Raspberry Pi Control Center

  • Wenn du noch fragen hast kannst du dich gerne melden, ansonsten schau mal unter xref.rpi-controlcenter.de da findest du die komplette Dokumentation zum Quellcode.

  • Wie ich feststellen musste, muss die Klasse in PHP geschrieben werden.
    Da ich mich mit PHP noch nie beschäftigt habe, werde ich eine andere Lösung nutzen.
    Ich werde mit HTML und CSS mir eine Homepage bauen, in der ich wähle zwischen PCC und dem Status. So kann ich zwar immer nur eines sehen aber es sind Sprachen mit denen ich zurecht komme. Ist nicht die optimale Lösung aber eine, die ich umsetzen kann.
    Trotzdem besten dank, für das Angebot zu helfen.

    [font="Times New Roman"]Software ist wie Sex - sie ist besser, wenn sie frei ist.[/font]
    [font="Times New Roman"]- Linus Torvalds -[/font]

  • Kein Problem, wie gesagt arbeite ich momentan an einer solchen Funktion, die dann auch mit der ersten Beta Version kommen wird. Geplant ist diese für mitte März, da kann ich aber noch nicht 100% sagen ob ich das bis dahin schaffe.

  • Da ja nun schon einige Zeit verstrichen ist seit dem letztem Update wollte ich mal kurz den aktuellen Stand wieder geben.


    In Arbeit ist momentan vorrangig die Funktion das man mit dem PCC mehr als nur einen Raspberry Pi überwachen kann, ohne das PCC auf jeden RPi vollständig (also mit Webserver) installieren zu müssen. Lediglich ein kleines in PHP (ein Python Script ist auch geplant bzw. in Arbeit) geschriebenes Server Script muss gestartet werden und die IP Adresse des zu überwachenden RPi muss im PCC eingetragen werden. Danach könnt ähnlich wie die Statusdaten des RPi auf dem das PCC selbst läuft die Statusdaten der anderen überwachten RPi's anschauen (es ist auch möglich das PCC selbst nicht auf einem RPi zu installieren und nur zur Überwachung andere RPi's zu nutzen, dann werden lediglich einige Daten des eigenen Rechners nicht bzw. nicht richtig auf den Statusseiten angezeigt).


    Die Verbindung wird erst mal nicht Verschlüsselt erfolgen da es mit der Verschlüsslung momentan noch zu instabile und langsam läuft.


    Des weiteren habe ich noch das Layout ein wenig für kleinere Bildschirmauflösungen angepasst so das jetzt zumindest auch auf den meisten Tablets die Seite sauber dargestellt werden sollte. Zusätzlich ist geplant die Möglichkeit zu schaffen beim installieren als Datenbank auch einen MySQL Server auswählen zu können. Wann die nächste Version kommt kann ich leider noch nicht genau sagen da ich momentan wenig zeit dafür finde, die nächste Version wird dann aber eine Beta sein da alle bisherigen Funktionen jetzt recht gut zu laufen scheinen.


    Auf der Projektseite wird es separat den kleinen Server (PHP) zum Download geben und ggf. etwas später die Python Version damit nicht immer extra PHP installiert werden muss. Zudem wird es eine vollständige Installationsanleitung für Apache2 und Lighttpd geben in Verbindung mit dem PCC.

  • Auch wenn die letzte Version des PCC vom Januar ist, ist das Projekt noch aktiv. Ich habe mich nach reiflicher Überlegung nun dazu entschieden das ganze Projekt nochmal von Grund auf neu zu starten da die Alte OOP Architektur zwar sauber und gut Strukturiert war, ist sie auf dem RPi einfach zu aufwendig und damit langsam (Ladezeiten von 2s sind keine Seltenheit).


    Folgende Änderungen werden sich daraus ergeben:
    - es wird künftig keine Datenbank mehr benötigt, alle Daten werden als XML gespeichert
    - dadurch wird die Installation einfacher und es werden weniger PHP Erweiterungen benötigt
    - die Template Enigine wurde komplett entfernt das part nicht nur viel Zeit sondern auch viel Speicher


    Was wird sich noch ändern?
    - der Funktionsumfang wird der gleiche sein wie die letzte Version
    - dazu kommt noch das ein kleiner Server mit zum Projekt gehören wird mit dem man extern den RPi überwachen kann, dazu habe ich ein einfaches XML basiertes Protokoll entwickelt
    - über das PCC kann man die vom mitgelieferten Server Daten überwachen
    - Man wird beides (also Seite und Server) parallel benutzen können so das man auch den "Master RPi" von anderen Stellen überwachen kann
    - durch das neue XML basierte Protokoll ist es problemlos möglich später mal eine Android App oder ein Desktop Programm an zu bieten welches die Daten vom Server visualisiert
    - Die Plugin Schnittstelle wird komplett entfernt, da nur sehr geringes Interesse an Plugins besteht und damit die Schnittstelle nur sinnlos Ressourcen belegt wird diese nun entfernt
    - es wird eine Installation und Update funktion geben die eine Zip Datei vom rpi-controlcenter Server läd und installier so das der Update aufwand nur noch wenige Clicks erfordert


    Wenn ihr noch Fragen oder wünsche habt, meldet euch einfach hier oder per PM.

    Edited once, last by agent47 ().

  • warum gerade xml...gerade wenn man später mobil darauf zugreifen möchte (android, ios) besitzt xml viel zu viel overhead und ist außerdem beim parsen relativ langsam!

  • Alternativ bleibt nur noch JSON das ist aber weniger flexibel, könnte man aber für die Netzwerk Kommunikation nutzen, aber für die lokale Datenhaltung halte ich XML für besser.

  • Da nun das PCC 500 Downloads erreicht hat möchte ich nun auch mal ein paar weitere Infos und ein erstes Bild präsentieren.


    Da ich eine komplette Neuentwicklung begonnen habe und damit auch einige nicht genutzte Funktionen über Bord geworfen habe, habe ich natürlich auch ein besser Skalierbares und übersichtlicheres Layout entworfen, welches auch auf dem Bild zu sehen ist. Das neue Layout ist auf eine Bildschirmgröße ab 800px ausgelegt, für kleinere Bildschirme wird es eine Webapp geben und später ggf. noch eine Android App für Smartphones und Tablets. Die schwarzen kästchen werden noch durch Passende Icons ersetzt und es wird voraussichtlich auch künftig weitere Themen geben z.B.: ein Schwarzes oder Grauses Thema.


    Das neue PCC setzt voll auf Ajax, d.h. es wird nur einmal die Startseite geladen und alle Daten sowie Funktionen und Adminfunktionen werden mit HTML Fenstern realisiert und die Daten über Ajax gesendet und geladen. Das bringt große Vorteile bei der Geschwindigkeit setzt aber einen guten Browser vor raus.
    Die durchschnittlichen Reaktionszeiten sinken von etwa 2 Sekunden bei der aktuellen Version auf etwa 200 Minisekunden bei der Neuentwicklung.


    Die ganzen neuen Ajax Funktionen setzen voll auf jQuery und jQuery Ui und wie ich letztens schon geschrieben hatte wird keine Datenbank mehr benötigt, die Daten werden lediglich noch in 2 XML Dateien gespeichert.


    Wie immer, habt ihr Fragen, Anregungen oder Wünsche dann meldet euch einfach.

  • Die aktuelle Version installierst du mit dem Aufruf der Datei install/index.php, die neue Version ist noch nicht fertig, ein Erscheinungsdatum kann ich noch nicht nennen, wird aber sicher noch ein paar Wochen dauern. Da wird auch die Installation etwas anders laufen vor allem intern.


    Für die Installation der neuen Version muss lediglich eine intall.php Datei geladen und im Browser aufgerufen werden, nach dem check der Vorrausetzungen wird die aktuellste Version automatisch vom Server geladen und entpackt. War das erfolgreich wird dann nur noch der Hauptbenutzer erstellt und fertig. Die Installation wird somit einfacher und man bekommt immer die neuste Version auch Updates werden ähnlich ablaufen.

  • Also einfach von deiner Homepage downloaden (wie eigentlich?) und in den Webserver schieben. Jedoch bekomm ich die nicht von deiner HP gedownloadet?!? Wo finde ich sie und wie entpacke ich sie?



    Danke dir!

  • Einfach die .tar.gz Datei im Download bereich laden und je nach eingesetztem Webserver in das Server Root Verzeichnis entpacken (meistens /var/www). Den Download kannste mit jedem Browser oder mit wget auf der Kommandozeile machen.

  • Ok, danke. mit wget würde ich es gerne machen, wie finde ich jetzt jedoch den Link?


    Kann ich das ganze dann auch in /var/www/rpicontrol laden? Mit welchem Befehl entpacke ich es nach /var/www?



    Danke dir!

  • Code
    wget http://rpi-controlcenter.de/index.php?action=download&file=SpqDbAyFGndlX7xeNgpaBJq1xGcnSk4EbJgIO5Hu6Nr9CbNLMGgHdyEIPmUgHjgA /var/www/rpicontrol/
    cd /var/www/rpicontrol/
    tar xfvz pcc_alpha2_20130118.tar.gz
    sudo chown www-data:www-data -R /var/www/rpicontrol


    Nach den befehlen dann einfach im Browser http://localhost/rpicontrol/install/index.php aufrufen und den Installationsschritten folgen.


    Wie gesagt, bei der neuen Version wird auch die Installation vereinfacht und die wget URL wesentlich verkürzt.

    Edited once, last by agent47 ().

  • Da ich mich mal ein wenig mit dem neuen Camera Board für den Raspberry Pi beschäftigt habe wollte ich mal Fragen ob vielleicht interesse an einem PCC Webinterface Besteht mit welchem man Bilder und Videos mit der Kamera aufnehmen und im Browser anschauen bzw. Downloaden kann? Da man die Kamera komplett und ohne einschränkungen über die Kommandozeile bedienen kann wärde das kein Problem ein Webinterface zu bauen mit der man die Kamera Steuern kann und die Daten im Browser visualisiert. Was ist eure meinung dazu?

  • Auch wenn die letzte veröffentlichte Version schon länger her ist, steht die Entwicklung nicht still. Momentan bin ich dran die Remote Überwachung zu Programmieren und möchte euch schon mal einen kleinen Einblick gewähren. Sobald die Remote Überwachung fertig und funktionsfähig ist werde ich eine Version für ungeduldige heraus geben, diese hat ann noch keine Admin Funktionen d.h. alle Einstellungen müssen von Hand in den XML Dateien gemacht werden, aber alle anderen Funktionen sind dann schon fertig.

  • Nachdem nun wieder einige Zeit vergangen ist und die Entwicklung des überarbeideten PCC sich langsam dem ende nähert möchte ich euch nochmal einige Infos geben. Zuerst hoer mal meine aktuelle TODO Liste welche denke ich den Entwicklunsgstand gut wieder gibt.


    TODO (Entwicklunsgstand in %)

    • Ladezeiten deutlich verringern (100%)
    • alle Daten mit XML Speichern statt SQLite (100%)
    • Mehrsprachen System (100%)
    • neues Design geeignet für Tablets und Smartphones (100%)
    • übersichtlichere Ansichten der Statusdaten und Allgemeinen Daten (100%)
    • Statusdaten und Systemdaten mit Ajax laden (100%)
    • Umfangreiches Rechtesystem (100%)
    • EInstellungen Editor (100%)
    • Benutzerverwaltung (60%)
    • Überwachung von mehreren RPi's mit einem PCC (100%)
    • bei den Überwachten RPi's muss nicht extra ein Webserver installiert werden (eigener Server mit weniger Recourcenverbrauch) (90%)
    • Verwaltung der Externen RPi's (10%)
    • einfache Installation (0%)
    • einfache Aktualisierung (0%)
    • kleinere Anzeigefehler beheben (10%)
    • Übersetzung Deutsch (100%), Englisch (0%)


    Wann ich die neuentwicklung fertig habe kann ich noch nicht genau sagen, wer neugierig ist kann sich gerne als Tester bei mir melden. Die Reine überwachung funktioniert schon vollständig, nur einige Verwaltungsfunktionen sowie das Installieren und Aktualisieren sind noch nicht oder nicht vollständig fertig.


    Was ist zukünfzig geplant (nach der fertigstellung der aktuellen Features):

    • Camera Modul (Bilder/Videos mit der RPi Camera über ein Webinterface machen und anschauen [Videos anschauen wird nur in einigen Browsern möglich sein])
    • Themen (Umschaltbar)


    Wie immer, habt ihr Wünsche und oder Ideen könnt ihr mir diese gerne zutragen.

    Projektseite

    Mit dem Erscheinen der neuen Version wird die Projektseite komplett erneuert. Es wird ein Forum und ein Download Center geben. Das Ticketsystem ist ab sofort nicht mehr verfügbar, da es seit monaten nur noch genutzt wird um mich mit sinnlos Tickets zu nerven.

  • Moin


    Finde das Projekt äusserst interessant - sehr gute Arbeit! :thumbs1:



    Ich würde mir gerne die aktuelle Version angucken, finde auf deiner Webseite http://rpi-controlcenter.de aber nur die v1.0.0 Alpha 2 vom 18.01.2013 :s :-/ =(


    Gibts da bereits was aktuelleres?


    Was mich persönlich auch noch ein bischen nervt ist die Werbung die eingeblendet wird bei Schlagwörtern wie zum Beispiel "Raspberry" oder "Hardware" oder "Debian"
    Und gibts vielleicht auch eine Option bei der Auslastung die MB's auf der Startseite mit anzuzeigen, irgendwie ist Startseite und Systemstatus anders :huh:
    Und bei Auslastung wärs auch schön wenn ein Balken angezeigt weren würd


    Ich finde leider auch nichts bezüglich "Control" :denker:
    Und vielleicht wär auch ein bischen ajax bezüglich der Temperatur und DAuslastung schick ;)



    :danke_ATDE:




    PS: Was ist denn aus dem Projekt vom Forum-Administrator ps915 geworden?

  • Es gibt momentan nur eine neuere testversion die noch nicht ganz fertig ist, die richtige öffentliche neue Version dauert noch eine weile.


    Was meinst du mit Werbung? Auf der rpi-controlcenter Seite gibt es keine Werbung, wenn doch ist da was nicht i.o. da ich keine eingebaut habe, das lohnt sich bei den Besucherzahlen nicht.


    Bei der neuen überarbeteten Version sind die Statusdaten die Startseite, da gibt es keine extra Startseite mehr. Bilder von der neuen Version gibt es weiter oben im Thread.