Programmieren am PC dann auf PI starten?

  • Hallo,


    Ich bin noch absoluter Anfänger was programmieren angeht. Ich will dieses Jahr Informatik Studieren und dachte mir mit einem PI kann ich mich
    gut darauf vorbereiten bzw. schon mal üben und ins programmieren Fuß fassen.


    Meine Frage ist die : Ich will nicht direkt auf dem PI programmieren, weil es mir zu umständlich ist. Kann ich das Programm ( Sollte in Python geschrieben
    sein ) auch auf meinem Windows PC schreiben und dann auf dem PI starten bzw anwenden ? Oder sollte ich es direkt auf dem PI
    schreiben ?


    Desweiteren : Gibt es einen guten Einstieg ins Programmieren für Anfänger bzw kleine Programme zum "Nachschreiben" also zum Üben und verstehen ?


    Vielen Dank im Voraus für die Antworten. :)



    Ausstattung : PI 3 / Alles dabei ( Nur kein Extra Display )

  • Hallo M4EXD,
    ich programmiere meinen Pi in C++ von einem Windows PC aus mit Netbeans. Bis auf die Tatsache, dass ich einmal das Passwort vom Pi eingeben muss, ich das identisch zur lokalen Programmierung. Anleitung: http://www.raspberry-projects.…lopment-on-a-raspberry-pi


    Ob das auch für Python so funktioniert hab ich nicht versucht. Was du suchst heißt "remote programming", mit diesem Stichwort sollte Google dir einiges ausspucken. (z.B. das hier :) http://www.codeproject.com/Tip…RaspberryPi-using-PyCharm )


    Gruß
    Chris

  • Danke, sowas hab ich Gesucht. Es ist nämlich echt umständlich den Pi auszulasten wenn man noch nicht damit arbeitet bzw ein Projekt erstellt.

  • Hallo zusammen,
    ich beschäftige mich seit ein paar Stunden mit Netbeans und dem Pi und soweit hat auch die Einrichtung gut funktioniert. Mir stellt sich jedoch folgendes Problem, zu dem ich leider keine Lösung finden konnte:
    Wenn ich ein Programm über den Hammer kompiliere und anschließend auf "Run" drücke springt der Compiler an und ich kann das Programm auch starten. Nur wo genau legt mir Netbeans mein ausführbares Programm bzw. mein Projekt auf dem Raspberry ab?
    Gefunden habe ich mein Projekt in: /root/.netbeans/remote/192.168..... ein ewig langes Verezichnis..
    Kann ich das Ausgabeverzeichnis für das Projekt auf dem Raspberry in Netbeans ändern? Das ist mir so doch etwas umständlich...

  • Quote from "ChrisvA" pid='220080' dateline='1462257151'


    Ob das auch für Python so funktioniert hab ich nicht versucht. Was du suchst heißt "remote programming", mit diesem Stichwort sollte Google dir einiges ausspucken. (z.B. das hier :) http://www.codeproject.com/Tip…RaspberryPi-using-PyCharm )


    Bitte den Link prüfen, bei mir liefert er:


  • Quote from "M4EXD" pid='220073' dateline='1462228848'

    ... Ich will dieses Jahr Informatik Studieren und dachte mir mit einem PI kann ich mich
    gut darauf vorbereiten bzw. schon mal üben und ins programmieren Fuß fassen...

    Um Programmieren zu üben kannst Du auch Deine WindosBox nehmen. Auch da läuft Python ;) Da brauchst Du keine Raspi. Ausser Du möchtest die HW der Raspi kennenlernen und mit LEDs, Widerstaenden et al auf einem Breadboard rumbasteln. Davon würde ich aber zum Programmierenlernen erst mal abraten.

    Quote

    ...Kann ich das Programm ( Sollte in Python geschrieben sein ) auch auf meinem Windows PC schreiben und dann auf dem PI starten bzw anwenden ? Oder sollte ich es direkt auf dem PI schreiben ?

    Du solltest eine vernünftige IDE benutzen und die auf Deiner WindowsBox laufen lassen. Die Raspi ist sicherlich nicht so performant. Ausser: Du moechtest Dich mit vi und Konsorten beschaeftigen. Dann bist Du aber mehr dabei Dich da einzuarbeiten als Dich mit Programmieren zu beschaeftigen :lol:

    Quote

    Desweiteren : Gibt es einen guten Einstieg ins Programmieren für Anfänger bzw kleine Programme zum "Nachschreiben" also zum Üben und verstehen ?

    Es gibt diverse OnlineQuellen sowie auch Bücher zu Python. Einfach mal im Netz suchen :-)

    Sichere Deine Raspbberry regelmäßig mit raspiBackup . Sicher ist sicher ;-)


    Darum gebe ich keinen Support per PN


    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


  • Quote from "M4EXD" pid='220073' dateline='1462228848'


    Desweiteren : Gibt es einen guten Einstieg ins Programmieren für Anfänger bzw kleine Programme zum "Nachschreiben" also zum Üben und verstehen ?


    [font="Source Sans Pro, Tahoma, Helvetica Neue, Arial, sans-serif"]Hallo,[/font]
    [font="Source Sans Pro, Tahoma, Helvetica Neue, Arial, sans-serif"]mein Einstieg wurde damals zum Python3 programmmieren begleitet von:[/font]
    [font="Source Sans Pro, Tahoma, Helvetica Neue, Arial, sans-serif"]https://cscircles.cemc.uwaterloo.ca/de/[/font][font="Source Sans Pro, Tahoma, Helvetica Neue, Arial, sans-serif"] [/font]
    [font="Source Sans Pro, Tahoma, Helvetica Neue, Arial, sans-serif"]Dort werden die Basics sehr verständlich erklärt, und dazu immer wieder Aufgaben gestellt. Außerdem sieht man hier anfangs auch mal wie sich die Variablen etc. Schrittweise verändern.[/font]
    [font="Source Sans Pro, Tahoma, Helvetica Neue, Arial, sans-serif"]Kann ich dir zu Beginn nur Empfehlen.[/font]


    [font="Source Sans Pro, Tahoma, Helvetica Neue, Arial, sans-serif"]Als Nachschlagewerk verwende ich meist diese 2 Bücher:[/font]
    [font="Source Sans Pro, Tahoma, Helvetica Neue, Arial, sans-serif"]https://www.rheinwerk-verlag.de/python-3_3789/[/font]
    [font="Source Sans Pro, Tahoma, Helvetica Neue, Arial, sans-serif"]https://www.amazon.de/Raspberry-umfassen...e+handbuch[/font] (Affiliate-Link)
    wobei das 2. eher nur Interessant ist wenn du ein allgemeines Interesse am Pi auch hast.


    [font="Source Sans Pro, Tahoma, Helvetica Neue, Arial, sans-serif"]Viel Spaß damit[/font]

  • Moin Leute!


    die ersten 3 Beiträge sind von Mai 2016!!!!
    Der User "Moebo" hat sich den Thread gekapert!!!


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Quote from "DG8BR" pid='294511' dateline='1502149608'


    die ersten 3 Beiträge sind von Mai 2016!!!!
    Der User "Moebo" hat sich den Thread gekapert!!!


    das Kapern finde ich in diesem Zusammenhang nicht schlimm: Wenn jetzt (2017) neue Erkenntnisse hinzukommen, so hilft das u.U. ja auch anderen Personen, die künftig nach dieser Problematik suchen :)