Widerstand auslesen

  • Hallo!


    Ich möchte mit meinem Raspi was basteln um Widerstände einfach bestimmen können durch anklemmen und der Raspi gibt dann über das Display aus um welchen Wert es sich handelt.


    Habt ihr da Erfahrungen damit bzw Tipps für mich?


    lg

  • Hallo hdfhdv,


    dazu brauchst Du:
    1 A/D-Wandler (z.B. MCP 3208)
    1 Festwiderstand bekannter Größe


    Der Festwiderstand und der Test-Widerstand werden als Spannungsteiler geschaltet.


    Über einen GPIO-Ausgang wird ein HIGH-Pegel an den Spannungsteiler gegeben. Am Test-Widerstand fällt eine Spannung ab, die proportional dem Widerstand ist. R = U/I. I = U / (R1 + R2).


    Du solltest jetzt genug Stichworte bekommen haben, um selber zu recherchieren:
    - wie die Schaltung aussieht
    - wie der MCP 3208 angeschlossen wird


    - die der GPIO-Pegel gesetzt wird
    - wie der MCP 3208 angesprochen und ausgelesen wird - Welche Programmiersprache schwebt Dir eigentlich vor?
    - Wie der unbekannte Widerstand R2 berechnet wird


    Dann berichte mal Deine Recherche-Ergebnisse, Deinen Schaltungsentwurf und Deinen Code-Entwurf. Hierzu kannst Du z.B. das Programm Fritzing nutzen.


    Code
    sudo apt-get install fritzing


    Und schon hast Du ein recht brauchbares Programm zum Zeichnen von Schaltungen.



    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

    Edited once, last by Andreas ().

  • Wenn es nicht unbedingt ein RasPi sein muss und vielleicht auf Dauer mehr als nur ein Widerstand gemessen werden muss, wäre ein Multimeter eine gute Investition.
    Alternativ kann ich diese Teile empfehlen: ebay 301250726498 (ebay-Suche "transistor tester")
    http://www.forum-raspberrypi.d…ufempfehlung-fuer-bastler
    Es ist erstaunlich wie genau die für das Geld sind. Dazu dann noch gut lesbares Display, was will man mehr.

  • Ein Multimeter habe ich schon. Aber in dem Fall will ich einen NTC Temperaturfühler an den Raspi klemmen. Der soll mir dann anhand des Widerstandes die korrekte Temperatur ausgeben.

  • https://www.google.de/search?q…ei=UMYRWPeoA6LH8AezgoGwAQ


    aber an I2C und 3,3V!


    aber du kannst nur deltaTemp messen, absolut gibt das wenig Sinn, oder du hast eine Tabelle welcher Wert bei welcher Temperatur gilt!

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)