Raspbian Jessie Raspberry Pi3 Autostart

  • Ich bastle hier schon eine Woche ergebnislos an einem einfachen Autostart des Midori Browsers für einen Raspberry Pi3.


    Mit der alten Version (Pi1) habe ich das Problem durch ein editieren der rc.local problemlos hinbekommen, bei dem neuen Pi3 funktioniert keine der Möglichkeiten.
    Ich habe getestet rc.local, crontab, .desktop Datei und */LXDE-pi/autostart editiert.


    Nicht mal ein Script lässt sich automatisch starten. Bei allen (gefühlt 100 Threads die ich gelesen habe funktionierte es entweder oder eine Lösung stand aus.
    Meine Linux Kentnisse sind allerding auch eher rudimentär, da ich in der Regel Windows Umgebungen administriere.
    Gibts da eine möglichst einfache Lösung?


  • ... und */LXDE-pi/autostart editiert.


    Wie ist jetzt, die Ausgabe von:

    Code
    cat ~/.config/lxsession/LXDE-pi/autostart


    ?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Wie ist jetzt, die Ausgabe von:

    Code
    cat ~/.config/lxsession/LXDE-pi/autostart


    ?


    Die Ausgabe ist:
    @lxpanel --profile LXDE-pi
    @pcmanfm --desktop --profile LXDE-pi
    #@xscreensaver -no-splash
    xset soff
    xset -dpms
    xset noblank
    midori -e Fullscreen -a http://meine seite.de


  • Versuch mal mit:

    Code
    @lxpanel --profile LXDE-pi
    @pcmanfm --desktop --profile LXDE-pi
    @midori -e Fullscreen -a http://meine seite.de
    #@xscreensaver -no-splash
    xset soff
    xset -dpms
    xset noblank

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden


  • Ich werd verrückt, jetzt gehts :wallbash: ....wenn ich noch rausfinde wo der Fehler lag kann ich wieder schlafen. :danke_ATDE: Danke trotzdem