APA102 Projekt machbar?

  • Hallo,


    ich möchte gerne meine Wohnwand etwas aufpeppeln. Im Einsatz ist derzeit bereits ein Raspberry Pi 3 für den TV. Nun würde ich gerne meine Regalböden entsprechend anpassen und beleuchten lassen.


    Das ganze möchte ich über einen Zero erledigen. Angeschlossen werden an diesem mehre kurze Led Streifen vom Typ APA102. Geplant sind ca 10 - 15 Leds/Regalboden. Damit komme ich nachher auf über 60 Leds. Leider habe ich in einem anderen Thread noch keine Info bekommen, ob ich mit Hyperion mehre Streifen einzeln ansprechen kann. (SoftwareSPI mit Hyperion).


    Nun gut, die Regalböden sollen wenn dann alle im gleichen Muster leuchten. Hauptsächlich Fadeeffekte/statische Farben oder Bubble Effekte. Nun war die Überlegen, die Signalleitungen doppelt zulegen.
    In anderen Projekten mit dem Attiny841 habe ich das schon einmal mit WS2812B gemacht. Einfach DOUT an einem Sternpunkt an die Anfänger der Leds gelegt.


    Nun die Frage, geht sowas bei den APA102 in Verbindung mit dem Raspberry auch? Ein Problem könnte vermutlich der Signalpegel von ~3V3 sein. Die Signalkabel sind zwischen wenigen cm bishin zu 1-2m lang. Nehmen wollte ich dafür geschirmte LiYCY Leitungen oder etwas ähnliches. Benötige dafür 3 Adern. MOSI und SCK sollen sowie GND darauf geführt werden. Die Spannungsversorgung GND und 5V kommt noch einmal erneut von einem seperaten Netzteil.


    Sollte das Probleme geben, überlege ich alternativ "Übersetzer" zu bauen. Ein RS485 Bussystem, welches vom Raspberry Zero gemanaged wird und der entsprechend die einzelnen Attinys anspricht und entsprechend die Infos übergibt. Würde da aber gern drauf verzichen, da ich kaum Erfahrungen habe mit Android Apps um das ganze vom Smartphone zusteuern. Alternativ steht mir noch ein Windows Tablet zur Verfügung. Evtl. etwas Richtung Webprogrammierung? ##

  • Servus,
    sorry ... ich glaube, ich verstehe das nicht ganz :s ist vielleicht auch schon zu spät ;) ....
    Wieso 3V3 Pegel? Du kannst doch da einen Levelshifter verwenden und das Ganze mit 5V ansteuern ...
    Wie gesagt ... ich kann Dein Problem jetzt nicht nachvollziehen ...


    cu,
    -ds-