RPi 3 über RPi2 einschalten

  • Guten Tag ins Forum.
    Ich bin ein Neuling was den Raspberry Pi angeht, bin viel im Netz unterwegs und schaue mir an was man mit dem RPi so alles anstellen kann. Aktuell besitze ich zwei Raspberry Pi´s, einmal den Raspberry Pi 2 Model B und den Raspberry Pi 3 Model B. Beide sind ausreichend mit Strom versorgt. Den RPi 2 nutze ich um meine Steckdosenleiste und Funksteckdosen per SSH Befehl vom Smartphone/Tablet aus zu steuern. Nun möchte ich auf den RPi 3 KODI aufspielen und auf den TV übertragen, diesen kann ich dann via CEC mit meiner Fernbedienung Steuern, Herunterfahren und Ausschalten, alles kein Problem. Wenn ich nun KODI neu starten möchte fehlt mir der "On" Knopf. Hier jetzt meine Frage. Beide RPi´s stehen nebeneinander, kann ich Sie mit einem Jumper Kabel verbinden und den RPi 3 (KODI) über den RPi 2 per SSH Befehl starten? Habe schon etliche Anleitungen im Netz über den Einbau eines Tasters gelesen, aber das ist alles nicht so wie ich mir das vorstelle. Hatte schon jemand eine gleiche Idee? Gibt es vielleicht ein How-To im Netz? Oder gibt es vielleicht sogar eine ganz einfache Möglichkeit. Bin für jede Antwort Dankbar.


    Grüße

  • Hallo VolKah,
    fürs neu starten gibt es den Befehl reboot, den du per Konsole absetzen kannst. Fürs einschalten, wenn er komplett aus ist, fällt mir nur die Möglichkeit ein, ihn an eine vom RPi2 gesteuerten Steckdosen zu hängen und damit die Stromversorgung des Pi3 zu steuern.


    Den angesprochenen Knopf den du meinst ist ein Reset-Knopf, der sollte nur notwendig sein, wenn sich das System aufgehängt hat.


    Gruß
    Chris

  • Hallo,
    ich bin zwar bei weiten kein Profi für RPI's aber besteht eventuel die Möglichkeit das System per Wake up on LAN aufzuwecken? Etwas ähnliches habe ich bei meinem Home-Server vor ein paar Jahren verwendet, weil mein Vater so auf Stromsparen aus war. :D


    MFG


  • ... die Möglichkeit das System per Wake up on LAN aufzuwecken? ...


    Ich denke nicht, dass das geht, denn:

    Code
    pi@raspberrypi:~ $ dmesg -T | grep -i wake
    [Wed Apr 27 12:26:56 2016] smsc95xx 1-1.1:1.0 eth0: hardware isn't capable of remote wakeup

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Hallo ins Forum,


    habe mein Problem gelöst, mein Bruder brachte mich auf die Idee und ein Video von "Semper Video" half mir dabei. Es ist wirklich ganz einfach und simpel. Habe ein Jumper Kabel von dem RPi2, der immer eingeschaltet ist, vom GPIO27 zu dem GPIO3 am RPi3 gelegt. Jetzt kann ich mit dem Befehl " sudo gpio export 27 out " den angesprochenen PIN unter Strom setzen und ein Signal wird zu dem RPi3 geschickt, gleich im Anschluss gebe ich den Befehl "sudo gpio -g write 27 1 " ein und der PIN wird wieder Stromlos gemacht. Der RPi3 startet und KODI wird auf dem TV angezeigt. Dank CEC kann dies mit der TV Fernbedienung gesteuert und heruntergefahren werden. Habe dies in einer Android-App die ich installiert habe eingetragen und es funktioniert einwandfrei. Hoffe ich schade den RPi´s dadurch nicht, bisher sieht es aber nicht danach aus. Habe euch einen Screenshot angehängt, die zwei oberen Zeilen sind die Befehle für den GPIO PIN und die beiden unteren Zeilen steuern eine Funksteckdose und eine programmierbare Steckdosenleiste.


    Danke an alle für die Antworten.

  • Moin,


    stehe grad vor dem gleichen Problem und die Lösung klingt ja recht einfach.
    Sind dadurch zwischenzeitlich irgendwelche Schäden an der HW entstanden?


    mfg bob

    Edited once, last by raspibob ().