Hilfreiches Script bei Netzwerkproblemen

  • ...Ich bin leider blutiger Anfänger was RPI und Linux betrifft,

    Das erkannte man daran dass Du sudo für wget benutzt hast ;)

    Quote

    ...bin aber gewillt das zu lernen...

    :thumbs1:

    Quote

    zu 1. was benutzt man dann anstelle von sudo?


    Mit sudo führst Du den Befehl mit root Rechten aus. Das brauchst Du aber nicht da wget ein Tool für normale Benutzer ist wie sehr viele andere. sudo sollte man nur benutzen wenn es notwendig ist genaus wie man als User root möglichst nicht - und wenn doch - dann nur solange wie nötig arbeiten sollte.

    Quote

    ...zu 2. dank der ausführlichen Befehle von framp werde ich das versuchen...

    Deshalb habe ich sie hingeschrieben ;) . Mich würde mal interessieren welches OS Du benutzt. Was sagt den die Ausgabe von

    Code
    1. uname -a

    ?


    PS: Es ist nicht notwendig immer die vorherige Antwort zu quoten. Das erschwert das Lesen Deiner Beiträge. Entweder ohne Quote antworten oder gezielt die Dinge rauspicken auf die Du Dich in Deiner Antwort beziehst ;)

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Torvalds, 28.9.2003

    >>> raspiBackup: Sichere Deine Raspberry regelmäßig im laufenden Betrieb <<<

    Edited once, last by framp ().

  • Mich würde mal interessieren welches OS Du benutzt. Was sagt den die Ausgabe von

    Code
    1. uname -a

    ?



    Linux raspberrypi 4.1.19-v7+ #858 SMP Tue Mar 15 15:56:00 GMT 2016 armv7l GNU/Linux


    Habe ich fast vergessen, Danke für die Erklärungen :thumbs1:
    Automatisch zusammengefügt:[hr]



    D.h. also folgende Befehle eingeben:

    Code
    1. sudo apt-get update
    2. sudo apt-get install ca-certificates
    3. sudo update-ca-certificates


    nach absetzen des Befehl sudo apt-get install ca-certificates
    erschien folgende Meldung:
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
    ca-certificates ist schon die neueste Version.
    Das folgende Paket wurde automatisch installiert und wird nicht mehr benötigt:
    libopts25
    Verwenden Sie »apt-get autoremove«, um es zu entfernen.


    Das Paket libopts25 habe ich erfolgreich entfernt.


    nach absetzen des Befehl sudo update-ca-certificates
    erschien diese Meldung:


    Updating certificates in /etc/ssl/certs... 0 added, 0 removed; done.


    Running hooks in /etc/ca-certificates/update.d....done.


    Leider ist mir nicht klar ob die certifikate nun aktuell sind.


    Nun habe ich den Befehl wget -O raspiNetInfo.sh http://www.linux-tips-and-tricks.de/raspiNetInfo.sh
    nochmal ausgeführt und erhalte dies Meldung:
    --2015-06-05 15:21:33-- http://www.linux-tips-and-tricks.de/raspiNetInfo.sh
    Auflösen des Hostnamen »http://www.linux-tips-and-tricks.de (http://www.linux-tips-and-tricks.de)«... 78.46.156.195
    Verbindungsaufbau zu http://www.linux-tips-and-tricks.de (http://www.linux-tips-and-tricks.de)|78.46.156.195|:80... verbunden.
    HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 301 Moved Permanently
    Platz: https://www.linux-tips-and-tricks.de/raspiNetInfo.sh[folge]
    --2015-06-05 15:21:33-- https://www.linux-tips-and-tricks.de/raspiNetInfo.sh
    Verbindungsaufbau zu http://www.linux-tips-and-tricks.de (http://www.linux-tips-and-tricks.de)|78.46.156.195|:443... verbunden.
    FEHLER: Dem Zertifikat von »http://www.linux-tips-and-tricks.de« wird nicht vertraut.
    Das ausgestellte Zertifikat ist noch nicht aktiviert.


    War ich nun zu voreilig?

    Edited once, last by hth ().

  • Jetzt muss ich passen :(

    Code
    1. wget --no-check-certificate -O raspiNetInfo.sh http://www.linux-tips-and-tricks.de/raspiNetInfo.sh

    wird funktionieren. Allerdings sollte das auch ohne --no-check-certificate funktionieren :-/

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Torvalds, 28.9.2003

    >>> raspiBackup: Sichere Deine Raspberry regelmäßig im laufenden Betrieb <<<

  • Vielen Dank für Deine Unterstützung.
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    Ich habe es mit dem Zusatz "no-check-certificate" noch mal versucht,
    es hat wie von Dir vorhergesagt dann auch funktioniert.
    Beim absetzen des Befehl bash raspiNetInfo.sh -e kam folgender Hinweis:
    RNI020I: 'sudo apt-get update; sudo apt-get install dnsutils' wird die noch notwendigen Netzwerktools installieren sofern eine funktionierende
    Netzwerkverbindung per Kabel existiert
    dnsutils habe ich dann noch installiert, dann erhielt ich auch ein Ergebnis mit "bash raspiNetInfo.sh -e"
    Nochmals vielen Dank für die Unterstüzung!

    Edited once, last by hth ().

  • Man kann das Script auch mit einem normalen Browser runterladen. Das füge ich noch oben ein.


    Warum Du aber mit wget Probleme hast würde mich ja schon interessieren :s :s :s

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Torvalds, 28.9.2003

    >>> raspiBackup: Sichere Deine Raspberry regelmäßig im laufenden Betrieb <<<


  • Man kann das Script auch mit einem normalen Browser runterladen. Das füge ich noch oben ein.


    Warum Du aber mit wget Probleme hast würde mich ja schon interessieren :s :s :s


    mich auch.
    Ende der Woche besucht mich ein Freund, der sich mit dem RPI bestens auskennt.
    Der kann sich das System mal genau anschauen, vielleicht gibt es dann Aufklärung.