwortlich für die Folgen.

    Programmierer und Bastler mit der Lizenz zum Löten...........


  • Ich wollte den Stromfluss eines Piezo Summers mit einem Relais schalten lassen, finde nur keinen Piezo Summer der als Anschluss eine Steckdose hat.


    mal abgesehen von der Frage: "Piezo Summer der als Anschluss eine Steckdose hat"


    was soll das sein?



    Was für eine Spannung hat denn dein Piezosummer?



    anwortest du?


    1. bist du nicht der TO also ist es nicht sein Piezosummer
    2. ist das Teil nicht gefahrlos an die Steckdose zu bringen



    die Frage war nicht ob es sicher ist mit 230 V zu arbeiten.
    sondern nach einem Piezo-Summer 230V


    ne das war nicht die Frage, lese sie nochmal!



    Ich wollte den Stromfluss eines Piezo Summers mit einem Relais schalten lassen, finde nur keinen Piezo Summer der als Anschluss eine Steckdose hat.



    Ich gehe davon aus, dass der der mit 230 V arbeitet sich auch damit auskennt,
    Wenn also einer mit 230 V arbeiten will muss er die Konsequenzen tragen können.
    Ich bin weder Moralapostel noch Verantwortlich für die Folgen.


    ne aber bei der Fragestellung vom TO war es sofort erkennbar das er NULL Plan hat



    Ich wollte den Stromfluss eines Piezo Summers mit einem Relais schalten lassen, finde nur keinen Piezo Summer der als Anschluss eine Steckdose hat.


    und lieber geschätzter faloraspi, auch dein genannter Piezo hat keinen "Anschluss als Steckdose", das sagt mir doch das er was steckerfertiges wünscht und eben nicht an 230V basteln will.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Sorry das ich so spät Antworte, hatte ein wenig Stress.


    Ich hab bereits früher ein 4 Kanal Relais gekauft und zwar dieses hier:


    http://www.amazon.de/Fivesix-Schild-Module-Karte-5V-Sicherheitsrelais-Kan%C3%A4le-Optokoppler-Arduino-1x5V-4-Channel-Relay/dp/B00X3VRMPY?ie=UTF8&keywords=relais%20raspberry&qid=1460744675&ref_=sr_1_1&sr=8-1 (Affiliate-Link)


    Ich wollte einfach eine Verwendung finden, weil der Raspberry PI mit 5V zu wenig Energie liefert. Ein kleinen Piezo Summer hab ich bereits zum ertönen gbracht über GPIO und Python aber.... zu leise!
    Deswegen dachte ich mir das die Power von 230V ein wenig höher ist! Ich dachte mir nur das es irgendwie eine Sirene geben muss, die per normalen Haushaltsstrom zu versorgen ist.


    Im Endeffekt sollte das so aussehen wie in dem Video (Minute 5:00)


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Er schaltet hier eine Lampe.

    Edited once, last by Trafel21 ().

  • also komm, die paar mA zu 85dB schaffst du auch mit einem Transistor oder ULN Treiber der das aus 5V schaltet vom PI


    https://www.conrad.de/de/piezo…c-inhalt-1-st-717675.html
    http://www.produktinfo.conrad.…O_SUMMER_KABEL_100_DB.pdf
    Seite3 schon über 100dB bei 5V

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)


  • also komm, die paar mA zu 85dB schaffst du auch mit einem Transistor oder ULN Treiber der das aus 5V schaltet vom PI


    https://www.conrad.de/de/piezo…c-inhalt-1-st-717675.html
    http://www.produktinfo.conrad.…O_SUMMER_KABEL_100_DB.pdf
    Seite3 schon über 100dB bei 5V


    Danke für die Antwort. :)
    Ich hatte mir mal einen passiven Buzzzer gekauft mit Transistor, dieser sollte dann ja auch den Strom verstärken und somit ein etwas lauteres Signal ertönen lassen, oder?


    http://www.amazon.de/SunFounder-Passive-Buzzer-Arduino-Raspberry/dp/B014KQRNKY?ie=UTF8&psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o03_s00 (Affiliate-Link)


    Ich hab nur keine Literatur gefunden wie man diesen ansteuert und ihn ein Soundsignal per Python sendet.

    Edited once, last by Trafel21 ().


  • Ich hatte mir mal einen passiven Buzzzer gekauft mit Transistor, dieser sollte dann ja auch den Strom verstärken.
    Ich hab nur keine Literatur gefunden wie man diesen ansteuert und ihn ein Soundsignal per Python sendet.


    es gibt auch Pieper denen + und - reicht.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)