ping und fping Problem

  • Hallo zusammen,


    ich hab da mal ein Problem :helpnew:


    Folgenden Aufbau:
    Inet --> Unitymedia-Rouer --> Fritzbox --> clients,
    am Unitymedia-Router hangt ein VPN-Gateway.


    seit dem letzten Update gibt es Probleme den Unitymedia-Router oder den VPN zu pingen.
    Ping und fping schlagen fehl.
    Im Client-Netz oder im Inet funktioniert es einwandfrei.


    Hat jemand eine Idee,
    bzw. in welche Richtung kann man da suchen?


    gruss
    gogo

    Edited once, last by gogo123 ().

  • Wieso willst du unbedingt einen BETA Kernel 4.4.13 verwenden?


    Ich würde pauschal sagen: Finger weg von rpi-update !
    Was leider extrem viele Blogs usw falsch beschreiben: rpi-update ist kein Script welches man tatsächlich benötigt oder worauf man angewiesen wäre.
    Siehe dazu auch https://www.elektronik-kompend…/raspberry-pi/2006061.htm


  • seit dem letzten Update gibt es Probleme den Unitymedia-Router oder den VPN zu pingen.
    Ping und fping schlagen fehl.


    Das kann ich nicht bestätigen. Auf meinem Test-PI mit dem BETA-Kernel, funktioniert der Ping im VPN. Z. B.:

    Code
    :~ $ fping 192.168.178.1
    192.168.178.1 is alive


    Code
    :~ $ fping 192.168.178.9 
    192.168.178.9 is alive


    Wie sind auf deinem PI, die Ausgaben von:

    Code
    ifconfig -a
    route -n
    arp -av
    sudo iptables -nvx -L -t nat


    ?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Hallo zusammen,


    sorry, war ein paar Tage abwesend.
    Dank euch, für die raschen Antworten.



    Wieso willst du unbedingt einen BETA Kernel 4.4.13 verwenden?


    Ich würde pauschal sagen: Finger weg von rpi-update !


    Das update war ganz normal über

    Code
    sudo apt-get clean && sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade -y


    Hab das eben noch einmal mit einem Backup geprüft, nach reboot kommt: Kernel Version: 4.4.13-v7+



    Wie sind auf deinem PI, die Ausgaben von:

    Code
    ifconfig -a
    route -n
    arp -av
    sudo iptables -nvx -L -t nat


    ?


    ifconfig -a


    route -n

    Code
    Kernel-IP-Routentabelle
    Ziel            Router          Genmask         Flags Metric Ref    Use Iface
    0.0.0.0         10.90.xx.xx      0.0.0.0         UG    202    0        0 eth0
    10.90.xx.xx      0.0.0.0         255.255.255.0   U     202    0        0 eth0


    arp -av

    Code
    VAIOxxx.fritz.box (10.90.xx.xx) auf 4c:0f:xx:xx:xx [ether] auf eth0
    fritz.box (10.90.xx.xx) auf 34:81:c4:xx:xx:xx [ether] auf eth0
    Einträge: 2   Ignoriert: 0   Gefunden: 2


    sudo iptables -nvx -L -t nat


    Adressen zum Schluss ge"xxx"t gruss
    mpt


  • route -n

    Code
    Kernel-IP-Routentabelle
    Ziel            Router          Genmask         Flags Metric Ref    Use Iface
    0.0.0.0         10.90.xx.xx      0.0.0.0         UG    202    0        0 eth0
    10.90.xx.xx      0.0.0.0         255.255.255.0   U     202    0        0 eth0


    sudo iptables -nvx -L -t nat


    Wie bzw. wo ist das Routing ins 192.168.0.0/xx-er Subnetz? ... wegen dem:

    Code
    fping 192.168.0.11

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden


  • Wie bzw. wo ist das Routing ins 192.168.0.0/xx-er Subnetz? ... wegen dem:

    Code
    fping 192.168.0.11


    Inet ---> Unitymedia Router
    |
    --> VPN (192.168.0.11)


    |
    ---> Fritz.Box
    |
    ---> Raspberry (10.90.xx.xx)
    |
    ---> Client
    |
    ---> Client
    .
    .
    .

    Ich hoffe, das ist ersichtlich :denker:
    Im Prinzip einfach zwei Router hintereinander.
    gruss


  • Nein, so richtig verstehe ich das noch nicht. Was für einen UM-Router hast Du? Hast Du ein VPN zwischen dem UM-Router und der FB?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden