Wieviele Raspberries nennt Ihr euer eigen?

  • Hallo zusammen,


    nach so knapp 6 Monaten bin ich noch sehr frisch im Bereich RPi unterwegs. Wenn ich mir aber so die ganzen Projekte ansehe, was man(n) machen kann und wirklich für einen interessant ist, dann würde mein Bedarf an Pi´s eigentlich nie gedeckt werden. :D


    Wie viele Pi´s habt Ihr denn so und benutzt Ihr eure Pi´s für mehrere Projekte oder beendet Ihr eines und kauft euch dann einen neuen?


    Vg
    Endric

  • 1 Zero als ZeroBoy
    1 Zero als IpCam
    1 PiB+ als TronRadio
    1 Pi2 als FHEM Tab
    1 Pi3 als FHEM Server


    Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk

  • 1 PI B als mediaPLAYER
    1 PI B als BastelPI jetzt Internetradio
    1 PI B als ehemals NAS/WebcamPI
    1 PI 2 als mediaPLAYER
    1 PI 2 als mediaPLAYER und NAS
    1 PI 2 als ehemals NAS/WebcamPI
    1 PI 3 als NAS/WebcamPI


    oh offensichtlich 7 wobei ich im Moment nur von 6 sicher den Aufenthaltsort kenne.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

  • Das ist doch mal gut zu wissen, da ich noch 2-3 neue holen wollte und befürchtet hatte es zu übertreiben.


    1 Pi3 als Drohne
    1 Pi0 als angehende kleine Drohne
    1 Pi0 als mobiles Internetradio
    1 Pi0 als zukünftiger Magic Mirror oder Überwachung Öltank
    1 Pi3 als RecalBox/Kodi

  • 1 pi b zur Überwachung der Luft Temperatur vom pc und Aquarium mit co2 Messung und pulsieren der Led (Chili zucht)
    1 pi zero in einem katzenspielzeug (nicht fertig)
    1pi Zero ohne nutzen.
    1 pi 3b als teamspeak server

    :shy: Legastheniker :shy:


    wer fehler findet darf nachsicht haben


    Klick>Youtube Channel<Klick

  • 1 Pi A+ als Webcam
    1 Pi A+ als Empfänger für 10 Funksender (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Erdfeuchtigkeit, Barometer) + Steckdosensteuerung (PiLight)
    1 Pi B+ mit 2.8'' resistive PiTFT als (NewTron) Webradio
    1 Pi B+ mit Cirrus Logic Audio Karte als AudioPi / Media Center
    1 Pi 2 B mit absetzbarer Pi Camera (10m HDMI Kabel) und Stromversorgung über Netz oder AA Batterien
    1 Pi 2 B mit Pi USV+ und 3000mAh Akku, 2.8'' capacitive PiTFT und Motor HAT zur Steuerung meines Camera Sliders (inkl. Remote Head) über Touchscreen oder einen PS4 Controller, (DSLR) Auslöser über Funk
    1 Pi 3 B mit PiconZero in meinem (unvollendeten) RoboPi - im RC-Car Modus steuerbar über einen PS4 Controller (Robot und Pan/Tilt Camera)
    1 Pi 3 B mit offiziellem Pi Display, Pi Camera und Stromversorgung über Netz oder Li-Ion Akku in meinem PiBrick (stelle ich demnächst vor)
    1 Pi Zero v1.3 als Micro Timelapse Camera
    1 Pi Zero v1.3 in meinem WiFree Copter

    Edited once, last by doing ().

  • Muss ich nur die Lebenden aufzählen oder auch die Toten?


    2 Sterbefälle (gekillt über zu hohe Spannung an GPIO)
    1 Orange Pi (war OOTB defekt)
    1 Orange Pi, der doch nicht defekt ist. Dank des Tips von evil habe ich ein anderes Betriebssystem genommen und schon läuft er :)
    2 Pi im Netzwerkschrank
    einer dient als Owncloud und verwaltet Terminkalender
    der zweite überwacht den Netzwerktraffic, zeichnet den Füllstand der Zisterne auf und schaltet ein paar 433Mhz Empfänger (SHC)
    1 Pi (geliehen) für Testzwecke
    1 Pi Zero mit Wlanstick ebenfalls für Testzwecke und noch mehr Testzwecke, etc.
    1 Pi angedacht als Webcam, aber Projekt liegt noch auf Eis
    1 Pi für einen 3HE 19" Einschub mit 7" LCD zum TV und Radio hören wenn ich am Lötkolben sitze (Projekt liegt auf Eis)

  • 2 x Pi1 (Rev1)
    2 x Pi1 (Rev2)
    1x Pi B+
    2x Pi2
    viele Pi Zero
    1 x Banana Pi
    1xOrange pi PC
    1xOrange pi PC 2
    2x Orange Pi Lite
    2x Orange Pi Zero
    1x NanoPi NEO


    Im Einsatz nur Pi1 (Rev1) als HTPC mit LibreELEC
    Noch nie einen zerstört, und wenn, hänge ich ihn mir einfach an die Wand!
    Was heute noch coole Technik ist, ist in 10 Jahren eine antike Technik.

    Edited once, last by evil ().


  • 2 Sterbefälle (gekillt über zu hohe Spannung an GPIO)


    wo ist der "gefällt mir nicht" Button ;)

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Der erste Pi ist an 12V gestorben. Das war während einiger Tests am USV-Projekt. Da habe ich bei der Vielzahl der Strippen einfach nicht aufgepasst.
    Der zweite PI (Zero) ist gestorben, weil ich das erste (und letzte) Mal nicht meinen selbst gebauten Levelshifter, sondern ein fertiges China-Produkt genommen habe.


    Refund wollte ich beantragen, hab es dann aber vergessen und nun ist es wie es ist.
    Verschiedene Images habe ich nicht probiert. Ich habe das auf deren Homepage empfohlene Image probiert.
    Ich kann das Teil ja noch mal auspacken. Welches Image würdest Du empfehlen?

  • empfohlene Image -> vom Hersteller, vergiss es, frei nach dem bekannten Motto "Kann besser Hardware als Software" .
    armbian ist sehr gut.
    Versorgung nur über Hohlstecker möglich!

    Edited once, last by evil ().

  • Hallo Cyrgon,


    dann werde ich auch mal.


    Also, die ersten Raspberry Pi's habe ich allesamt geschenkt bekommen:


    RPi B (Bastel Pi): Der hat seit 2012 so ziemlich alles mitgemacht. Dort sind die ersten Versuche in Icon gelaufen, die GPIO-Library ist auf diesem entstanden, die meisten der Icon-Tutorials sind auf diesem geschrieben worden. So ziemlich jede (auch industrielle) Entwicklung bis Mitte 2015 ist auf diesem begonnen und abgeschlossen worden, bevor die Anwendung dann auf den jeweiligen Ziel-RPi übertragen wurde. Auch die größten Schrecksekunden hatte ich mit diesem RPi erlebt. So sind mir mal durch eine ungeschickte Bewegung etliche Kabel aus diversen Buchsen auf die im Betrieb befindliche - nicht abgedeckte - Platine gefallen. Auch so manchen Crash hat dieser RPi überstanden (Programmierung mit einer Endlosschleife ohne Delay erlaubt keinerlei Interaktion mit dem System, um es sauber herunterzufahren. Aber daraus lernt man für's Leben!). Die SD-Karte ist nach mehreren kurzen Experimenten seit Frühjahr 2013 nicht mehr gewechselt worden.


    RPi B mit 2,8"-Display zum Basteln und Schreiben von speziellen Anwendungen


    2 RPi B zur Reserve


    2 RPi A+: Der eine steuert einen Arduino Uno (mittels Arduino Control Center), der andere ist jetzt in der stillen Alarmanlage gelandet


    2 RPi B+: Der eine läuft mit einem 7"-Display, der andere wurde für eine industrielle Entwicklung verwendet.



    Dann setzte eine Phase ein, in der ich selber RPis kaufte:
    2 RPI B+: Einen davon habe ich unmittelbar nach Installation von Raspbian gleich weiter verschenkt. Den anderen setze ich gelegentlich ein, um mittels Arduino Control Center mit einem Arduino Mega 2560 zu kommunizieren.


    3 RPi 3B: Der erste davon dient zusammen mit einem zweiten 7"-Display als Prototyp für eine industrielle Software-Entwicklung. Den zweiten habe ich auch verschenkt. Und dann ist da noch ein weiterer 3B, der wartet.


    Somit kenne ich alle Modelle außer Zero und 2B.


    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

  • Hallo,
    ich habe insgesamt 5, aber z.Z. ist nur einer in Betrieb.
    3x RaspberryPi A (Außer Betrieb)
    1x RaspberryPi 2, als Webentwicklungsumgebung mit Apache und PHP
    1x RaspberryPi 3, erst erstanden, noch nicht gelaufen
    MfG

  • Bei mir laufen 11 RPi1 :lol:


    - 1 * Seafile Server
    - 1 * LAN Server (Disk, LAN, Haussteuerung)
    - 1 * Spielraspi (Breadboardspielereien) und Testraspi (für raspiBackup)

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect."

    Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert :fies: Bei mir tut das raspiBackup automatisch :shy:

    Edited once, last by framp ().

  • Derzeit 16:
    1 * RPi 1B rev01 (Einer der DCF77 NTP-Server)
    6 * RPi 1B rev02
    1 * RPi B+
    4 * RPi 2B
    4 * RPi 3B


    (Mehrfach-)Aufgaben:
    3 NTP-Server (2 * DCF77, 1 * GPS/PPS), alle mit RTC DS3231
    6 * Kamera (Motion)
    2 * PIUSV+
    1 * S.USV advanced
    1 * SenseHat
    1 * Webserver
    1 * BitScope mit 7" Monitor von Pollin
    1 * DHCP und DNS (Im Aufbau)
    1 * MRTG/SNMP Server
    Messungen: Luftfeuchte, Luftdruck, Temperatur, Licht (IR, UV und Normal)


    Alle haben SNMP-Monitoring, die über den MRTG/SNMP Server abgefragt
    und grafisch aufbereitet werden. Alles über einen Webserver abrufbar.
    Auch Messwerte wie die meterologischen Messungen und den Offset der NTP-Server.
    To be continued


    MfG


    Jürgen


    Edit_1: Fipptehler und Ergänzungen
    Edit_2: Nachträge