Buchempfehlungen zu Raspberry Pi, Arduino, Elektronik und AVR

  • Immer mal wieder fragen Forenmitglieder, welche Bücher zu den Themen rund um den RasPi empfohlen werden können. Um nicht immer die gleichen Texte schreiben zu müssen, möchte ich hier eine kleine Liste von Büchern vorstellen, die mir persönlich weiter geholfen haben. Wer weitere Bücher vorstellen möchte, kann diesen Thread gerne ergänzen.


    Ich werde einen Moderator bitten, diesen Thread in die FAQ zu stellen, daher möchte ich euch bitten, keine Diskussionen über dieses oder jenes Buch zu beginnen, sondern lediglich weitere Buchvorschläge hinzu zu fügen.


    Autor: Stefan Frings
    "Einstieg in die Elektronik mit (AVR) Mikrocontrollern"
    Es handelt sich um drei aufeinander aufbauende Bücher zum kostenlosen Download. Sie sind mit vielen Zeichnungen versehen und sehr verständlich geschrieben. Gerade für Anfänger halte ich sie daher für sehr geeignet, um die Grundlagen der Elektronik zu verstehen.


    Autor: Florian Schäffer
    "Elektronik für Kids"
    Das Buch wendet sich in verständlicher Ausführung an absolute Anfänger. Wie alt diese sind, ist meiner Meinung nach nicht wichtig, auch wenn der Titel suggeriert, dass es sich an Kinder wendet. Gut gelungen sind die verständlichen Erläuterungen, begleitet von vielen Skizzen.


    Autor: Erik Bartmann
    "Die elektronische Welt mit Raspberry Pi entdecken"
    Das Buch fängt bei den Grundlagen der Elektronik/Elektrotechnik an, vermittelt einen guten Einstieg in die Programmierung und bietet auch den fortgeschrittenen Bastlern interessante Projekte. Downloads zum Buch sind vorhanden. Die im Buch verwendete Version des Raspberry Pi ist zwar nicht top aktuell, aber an den vermittelten Grundlagen hat sich so gut wie nichts geändert.


    Autor: Florian Schäffer
    "AVR - Hardware und Programmierung in C"
    Die im Buch verwendete Hardware kann bei Pollin im Bundle mit dem Buch erworben werden. Ich kann dieses Bundle sehr empfehlen. Das Buch setzt ein Minimum an elektronischem Vorwissen voraus. Aber auch der komplette Neueinsteiger wird sich sehr schnell in die Materie einarbeiten können. Im ersten Teil wird ausführlich auf die Funktionsweise und die Hardware rund um einen AVR eingegangen. Erst in der zweiten Hälfte geht es dann mit dem Einstieg in C los.


    Autor: Irmtraut Meister, Lukas Salzburger
    "AVR-Mikrocontroller-Kochbuch"
    Das Buch wendet sich an Einsteiger in das Thema AVR, die aber schon ein paar Grundkenntnisse mitbringen. Es behandelt im ersten Abschnitt die Hardware rund um einen AVR und geht im zweiten Teil auf die Programmierung so wie konkrete Projekte ein.


    Autor: Jürgen Plate
    "Sensorik für Datentechniker"
    Ein Buch, das sich rund um Sensoren dreht und auch ein bisschen das "drumrum" beleuchtet. Es werden in dem Buch viele Grundlagen, so wie diverse Schaltungen und Beispiele verständlich erklärt.

  • Hallo Neueinsteiger,


    super Idee! :thumbs1:


    Woran mag das wohl liegen, dass wir einige Bücher gemeinsam haben? ;)


    Da mache ich doch gleich mal weiter. Jemand hat mir - übrigens auf den Tag genau vor einem Jahr - eine PN geschrieben und mich gebeten, eine Übersicht über lesenswerte Bücher zu geben. Ergebnis (heute aktualisiert):




    Und was mich immer wieder begeistert, dass mein eigenes Icon-Tutorial (50 Teile - davon 31 veröffentlicht, knapp 1000 Seiten Umfang) mittlerweile mehr und mehr zum Nachschlagewerk für mich geworden ist. Viele Algorithmen und Codezeilen sind als Snippets in Geany gelandet, was das Programmieren (in Icon) sehr effizient macht. Aber das ist ein ganz anderes Thema.



    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

    Einmal editiert, zuletzt von Andreas ()

  • Meine Bücher bezüglich RPI:


    1. Kofler "Linux, das umfassende Handbuch" aka "der Kofler"
    2. Kofler, Kühnast, Scherbeck: "Raspberry Pi, das umfassende Handbuch"
    3. Quade: Embedded Linux lernen mit dem Raspberry Pi


    Die Links beziehen sich auf eine >> reine Suchmaschine << Kaufen sollte man diese (und andere) Bücher in einem Buchladen vor Ort oder in der Nähe, damit es die noch länger gibt :)


    Linux kannte ich vor dem RPi nur am Rande, ich habe mal in der Arbeit aus der Not heraus, auf eine zweite Partition einer Speicherkarte zugreifen zu müssen, Ubuntu 12.04 auf dem Firmen-Laptop installiert und den Zugriff auf die Karte über Internet-Recherche auch geschafft. Dann schlief meine Beschäftigung mit Linux zunächst wieder ein.


    Am RPi kommt man aber nicht um Linux herum und mittlerweile setze ich auch am PC Debian 8.2 (auch aufgrund obiger Lektüre) aus Überzeugung ein.

  • Autor: Erik Bartmann
    "Die elektronische Welt mit Raspberry Pi entdecken"
    Das Buch fängt bei den Grundlagen der Elektronik/Elektrotechnik an, vermittelt einen guten Einstieg in die Programmierung und bietet auch den fortgeschrittenen Bastlern interessante Projekte. Downloads zum Buch sind vorhanden. Die im Buch verwendete Version des Raspberry Pi ist zwar nicht top aktuell, aber an den vermittelten Grundlagen hat sich so gut wie nichts geändert.

    Mahlzeit,
    leider ist der Link nicht mehr aktuell. Klar findet man das Buch auch per Internetsuche so sehr schnell, ich fände es aber super, wenn die Liste der Einfachheit die passenden Links hat. Sonst denkt noch wer, dass Buch gäbe es nicht mehr.
    http://shop.oreilly.com/product/9783955611095.do


    Gruß Mario

  • Habe mir als Einstieg in die Linux-Kommandos diesen kleinen Helfer geholt: Daniel J. Barret: "Linux - Kurz & gut", erschienen bei O'Reilley.

    Mein Github-Repository ist hier zu finden.

    2 Mal editiert, zuletzt von peuler () aus folgendem Grund: Link angepasst, da Titel bei Amazon nicht eindeutig hinterlegt.