Samba Freigabe nicht erreichbar

  • Hallo zusammen,


    ich möchte mal wieder eine Samba freigabe erstellen. Jedoch bekomm ich das ganze nicht zum laufen :(
    Es soll der Ordner Präsentation im Netzwerk von allen ohne Login erreichbar sein.



    Jemand einen Tipp?


    Gruß webtp

  • Hallo webtp,


    spontan: lass mal alle Umlaute weg, das gibt nur Probleme. Und sonst wär jetzt erst mal interessant, was genau nicht geht. Zumindest meine Glaskugel ist total blind...


    Funktioniert eine andere Freigabe?
    Ist diese Freigabe überhaupt im Netz zu sehen?
    Kommt eine (Fehler-)Meldung?


    Gruß, STF

  • Hallo STF,


    dann musst du deine Glaskugel mal putzen ;)
    Auf dem Pi habe ich keine andere Freigabe aber auf anderen Linux Maschinen mit Samba.
    Ich sehe von Netzwerk aus (Windows 7 Client) den Pi und das dort eine Freigabe Namens Monitor ist. Sobald ich auf die Freigabe gehe kommt folgende Meldung:



    Quote

    Auf \\IP\Monitor konnte nicht zugegriffen werden.


    Vergewissern Sie sich, das der Name richtig geschrieben wurde. Möglicherweise besteht ein Netzwerkfehler. Klicken Sie auf "Diagnose"... (und mehr Windows blabla...)


    Habe auch schon die Umlaute weggelassen, leider ohne Erfolg.


    Gruß webtp

    Edited once, last by webtp ().

  • Wo kommt denn jetzt "Monitor" her? Und bist Du sicher, daß dieser Pfad


    Code
    path = /home/pi/Dokuments/Präsentation


    richtig ist? Also wirklich "Dokuments" und nicht "Dokumente" oder "Documents"?


    @edit: Okay, "monitor" hatte ich oben übersehen - wobei Groß-/Kleinschreibung nicht übereinstimmt, ist das bei Samba so?


  • @edit: Okay, "monitor" hatte ich oben übersehen - wobei Groß-/Kleinschreibung nicht übereinstimmt, ist das bei Samba so?


    ist OK, GROSS oder klein spielt beim Zugriff keine Rolle.
    Automatisch zusammengefügt:[hr]


    dann musst du deine Glaskugel mal putzen ;)


    Ach! Ach was! ;)

    Quote


    Ich sehe von Netzwerk aus (Windows 7 Client) den Pi und das dort eine Freigabe Namens Monitor ist. Sobald ich auf die Freigabe gehe kommt folgende Meldung:
    Auf \\IP\Monitor konnte nicht zugegriffen werden. Vergewissern Sie sich, das der Name richtig geschrieben wurde. Möglicherweise besteht ein Netzwerkfehler. Klicken Sie auf "Diagnose"... (und mehr Windows blabla...)


    1) Dann kontrollier bitte nochmal den Pfad (path=...) ob der auch wirklich stimmt.
    2) Darf der Nutzer "nobody" überhaupt auf die Dateien unter "/home/pi/Dokuments/Präsentation" zugreifen? Wenn nicht, würde ich ihm dort mal die Rechte einräumen. Samba darf immer nur das, was auch der Nutzer am System darf.


    Generell solltest Du aber überlegen, ob tatsächlich jeder auf die Freigabe zugreifen darf oder es nicht doch sinnvoll ist, einen oder mehrere Nutzer anzulegen.


    Gruß, STF

  • Ich habe jetzt versucht den Zugriff für Nobody versucht einzurichten.


    Quote

    sudo chown nobody:nogroup /home/pi/Documents/Monitor/


    Leider keine Lösung :helpnew:


    Gruß


    webtp

  • Quote
    Code
    [monitor]
    comment = Samba-Präsentation-Freigabe
    path = /home/pi/Dokuments/Präsentation


    Du solltest auch die richtigen Pfade nutzen/anpassen. Entweder setzt du in smb.conf "path=/home/pi/Documents/Monitor" oder änderst die Rechte von "/home/pi/Dokuments/Präsentation". Je nachdem, welches Verzeichnis du wirklich freigeben willst.

    Menschen die keine Ironie verstehen finde ich super!

  • Das


    Nur der Vollständigkeit halber, weil du mehrfach die Frage ignoriert hast....


    Den Pfad in der smb.conf aus dem ersten Post

    Code
    Path = /home/pi/Dokuments/Präsentation


    hast du schon auf den korrekten Pfad geändert? Den Pfad, wie du ihn dort (jetzt) angegeben hast, gibt es den überhaupt? Siehe auch Post #4 und #5 . Den Ordner, den du in path=... Eingetragen hast, den muss es natürlich auch geben und die Rechte müssen korrekt sein.


    Als Frage: Welchen Ordner willst du überhaupt freigeben?
    Gruß, STF