gibt es noch lauffähige Mediatheken f ARD u ZDF

  • da ich openELEC nicht im Mindesten kenne will ich nicht ausschliessen das es mit openELEC nicht klappt.


    Wieso versuchst du es nicht mit osmc? (openELEC war mi immer einRätsel, ich fing lieber mit raspbmc an war jahrelang bis jetzt damit am PI B zufrieden, stieg erst dieses Jahr auf osmc um und nun auch mein mediaPI

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)


  • Wieso versuchst du es nicht mit osmc? (openELEC war mi immer einRätsel, ich fing lieber mit raspbmc an war jahrelang bis jetzt damit am PI B zufrieden, stieg erst dieses Jahr auf osmc um und nun auch mein mediaPI


    Die ganze Zeit hatte ich ja auch noch raspbmc auf dem Raspberry und dachte, dass openElec der Nachfolger davon wäre. OK., werde dann wohl auch mal OSMC ausprobieren, wenn ich etwas Zeit dazu finde.


    Du schreibst ja, dass bei Dir das ZDF läuft. Läuft hier aber nur die "Heute Show" oder das komplette Programm. Aus unerfindlichen Gründen kann die "Heute Show" oder auch ZDFtivi weiterhin über eine separate Seite aufgerufen werden, die nicht von der Abschaltung der alten Mediathek des ZDF´s betroffen ist.


    Irgendwo bin ich nun aber auch fast an dem Punkt angekommen, dass ich die Lust am ZDF gänzlich verloren habe. Die stellen einfach ihre Webseite um, fordern mit der Begründung Rundfunkgebühren, dass sie nicht nur dem Mainstream beliefern wollen und wenn es um den Empfang geht, schaut man mit dem Raspberry plötzlich in die Röhre, weil der laut ZDF "kein Mainstream-Endgerät" darstellt!? Die "Philosophie" des ZDF bedeutet dann wohl, dass Programminhalte im Unterschied zum Privatfernsehen die Wünsche abseits des Mainstream bedienen sollen (oder das was die glauben, was wichtig wäre), aber der Empfang ist ausschließlich nach Schema F vorgesehen.


    Ich erwarte ja nicht, dass auch die Privatsender kostenlos Addons für die Zuschauer programmieren. Von den öffentlich-rechtlichen Sendern würde ich das aber schon irgendwie erwarten und hier bin ich dann vom ZDF gnadenlos enttäuscht.


    Vielleicht sollte ich mal meine Bankverbindung wechseln und denen erklären, dass es mit der Abbuchung der Rundfunkgebühren (für neuartige Empfangsgeräte) dann halt so ähnlich läuft wie mit der Umstellung der Mediathek. Wenn der Raspberry ins Leer greift, warum soll es dann der GEZ mit der Lastschrift besser ergehen ;-)


  • Du schreibst ja, dass bei Dir das ZDF läuft. Läuft hier aber nur die "Heute Show" oder das komplette Programm.


    das komplette Programm kann ich nicht testen, aber alle Sendungen "bares für rares" der letzten Woche habe ich krankheitsbedingt sehen können.


    https://www.kodinerds.net/inde…verschiedene-Videoaddons/
    https://github.com/prof-membra…ommen-zu-meinem-kodi-repo


    membrane Kodi Addon 1.9.0
    du brauchst das Addon von membrane ZDF Mediathek 3.1.2


    installiert ist bei mir


    plugin.video.mediathek
    plugin.video.zdf_de_lite
    repository.membrane
    script.module.libmediathek3
    script.module.libzdf


    wie in welcher Reihenfolge musst du probieren, ich hatte auch Probleme weil es etwas verworren ist


    WICHTIG kein anderes ZDF plugin installieren, das beisst sich später, also ZDF nur von membrane und vor dem Installieren Autor prüfen!

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

  • ich darf nicht zu viele Tipps geben, je mehr das auch auf dem PI genutzt wird umso mehr bricht beim ZDF die Datenrate ein, ab Nachmittag wirds kaum noch schaubar.


    Ich glaube ARD läuft flüssiger oder ich muss mir wirklich mal einen 16M bis 50M DSL zulegen


    bis jetzt hats eigentlich immer gereicht, ich tippe die liefern zu unregelmäßig und dann geht dem PI der Puffer aus und beim Füllen dauert das mit seinen 100M

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Da ich das Problem nun auch bemerkt habe, habe ich verschiedene Updates versucht einzuspielen. Half alles nichts.
    Wer auf einen zu alten Versionsstand ist, bekommt wohl kaum eine lauffähige Lösung.


    Ich habe bei mir Libreelekt komplett neu installiert und die Apps für die Öffentlichen ausgewählt und es läuft.
    Jetzt müsste nur noch RTL wieder ein Einsehen haben.

  • Ich habe bei mir Libreelekt komplett neu installiert und die Apps für die Öffentlichen ausgewählt und es läuft.


    Du meinst vermutlich LibreELEC? Ich frage nur deshalb so blöd, weil ich keinen richtigen Plan habe und vermeiden möchte, dass es hier vielleicht eine Plattform gibt, die minimal anders lautet als die, welche ich sofort bei Google gefunden haben.


    Außerdem hätte ich noch ein paar Fragen. Haben andere dieses System auch schon getestet und funktionieren auch bei Euch die Mediatheken?


    Da ich einen Raspberry 1 habe, wäre es natürlich besonders interessant, wenn es schon jemand mit dieser Hardware probiert hat. Offen gesagt habe ich meinen Raspberry seit Wochen nicht mehr benutzt, nachdem eine Mediathek-App nach der anderen nicht mehr so recht wollte. Aktuell schaue ich daher vorwiegend per Tablet + HDMI-Kabel mit der ARD-Mediathek-App "Fernsehen".


    Das ZDF kann mir nach seinem unkooperativen Verhalten bis auf Weiteres gestohlen bleiben (Umstellung Mediathek + Null Support bezüglich ZDF-Addon). Die machen ja angeblich Fernsehen nicht nur für den Mainstream und bieten aber gleichzeitig ihrerseits ausschließlich den Empfang über den Mainstream an. Das ist so ähnlich wie mit den Elektroautos, die nachts mit dem Strom der Kohlekraftwerke aufgeladen werden. Anders gesagt ist dies aus meiner Sicht Etikettenschwindel in Reinform.


    BTW: Weiß jemand, ob die "Kollegen" mit Fire-Stick bezüglich dem ZDF auch noch auf dem Trockenen sitzen?


  • Ich habe bei mir Libreelekt komplett neu installiert und die Apps für die Öffentlichen ausgewählt und es läuft.


    ZDF ist immer noch zickig, wenn du wenigstens deine Apps und Versionen nennen würdest wäre es hilfreicher, denn Apps für öffentliche gibts sehr viele!


    also nenne Anbieter, Version, und optimal von wo geholt?

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Ich habe gestern meinen Raspberry neu installiert und er läuft wieder :-)


    Mein Raspberry ist ein Pi B+ mit 700 MHz. Verwendet habe ich jetzt LibreELEC: https://libreelec.tv/downloads/


    Die Installation läuft extrem einfach. Download unter Windows, Programm starten, SD-Karte beschreiben, Raspberry mit SD-Karte starten, WLAN-Kennwort erfassen, Sprache & Co. auf deutsch umstellen, bei Bedarf Einstellungen für Fernbedienung über Smartphone vornehmen.


    Das Addon für das ZDF ist passenderweise analog zum Sender mal wieder "zweit"-klassig ;-) Es hackt teilweise und ich habe es sofort wieder gelöscht. Stattdessen nehme ich jetzt das Addon "Mediathek" von Raptor. Hier sind gleich die meisten Mediatheken vereint (ARD, KiKa, ZDF, etc.). Das Addon kann direkt über eine Auswahl installiert werden.


    LibreELEC hat optisch eine andere Erscheinung als meine vorherige Installation, was ich aber weder als gut noch schlecht bezeichnen möchte. Man hat übrigens auch wieder die Möglichkeit ein Backup vorzunehmen. Gerade wenn man ein Addon ausprobieren möchte und nicht weiß, ob dies dann wirklich funktioniert, kann man mit dem Backup diesen Vorgang rückgängig machen.


    Das einzige was ich jetzt nicht hinbekommen habe, war das Übertakten bzw. hat sich der Raspberry nach dem Übertakten bei der Wiedergabe aufgehängt. Andererseits läuft er aber auch so ziemlich flüssig bzw. ist es eher das Abrufen der Daten, was etwas dauern kann.


    Also Danke ans Forum bzw. besonders an Hondus und natürlich vorallem an jar, der ständig mit Rat und Tat zu Hilfe kam.


  • Das Addon für das ZDF ist passenderweise analog zum Sender mal wieder "zweit"-klassig ;-) Es hackt teilweise und ich habe es sofort wieder gelöscht.


    stimmt, grausam, ich habe es noch nicht gelöscht müsste man aber :)



    Stattdessen nehme ich jetzt das Addon "Mediathek" von Raptor. Hier sind gleich die meisten Mediatheken vereint (ARD, KiKa, ZDF, etc.). Das Addon kann direkt über eine Auswahl installiert werden.


    die nutze ich auch gerne, die funktioniert Raptor 2101 Version 0.8.2



    Also Danke ans Forum bzw. besonders an Hondus und natürlich vorallem an jar, der ständig mit Rat und Tat zu Hilfe kam.


    gerne und Danke, deine PN sind abgeschaltet sonst hätte ich mich persönlich für deine Rückmeldung bedankt, macht ja nicht jeder.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • PS. ich hatte noch Kodi 15 auf dem PI3 unter Raspbian, da lief das Addon nicht, nun mit update zu Kodi17 auf dem PI3 mit jessiePIXEL läuft auch das Addon von raptor und ZDF

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • also ZDF nur von membrane und vor dem Installieren Autor prüfen!

    Update, das funktioniert nicht mehr seit gestern, aber das neue Plugin ZDF 2016 mit 600kb funktioniert dafür!

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)