Lüfter anschliessen

  • Hi,


    mein Raspi ist in einem Plexiglasgehäuse das an den Seiten offen ist (ebay 8 euro). Desweiteren habe ich einen Satz Kühlkörper installiert. Nun will ich noch einen kleinen leisen Lüfter seitlich durch das Gehäuse blasen lassen.


    Bin nun am überlegen, ob ich mir einen Adapter für den einen freien USB Port bastel oder mir einen Adapter bastel um von der MiniUSB-Stromversorgung die Versorgung für den Lüfter abzugreifen.


    Was wäre da besser? Hab hier zwei Lüfter liegen .....einer braucht 0.03A und der andere 0.11A bei 12V.


    Bei der zweiten Lösung bräuchte ich ein Y Kabel für MiniUSB....sowas hat Google aber noch nicht gefunden.

  • Du könntest es per GPIO versuchen. Einfach an den 5V PIN anschließen.


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

    Images

    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.

  • Du hast auf dem Pi keine 12V und es gibt keine kleinen, leisen Lüfter.
    Du kannst Dir einen kleinen 5Volt-Lüfter besorgen und den am GPIO-Port Pin 2+6 anschließen, bei nennenswerter Luftbewegung wird der aber ein nerviges Sirren von sich geben.

  • Ich denke bei relativ kleiner Hardware wie dem RPi sollte eine passive Kühlung ausreichen.
    Du könntest bspw. mit einem alten Kühlkörper der viele Stäbe auf einer Grundplatte hat arbeiten, indem du ihn passende für die Chips auf dem RPi zusägst. Dann bräuchtest du nurnoch einen elektrisch nicht leitenden Klebstoff, der keine Isolierende Wirkung hat.


    Ich weiß nicht ob das geht, soll mehr ein Gedankenanstoß sein.

  • Such mal im Forum nach heatsink mod..
    Da findest du einige Links zu kompletten Kühlkörper Kits für den RPI :)


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

    I sometimes feel that I have nothing to say and I want to communicate this.

  • Ist das Gehäuse an den Seiten komplett offen ???


    Lüfter mit U/Min:14000 ???


    Leute, was soll das alles bringen? 2 Grad Celsius weniger mit zusätzlichem Lärm?

  • Das Gehäuse ist an den Seiten rundum komplett offen.


    Ich habe zufällig noch zwei verschiedene superleise Lüfter liegen. Einen davon würde ich dann wohl verbauen.


  • Leute, was soll das alles bringen? 2 Grad Celsius weniger mit zusätzlichem Lärm?

    also 2 Grad Celsius sinds bei mir nicht... :huh:


    Last: CPU ca. 20 - 30 %


    ohne Gehäuse: ca. 45 Grad
    mit Gehäuse: ca. 52 Grad
    mit Gehäuse und Heat Sinks (Kupfer) auf CPU und LAN/USB: ca. 50 Grad
    mit Gehäuse, Heat Sinks und Lüfter: ca. 30 Grad


    die lautstärke hält sich auch in grenzen. hab jetzt kein dezibel messgerät zur hand.
    ist ein alter GraKa Lüfter von einer ATI Radeon (12V, 0,25 A)
    siehe Bild... (nicht schön, aber selten :D )


    Edited once, last by toxidi ().

  • hmm,
    nur wozu das ganze ???. Bei mir unter Volllast (ca 1.5 Std. Full HD Film schauen) und Übertacktung 950/450/450 +6 erreiche ich gerademal 70 Grad C. Beim 85 C soll das Ding runtertackten. Da ist noch jede menge Luft nach oben.

  • ich bastel halt gerne... :D
    und wenn die chips nicht heiss werden ist das doch positiv zu sehen, oder?

  • wie es mir scheint hat er das gleiche gehäuse wie ich und da ich einmal da bin hier haste ein link


    -->Gehäuse <--

    Raspberry Pi Rev. 2 512mb


  • schwarz transparent?


    wenn du damit meinst das transparent so dunkel aussieht dann kann ich dich beruhigen das sieht nur so aus, habe das selber bestellt und es ist komplett dursichtig also nicht dunkler oder so.

    Raspberry Pi Rev. 2 512mb