USB-DVD-Player

  • Hallo, ich möchte mich kurz vorstellen: Ich heiße Matthias, habe jetzt auch ein RPi und habe schon einiges herumprobiert.
    Ich möchte mein RPi als Mediacenter nutzen. Später will ich dann auch noch eins zur Wohnungsautomatisierung.
    Ich habe Debian XBMC ausprobiert. Finde ich eigentlich ganz gut. OpenElec wollte ich auch probieren, gab aber Fehler beim entpacken vom Image. Selber machen wollte ich noch nicht. Habe bis jetzt vom Linux noch nicht viel Ahnung und bin viel am lesen. Einen USB-Stick habe ich schon zum laufen bekommen. Was mich nervt, ist dass ich den bei jedem Start neu mounten muß oder er sonst nicht erkannt wird. Geht das unter XBMC auch so, dass er quasi dauerhaft gemountet bleibt und ich das nicht bei jedem Start neu machen muß?
    Heut habe ich probiert mein USB-DVD-Laufwerk anzubinden. Habe es auch mit einem Mount-Befehl gemacht. Es ist ein Film im Laufwerk. Wenn ich unter Filme > Dateien gehe, wird der Name des Films angezeigt, das Laufwerk wird ja also erkannt. Wenn ich den Film anklicke, kommt aber die Meldung "Bitte Disk einlegen". Habe dann mal eine Musik-CD eingelegt und unter Musik versucht sie zu starten, aber da kommt die gleiche Meldung. Was mache ich falsch?


    Matthias

  • Hallo


    Habe jetzt doch mal OpenElec ausprobiert. Mit einem anderen Packprogramm ließ sich das Image dann doch ohne Fehler entpacken. Bin begeistert, wie schnell das System im Gegensatzt zu Debian XBMC ist. Mein USB-Stick und mein USB-DVD-Laufwerk werden nun "Windows-ähnlich" von allein erkannt. Jetzt habe ich gelesen, dass ich zum Abspielen von DVDs den MPEG2-Codec brauche, den ich mir jetzt auch kaufen werde.
    Musik-CDs funktionieren aber auch nicht. Die haben doch mit MPEG2 nichts zu tun, oder? Es werden alle Titel mit Tracklänge angezeigt, aber es gibt Fehler beim Abspielen. Warum? Kann mir das einer sagen? Funktioniert das bei euch?


    Matthias

    • Official Post

    Was für Musik-CDs spielst du ab? Herkömmliche CDs oder Mp3 CDs? Beides mal ausprobiert?

    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.

  • Ich habe bisher normale gekaufte Musik-CDs probiert. Jetzt habe ich mir gerade eine MP3 CD aus dem Auto geholt - funktioniert. Habe dann noch eine Foto CD mit meinen Urlaubsbildern eingelegt, funktioniert auch. Nur die Videos auf der Foto CD ruckeln, bzw. alle 10 Sekunden wird nachgeladen. Die Videos sind in MP4 aufgenommen.


    Matthias