Pi Zero mit Tontec MZ61581 Display Problem

  • Hallo,


    bin neu hier im Forum, also Hallo, aber nicht ganz unerfahren mit Raspberry Pi.


    Nun hab ich ein Problem beim Einrichten eines Tontec 3,5 Zoll Modell: MZ61581 Toutchscreens aufm den Pi Zero.


    Kurze Info zum Projekt für den Zero mit Display. Natürlich ein Gameboy mit RetroPie. Das Gehäuse hab ich mit viel Zeichenarbeit auf meinem 3D-Drucker gedruckt und alles Eingepasst.


    [Blocked Image: http://www.bilder-upload.eu/thumb/a00dc8-1478920042.jpg] [Blocked Image: http://www.bilder-upload.eu/thumb/f17fc1-1478920064.jpg] [Blocked Image: http://www.bilder-upload.eu/thumb/42d736-1478920066.jpg]


    Ich hatte den Toutchscreen schon einmal in der Vergangenheit auf einen Pi 2 eingerichtet unter RetroPie und da hat alles Funktioniert. Ich hab mit der SD Karte dann auch den Zero Bestückt und das hatte soweit Funktioniert das es den Bildschirm angesprochen hat und den Start Screen von RetroPie gezeigt hat. Allerdings ging es dann nicht weiter.
    Ich wollte natürlich die aktuellste Version von RertroPie und hab das System neu aufgesetzt. Dabei hat nichts Funktioniert.


    Ich habe den Screene nach dieser Anleitung aufm den Zero eingerichtet. Und danach Bootet der Zero gar nicht mehr. Mit der gleichen Karte Funktioniert der Screen auf einem Pi 1 und Pi 2. Nur auf RetroPie startet der Emulator nicht auf dem Screene. Ich hab dann Versucht den Screen unter Raspbian einzurichten und hier ging es auf dem Zero ebenfalls nicht, auf dem Pi 1 + 2 funktioniert es.


    Meistens Bootet der Zero dem Schritt vom rpi-Update nicht mehr. Weiter gibt es immer ab Punkt 5 der Anleitung das Problem das die Datei "99-fbturbo.conf" nicht vorhanden ist um die Ausgabe von HDMI auf den Ausgang fb1 zu geben. Umgangen hab ich das Problem indem ich die Datei einfach angelegt habe.


    Ich hab Google befragt und leider keine Antworten bekommen und hoffe nun hier ein guten Rat zu finden der mir Hilft das Problem zu lösen!


    Vielen Dank vorab fürs drüber Nachdenken.

  • Update:


    Ich habe den Screen soweit zum laufen bekommen das er jetzt beim Booten das Terminal anzeigt. Allerdings startet der Emulator nicht auf dem Display sondern weiterhin über dem HDMI Ausgang. Kann mir vieleicht jemand erklären wie man die Emulator Ausgabe ebenfalls auf den Screen zuweißt?

  • Hi Sallion, sehr coole Idee. Hast Du es mittlerweile geschafft? Ich überlege auch den Touchscreen beim Zero als Variante einzusetzen


    An so eine Zockerbox habe ich auch schon gefdacht, aber dann eher im größeren Stil mit dem Retropie.

  • Zocken auf dem Zero und dann im größeren Stil ?!?!


    Ich bin aufs Ergebnis gespannt.

    ;) Gruß Outi :D
    PIs: 2x Pi B (Rente) / 1x Pi B+ (Rente) / 1x Pi 2 B (Tests) / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic / Repetier Server) / 2x Pi Zero 1.2 (J. Lite)
    2x Pi Zero 1.3 (J. Lite) / 2x Pi Zero W 1.1 (Stretch) / 1x Pi 3 B+ (Buster) / 1x Pi 4 B 4GB (Buster)
    Platinen: Sense HAT / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0 / TV HAT


  • Zocken auf dem Zero und dann im größeren Stil ?!?!


    Ich bin aufs Ergebnis gespannt.


    Zockerbox natürlich mit dem R3 :D das klappt mit einem TFT mit Boxen und HDMI wunderbar. Nur man sollte die Anpassung in der config.txt machen. Dann klappt es auch mit dem Sound :thumbs1:


    Ich hatte mir das mit dem Touchscreen eher beim Gameboy Zero gedacht. Da sollten dann nur die Gameboy ähnlichen Sachen laufen