Ampere drosseln

  • Hallo zusammen,
    ich brauche mal wieder Hilfe.
    Ich habe einen Plotter mit 2 Steppern 12v@0,4a Spule
    Das macht 12v@1,6a
    Für die H-Brücken noch ein bisschen(vertragen nur 2A)
    dann rund 12v@1,9A
    Heute ist mir mein Netzteil Durchgebrannt.
    Ich habe noch Alte Atx-Dinger Gefunden die ja 12V@21A liefern, was zu viel ist.
    Lange Rede kurzer sinn: Wie bekomme ich die Ampere runter, sodass noch 12 Volt bleiben?
    Ganz super währe es noch wenn der alte A (mit Servo) auf dem der Plotter basiert Auch noch von 5V@25A was gedrosseltes auf 2A abbekommt!
    Welche beiden am besten kostengünstigen Teile brauche ich und wie verwende ich sie?

  • jedes Gerät zieht soviel Strom wie es braucht, der kleine Elektrorasierer oder die 40W Lampe brennt nicht durch wenn sie an einer 16A Steckdose hängt!


    Nun wäre zu klären ob du bei Plotterstillstand eine Strombegrenzung für den Haltestrom brauchst, das weisst aber nur du, kann man ja wünschen und einbauen.


    Jedes Labornetzteil beherrscht Strombegrenzung und billige Schaltungspläne gibt es zu hauf, fertige Platinen wüsste ich grad nicht.


    Man braucht einen Shunt, einen oder mehr OPVs, eine Referenz, ein Poti und einen Leistungstransistor und das passend verheiraten.
    https://www.mikrocontroller.net/attachment/74567/NT.gif

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Hallo Berlin_pi,



    Wann sollte man eine Strombegrenzung einbauen?


    Eine Strombegrenzung in Form einer Sicherung baust Du immer dann ein, wenn Du nicht möchtest, dass im Fall eines Kurzschlusses Deine nächste Stromrechnung 6-stellig wird.



    Ich habe leider keine Ahnung


    Da hilft nur eines: Wissen her, Kopf auf, Wissen rein, Kopf zu.


    Sagt Dir das Elektronik-Kompendium etwas? Kannst Du danach suchen und Dich dort einlesen. Da haben schon andere was verstanden.


    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

  • Tja ...


    Wann sollte man eine Strombegrenzung einbauen?


    mir fällt da ad hoc ein: immer, wenn es um die Signal-Level geht ( Pullups/pulldowns ) oder beim Einstellen des Arbeitspunktes ( hiess doch so, oder :s ) eines Transistors ...
    Oder, wenn Du vermeiden willst, dass ein falscher Signal-Pegel einen Kurzschluss verursachen würde ...
    Mehr fällt mir da jetzt auf die Schnelle nicht ein.



    cu,
    -ds-

  • Könnte ich nicht auch einfach eine Sicherung verwenden?
    Habe noch Kfz Sicherungen, Glaube aber nicht, dass die geeignet währen


    Andreas
    Vom Elektronik-Kompendium habe ich schonmal gehört.


  • Vom Elektronik-Kompendium habe ich schonmal gehört.


    auch schon ma' reingetraut?

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

  • Hallo Berlin_pi,



    das heisst laut dreamshader, dass dieses Ding
    https://www.conrad.de/de/feins…AVYCIfFV:20160615172701:s
    laufen sollte.


    Warum mittelträge? Warum nicht ganz träge? Oder flink?


    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

  • Andreas
    ich will zwar das meine Schaltung Geschützt ist aber nicht, dass bei 0,01A mehr ich gleich wieder zu Conrad renne...
    ich gehe davon aus, dass die das Aushalten


    Danke an alle

  • Es gibt auch Sicherungen die eigentlich nicht gleich kaputt gehen - solch eine kommt beim Pi zum Einsatz: PTC-Sicherung. Selbstrückstellende Sicherung


    In wiefern die hierfür überhaupt geeignet ist, kann ich nicht beurteilen - zu wenig Ahnung von der Materie, da müssten sich die anderen hier zu äußern :huh:


  • Es gibt auch Sicherungen die eigentlich nicht gleich kaputt gehen - solch eine kommt beim Pi zum Einsatz: PTC-Sicherung. ...


    Die sind afaik aber sehr langsam, da sie uf den Temperaturanstieg reagieren. Ob das für so was geeignet ist, glaube ich eher nicht.
    Im Pi ist die Polyfuse imho auch eher ungeeignet um z.B. einen Kurzschluss abzufangen. Die greifen wohl eher, wenn langfristig eine zu hohe Last darüber gefahren wird.


    cu,
    -ds-

  • wenn der Plotter aber steht dann muss eine Strombegrenzung rein weil die Schrittmotore keine Gegeninduktion erzeugen und nur der ohmsche Widerstand den Strom bremst und der eben wenig weil nur der Kupferwiderstand aktiv ist.


    Da wir hier immer noch nicht wissen warum dein Netzteil abgebrannt ist wäre eine normale Sicherung vermutlich immer beim Stillstand durchgebrannt, das ist ja auch nicht förderlich.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

  • Servus jar ...


    erzähl mal mehr dazu ... das würde mich jetzt auch interessieren.
    Ich würde den Motor direkt an die H-Brücke anklemmen, so -> wie ich das hier <- auch beschrieben habe, und was auch einwandfrei funktioniert.


    Oder ist das abhängig davon, wie der Motor angesteuert wird?
    Etwas irritiert ... :s


    cu,
    -ds-

  • Hallo Berlin_pi,


    das mit der Sicherung, die ich hier ins Spiel gebracht habe, ist ja eine gute Idee, um die anderen Bauteile bei einem Kurzschluss zu schützen.


    Aber - und da hat Jar wie so ziemlich fast immer ( ;) ein bisschen Spielraum nach oben behalte ich mir vor ;) ) Recht:


    wenn der Plotter aber steht dann muss eine Strombegrenzung rein weil die Schrittmotore keine Gegeninduktion erzeugen und nur der ohmsche Widerstand den Strom bremst und der eben wenig weil nur der Kupferwiderstand aktiv ist.


    Da wir hier immer noch nicht wissen warum dein Netzteil abgebrannt ist wäre eine normale Sicherung vermutlich immer beim Stillstand durchgebrannt, das ist ja auch nicht förderlich.


    Warum ist Dein Netzteil abgeraucht?
    - Hat es seine Lebensdauer erreicht?
    - Bestand eine Vorschädigung (z.B. zu hohe Grundlast im Bereich des spezifizierten Maximalstroms über einen längeren Zeitraum, das zur Alterung des Netzteils führte)?
    - Gab es eine Induktionsspannung, die der angelegten entgegengesetzt - und diese um Größenordnung übersteigen kann? Ich kenne Deine Schaltung nicht, - aber normalerweise nutzt man eine sog. Freilaufdiode...


    Also, bevor man Dir zu irgendwas schaltungsmäßigem raten kann: Was ist wirklich passiert? Was hat Dein Netzteil (Hersteller, Modell) durchmachen müssen?


    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

  • wenn der Stepper steht ist nur noch der Kupferwiderstand aktiv, deswegen gibt es ja Haltemomente und Halteströme, oder es muss eben abgeschaltet werden.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)