"Gelenk" bewegen / Wandhalterung

  • Hallo zusammen,


    Ich hoffe ich bin hier richtig.
    Würde gerne mit dem PI Gelenke bewegen, um genau zu sein eine TV Wandhalterung.


    Allerdings habe ich noch keine Idee wie/womit ich dies umsetzen soll


    Habe bereits an Elektrohubzylinder gedacht, finde da aber nicht wirklich bezahlbare und bin mir nicht sicher ob die wieder möglichst flach mit einfahren


    Habt ihr eine Idee womit man eine Halterung von der Wand wegfahren kann und möglichst nah zurück? Natürlich soll der TV dann auch in die richtige Position gerückt werden, das sollte aber das einfachere Problem sein.


    Nochmal sorry falls ich hier falsch bin, ein laufendes Projekt ist es ja nicht wirklich

  • Nur so eine Idee:
    Schneckengetriebe mit Endlagenschalter... der Motor wird durch den RasPi gesteuert (aber warum eigendlich ein RasPi? - ein einfacher Arduino oder ESP8266 mache es auch, letztere hätte auch WLAN on Board zur drahtlosen Fernsteuerung, brauch weniger Strom und muss nicht "runtergefahren" werden usw...).


    Die Endlagen werden per Kontakt (Reed) oder Lichtschranke erfasst.


    Das Getriebe bekommt eine Schubstange, die das Gelenk bewegt.. durch die starke Untersetzung bekommst du auch Kraft zum Bewegen des Gelenks.


    Mfg,
    das Zen

  • wie wäre es denn, wenn du die beiden Gelenke, abhängig voneinander, in die entsprechende Richtung drehen würdest?
    Da bräuchstest du keine Stange mehr. Nur 2 Motoren mit genügend Power.

  • Der Pi hängt eh am TV als MediaCenter und damit auch im Internet, also Steuerung wäre kein Problem :)


    Werde mir das mal mit den Schneckengetrieben anschauen, hast du zufällig einen da der genug Power hätte?


    Danke auf jeden Fall, vielleicht kommen ja noch ein paar Tipps :)4



    Das mit den Motoren alleine habe ich auch schön überlegt, jedoch bin ich auf keine Idee gekommen wie ich die Kraft vom Motor an die Halterung übertrage^^ könntest du das vllt genauer ausführen wie du es machen würdest?
    Vom Aufbau her habe ich so eine Halterung: https://www.amazon.de/Ricoo-Wandhalterung-Schwenkbar-Wandhalter-Fernseher/dp/B006FEFBHC/ref=sr_1_1?s=ce-accessories&ie=UTF8&qid=1465398065&sr=1-1&keywords=tv+wandhalterung (Affiliate-Link)

    Edited once, last by Scheffi ().

  • Hab mir deine Halterung angesehen: No Way... mit Spindelmotor. Der Platz an der Wand ist viel zu klein... oder man muss 'ne komplizierte Hebelmechanik ranbauen... kein Plan.


    Hatte an sowas hier (Affiliate-Link) gedacht, aber das klappt nicht...


    Vielleicht geht ein starker Modellbauservo, die sind recht klein, aber zuerst müsstes du den Spalt abmessen, der da hinten als Einbauplatz zur Verfügung steht und dann irgendwie das notwendig Stellmoment bestimmen, was das Bewegen der Konstruktion mit montiertem Fernseher (Wiegt ja und erhöht die Reibung in den "Lagern"...) erfordert.


    Könnte knapp werden - entweder ist der Platz zu klein für 'nen kräftigen Servo oder er bringt die Kraft nicht auf... wobei.... hier ist einer, der bringt 94Nm... aber das hängt natürlich von den Hebelverhältnissen ab... bin da kein Experte...


    Ist auf jeden Fall nicht simpel lösbar...


    MfG, das Zen

  • Hey
    Ja den habe ich mir auch bereits angeguckt, bis jetzt besteht halt immer das Problem das es ja möglichst flach wieder an die Wand soll.


    Werde mir mal überlegen wie man ihn einsetzen könnte und ggf mit kleineren Motoren testen ohne Fernseher , bevor ich jetzt zwei teure kaufe die doch nicht passen


    Danke schon mal für die Hilfe :)


    Edit: hast du vielleicht eine andere Wandhalterung die man nutzen könnte, Falls es daran scheitern sollte :D

    Edited once, last by Scheffi ().