Pi DAW

  • Eines meiner aktuellen Projekte ist eine DAW mit dem Raspberry PI 3.


    Der Aufbau besteht aus folgenden Komponenten:
    - Raspberry Pi 3
    - Cirrus Logic audio card
    - offizieller Raspberry Pi Touchscreen
    - Smart Pi Gehäuse


    Nach mehreren Stunde probieren habe ich es geschafft die Cirrus Logic Audio Card auf dem Pi 3 zum laufen zubringen. Bei farnell gibt es nur ein veraltetes Images, was maximal für den Pi 1 B+ funktioniert, über ein Jahr alt. D.h.: Treiber selbst in das aktuelle Raspbian Image kompilieren. Als Software hab ich Mixxx (läuft gut), Ardour (erkennt die cirrus logic audio card nicht) installiert. Auf einem 7 Zoll touch ist Mixxx etwas schwierig zu bedienen.
    Ich hab auch versucht Non-DAW zu installieren, hat aber nicht so wirklich funktioniert. Hat jemand hier eine funktionierende Anleitung zur Hand?


    Schön wäre, wenn ich den Touchscreen als Eingabegerät nutzen könnte und einen größeren Monitor an den Pi anschließen über HDMI, hat da jemand eine Idee? Oder hat jemand einen 10 Zoll Touchscreen im Kopf, der ohne viel Aufwand am Pi funktioniert, am besten plug and play.


    EDIT_05-Aug-2016:


    Hier die Anleitung, wie man den cirrus Logic Audio card treiber manuell in raspbian installiert:
    http://www.horus.com/~hias/cirrus-driver.html

  • Hier nun nach einem halben Jahr etwa das update.


    Zwischenzeitlich habe ich den Pi DAW in Betrieb mit folgenden Anpassungen:


    - Audioinjector octo soundcard
    - Tracktion waveform
    - SAMSON Graphit mf-8 als DAW Controller


    Mit Tracktion und der audioinjector sound card kann man den Pi als DAW wirklich gebrauchen. Das 7 Zoll Touch-Display wird wahrscheinlich durch ein größeres Display ersetzt.


    Da Tracktion waveform offiziell nur unter ubuntu mate läuft, muss man zwei Pakete manuell in raspbian installieren, damit alles läuft.


    Vielleicht gönne ich dem ganzen mal noch ein 19 Zoll Gehäuse für das Technik-Rack in einem Theater, wer weiß.