Pegelmesser

  • Hallo miteinander!


    Ich habe ein kleines Projekt am start, nämlich einen Pegelmesser.
    Ich bin Mitgleid im THW und da sind wir öfters in Hochwassergebieten (Wir sind eine extra Fachgruppe mit Pumpen) und da will ich den einsetzen.
    Zum Schluss soll es quasi eine kleine Box werden, die an bestimmten Stellen angebracht werden kann.


    Meine Idee, bzw. auch der aktuelle Stand ist dass ein Ultraschallsensor den Abstand zum aktuellen Wasserstand misst und ich somit weiß ob dieser zu- oder abnimmt.
    Das funktioniert auch soweit. Hab mir jetzt ne Raspberry Pi Zero bestellt (aktuell arbeit ich da mit ner Raspberry Pi 3 (B) ) damit ich länger mit einem Akku arbeiten kann und damit es zum schluss kleiner wird.


    Das problem vor dem ich jetzt stehe:


    Wie bekomm ich die Daten der Raspberry auf mein Handy oder auf einen Laptop? (Handy wäre geschickter)
    Hat da jmd eine Idee oder nen guten Vorschlag?


    Wenn ich den Pegelmesser starte kommt ein Fenster auf und da wird alle sekunde der Abstand gemessen.. und den sollt ich recht einfach auf mein Handy bekommen...
    Leider kenn ich mich wenig mit programmieren aus und bin froh wenn ich irgendwo ein passendes skript finde... daher bitte layen verständliche antworten O:-)


    Danke euch!!

  • Hallo Danecek,


    herzlich Willkommen in unserem Forum!


    Über einen UMTS-Stick (Hersteller z.B. Huawei) kannst Du Daten senden und empfangen.


    Ganz sicher sind Messungen im Sekundenabstand sinnlos, da sich der Pegel nicht signifikant ändern wird. Ein Abstand von 1 oder 5 Minuten wird aussagekräftiger sein. Und dann mehrere Messungen hintereinander durchführen, um Schwankungen / Wellen etc. auszugleichen.


    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

    Edited once, last by Andreas ().

  • Auch von mir ein herzliches Willkommen.
    Ich habe ein vergleichbares Projekt, allerdings mit anderem Ansatz.
    Da Du schreibst, dass Du nicht programmieren kannst (willkommen im Club), wäre ein fertiges Produkt vielleicht eine Lösung Deines Problems.
    Die Software, die ich verwende unterstützt inzwischen sogar die Anzeige auf einem LCD und wird fortlaufend weiter entwickelt. Man kann die Daten also sowohl online abrufen als auch lokal vom LCD ablesen, falls gewünscht.


    http://www.forum-raspberrypi.d…det-daten-zum-wasserstand