Schlechte Netzwerk Performance beim Raspbery Pi 3

  • Hallo,
    habe seit kurzem auch einen Raspberry Pi 3. Soweit funktioniert auch alles.
    Nur die Netzwerk Performance ist nicht optimal.


    Als Systeme habe ich OSMC und Openelec benutzt.


    Als erstes wollte ich die Interne WLAN Antenne benutzen. Bei einigen Streams gab es Aussetzer, da die Verbindung über WLAN bei ca. 78 Mbits lag.
    Daraufhin habe ich mir einen WLAN Stick gekauft (TP-Link W823N) und die Probleme wurden geringer. Hier liegt die Direkte Performance des Sticks bei ca. 133 Mbits. Die meisten Filme lassen sich damit optimal abspielen.
    Ich habe auch noch eine Action Cam mit h264 Content mit extrem hoher Bitrate (ca. 36mbits). Diese machen noch Probleme und laufen nur in Zeitlupe.


    Als letzte Alternative habe ich mir noch ein LAN Kabel besorgt und den Pi direkt mit der Fritzbox 7490 verbunden. Die Performance war schlechter als über WLAN. (Wlan war natürlich ausgestellt). Sogar kleine Filme mussten erst buffern, was beim WLAN nicht vorkommt.


    Meine Filme/Videos liegen auf einem WD Mycloud welcher per 1Gbits LAN an die Fritzbox verbunden ist.


    Welche Möglichkeit bleibt mir noch ?


    Liebe Grüße
    Phil

    Edited once, last by trane ().

  • Hattest du auch schon einen anderen Pi, um speziell sagen zu können "das liegt am Pi3" ?


    Ich glaub die Performance ist bei allen Pi's ähnlich, was daran liegt das der LAN/USB Chip mit nur einer USB2.0 Lane an den SoC angebunden ist. Einzig das OnBoard WiFi beim Pi3 hat einen eigenen Bus und ist via SDIO direkt an die SoC angebunden.


    Der Pi2 hat soweit ich weiß die gleiche LAN Geschwindigkeit wie der Pi3, es macht also keinen Unterschied ob ein paar MHz mehr CPU oder 64bit (zumal das OS zZt noch nicht 64bittig ist). Der LAN/USB Chip ist wie bereits erwähnt bei allen Pi's gleich angebunden, einzig beim Sprung von Pi1B+ auf Pi2 gab es eine kleine Verbesserung, da sowohl RAM schneller wurde als auch QuadCore und der Chip durch dessen Nachfolger ersetzt wurde... Zuvor 70 MBit/s und ab 2B waren es dann 95 MBit/s (MB/s != MBit/s !)


    Es ist also enorm wichtig ob via LAN auch noch USB zusätzlich beansprucht wird denn das würde sich gegenseitig ausbremsen.




    PS: Der Pi ist nicht als NAS o.ä. entwickelt worden. Die meisten Filme brauchen keine 2 MB/s Datendurchsatz und je nach WLAN Verschlüsselung sowie Qualität kann das auch mal einbrechen - WLAN lässt sich in vielerlei Hinsicht beeinflussen da Funk.

  • Hi,
    danke erst einmal für deine Antwort.


    Es ist mein erster Pi. Daher kann ich nicht sagen, dass es speziell am Pi 3 liegt.
    Aber es ist doch ungewöhnlich, dass die WLAN Performance per USB besser ist als die LAN Performance per Kabel ?


    Wenn ich die Dateien mit der hohen Bitrate auf einen USB Stick ziehe, läuft alles optimal.


    Neben dem LAN Kabel ist nur noch der FLIRC Adapter eingesteckt.

    Edited once, last by trane ().


  • Aber es ist doch ungewöhnlich, dass die WLAN Performance per USB besser ist als die LAN Performance per Kabel ?


    Wie gesagt kennen wir keine genauen Details, weder was noch wie du abgespielt hast oder was für ein Kabel du verwendest, wie hoch die Auslastung beim abspielen ist etc.


    Guck mal hier: FAQ => Wieso ruckelt das Video oder der Film/Stream?


  • Daraufhin habe ich mir einen WLAN Stick gekauft (TP-Link W823N) und die Probleme wurden geringer. Hier liegt die Direkte Performance des Sticks bei ca. 133 Mbits. ...


    Als letzte Alternative habe ich mir noch ein LAN Kabel besorgt und den Pi direkt mit der Fritzbox 7490 verbunden. Die Performance war schlechter als über WLAN. ...


    Wie ist auf deinem PI3, die Ausgabe von:

    Code
    sudo lshw | tail -n 10 | grep -iE 'size|capacity|capabilities|speed'


    ?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.


  • "Command not found" wird die Ausgabe sein :fies:


    Warum meinst Du das? Evtl. habe ich ihm eine PN, mit dem Hinweis auf:

    Code
    sudo apt-get install lshw


    , zukommen lassen. ;)

    The most popular websites without IPv6 in Germany.

  • Warum ich das meine? Weil der Befehl standardmäßig nicht installiert ist
    Woher soll ich wissen das Du zweigleisig fährst und parallel zu öffentlichen Beiträgen auch noch private Nachrichten schreibst, aber das nicht hier mit dazu schreibst?!
    BTW: Wenn er VPN installiert hat wir die Ausgabe nicht das beinhalten was dich interessiert


  • Weil der Befehl standardmäßig nicht installiert ist


    Das ist richtig, ... aber evtl. weiß der TE das oder der TE erkennt aus der Ausgabe "Command not found", dass er lshw noch installieren muss/soll.
    Automatisch zusammengefügt:[hr]


    BTW: Wenn er VPN installiert hat wir die Ausgabe nicht das beinhalten was dich interessiert


    Und dann geht die Welt auch nicht unter bzw. dann schauen wir weiter. BTW: Sonst hast Du keine Sorgen?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.

    Edited once, last by rpi444 ().