LCD Monitor mit 1920x540 möglich?

  • Hallo zusammen,
    ich bin aktuell noch total unerfahren mit dem Raspberry Pi :daumendreh2: Normalerweise schlage ich mich nur mit normalen Rechnern und den Arduino rum.
    Ein Freund hat gefragt, ob es möglich ist, für eine Schaufensterauslage einen "Digitalen Bilderrahmen" zu machen. Aber der Monitor hat eine spezielle Auflösung von 1920x540.
    Bevor ich mich jetzt ans Werk mache (es gibt ja genug Anleitungen) wollte ich vorher noch wissen, ob das mit dem Raspberry Pi 3 überhaupt klappt. Nicht das wir da jetzt Hardware bestellen und es geht dann nicht.
    Klappt das dann einfach, falls er es nicht automtisch erkennt, über die Config.txt?
    Ich habe mich auch noch nicht genau auseinander gesetzt welches OS ich nehmen soll. Ich hatte einfach an Raspbian gedacht. Er soll einfach wenn er bootet, automatisch in die Slidshow wechseln und Fotos von einem USB Stick abspielen.



    Danke schonmal für eure Hilfe!



    Gruß Bert

  • wie wird dieser Monitor angeschlossen?
    ist 1920x540 wirklich seine native Auflösung?


    https://www.raspberrypi.org/do…nfiguration/config-txt.md


    es gibt frei wählbare Modi



    1920:540 3,555555556
    4:3 1,333333333
    14:9 1,555555556
    16:9 1,777777778
    5:4 1,25
    16:10 1,6
    15:9 1,666666667


    sieht erst mal nicht passend aus, ohne testen wird das wohl nichts, vielleicht kann der PI mehr als hier gezeigt wird



    ob das mit dem Raspberry Pi 3 überhaupt klappt. Nicht das wir da jetzt Hardware bestellen und es geht dann nicht.


    Einen PI3 kann man doch immer gebrauchen, notfalls für schöneres

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

  • Hey, super! Das hilft mir weiter. Dann sollte das ja zu schaffen sein :thumbs1:
    Ja, das ist die native Auflösung des Monitors. Ist ein 37,6" Ultra-Widescreen

    Das blöde ist, einen Raspberry Pi kann man immer gebrauchen, aber die wollen wenn dann sechs Displays haben :lol:


    Vielen Dank für die Hilfe :danke_ATDE:


    Gruß Bert

  • aber zum Testen muss man keine 6 PI3 bestellen :)

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Wenn der Monitor EDID Informationen liefert teilt dieser der Grafikkarte mit welche Auflösungen er unterstützt. Das ist wie bei jedem anderen PC auch so.



    Ein 37,6" TFT mit einer nativen Auflösung von 1920x540 ist äußerst ungewöhnlich. Da wird eine Anschaffung von 6x Pi3 weitaus besser zu verkraften sein als 6x solch ein komischen Monitor - letzteres wird man vermutlich nur schwer wieder los insbesondere da das weder HD oder HD-Ready ist und solche Displays auch meist einen bescheidenen Blickwinkel haben...


    Ich würde da eher über eine andere Lösung nachdenken, ein normaleres Format mit 16:9 oder 21:10 und dann halt Monitore mit einem möglichst schmalen Rahmen.


    Worüber du aber auch unbedingt nachdenken solltest:


    Wenn du 6 veschiedene Pi's hast wie synchronisiert du die Bildausgabe?
    Ich kenn da nur solche Projekte wie PiWall

  • Klingt kompliziert, ich würde im Zweifelsfall lieber einen Display mit wesentlich verbreiteter Auflösung wählen. ich glaube damit erspart man sich in jeder Hinsicht eine Menge Stress...

  • zumal "1920x540" ja auch von einem stino fullHD TV gezeigt werden kann!


    aber vielleicht gibt es ja Gründe für diesen speziellen show Monitor die wir nicht kennen.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

  • Diese hochkantenen Teile die in den Einkaufszentren immer rumstehen und Werbung anzeigen, die Könnten eine solch seltsame Auflösung/ Seitenverhälltnis haben

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • wir wissen aber nicht ob es nötig ist und warum man diese verwenden will oder muss!

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)


  • zumal "1920x540" ja auch von einem stino fullHD TV gezeigt werden kann!


    Aber nicht jeder will sich die Augen mit unscharfen Darstellungen verderben... Stichwort 'Native/Nominelle Auflösung' oder 'pro dargestelltem Pixel ein Bildpunkt'.


    Quizfrage: Wenn man ein klassischen LCD mit FullHD ( 1920 x 1080 ) nimmt und die vertikale Auflösung nur auf x540 herabsetzt, wie viel Pixel werden dann auf wie viel Bildpunkte gestreckt?


    Je nach Bildschirmgröße gibt es auch entsprechende Auflösungen die man nutzt. Stell dich nur mal bei MediaMarkt&Co in die TV Abteilung und vergleiche einen 40" FullHD mit einem 55" FullHD mit gleichem Abstand zum Gerät.


    Deshalb macht es auch Sinn das Er auch speziell solch ein Gerät nimmt dessen feste/native/nominelle Auflösung auch dem entspricht was der GPU vorgegeben wird. Auflösung des Bildschirms identisch mit der GPU Ausgabe.

  • Aber nicht jeder will sich die Augen mit unscharfen Darstellungen verderben... Stichwort 'Native/Nominelle Auflösung' oder 'pro dargestelltem Pixel ein Bildpunkt'.


    wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten,


    auch meine fullHD mit 1920 x 1080 Pixel zeigen bei anderer vertikaler Auflösung die volle Breite nativ 1920 Pixel nur die zu vertikal fehlenden Pixel oben und unten werden nicht gezeigt und bleiben schwarz.


    was soll daran unscharf sein wenn also nur 1920 x 540 Pixel gezeigt werden?


    verwechsel doch nicht immer Auflösung und Skalierung .....

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • wo liest du das?


    Der TO hat zu keiner Zeit geschriebenaus welchen Gründen er diese Monitore will und 1920 x 540 muss ja keiner nehmen, er kann......

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • ich will auch vieles aber nicht alles ist möglich oder sinnvoll


    mir fehlt immer noch die Begründung für 1920 x 540,
    gibt es die umsonst?
    halten sie länger?
    sind sie billiger?
    passen andere Maße nicht in die Planung?


    Eine Forderung ohne Begründung kann passen oder Mist sein, aber der TO meldet sich ja nicht mehr, ergo ist es geklärt oder er braucht keine weitere Idee.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)


  • Gut ausgewichen... So macht man das also, kein Bezug mehr zur vorherigen Unterhaltung, einfach irgendwas anderes schreiben..


  • Gut ausgewichen... So macht man das also, kein Bezug mehr zur vorherigen Unterhaltung, einfach irgendwas anderes schreiben..


    hmmm wenn ich nur wüsste von wem ich das hier gelernt hatte?

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)


  • Es gibt die Möglichkeit, diese an sechs verschiedenen Ecken hinzustellen.


    Oder die Dinger zu einer Monitorwand zusammenzustellen, und die dann durch die PIs so ansteuern zu lassen, das die 'Diashow' wie eine Art Film abläuft.


    Das ganze Klingt nach einem Projekt, bei dem Werbung dargestellt werden soll. Und diese Werbemonitore werden häufiger für solche Sachen so eingesetzt.
    Jetzt eben (vielleicht) mit PIs als Ansteuerung.

    Selber denken,
    wie kann man nur?


  • Das ganze Klingt nach einem Projekt, bei dem Werbung dargestellt werden soll. Und diese Werbemonitore werden häufiger für solche Sachen so eingesetzt.
    Jetzt eben (vielleicht) mit PIs als Ansteuerung.


    ja kann ich mir vorstellen, wenn ich nur wüsste ob diese Werbemonitore länger halten, eher für Dauerbetrieb eingesetzt werden können und ob das hier für den TO nötig ist dann könnte man bessere Empfehlungen geben.


    Hier hiess es nur 6x Monitor teuer, 37" gibt es ja billig als TV so kruse Auflösung braucht man eigentlich nicht, ich sehe dafür noch keinen Grund.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Da noch keine Lösung genannt wurde, möchte ich dies gerne tun.


    Das sind Bildschirme, auf denen Werbung dargestellt wird. Wir verwenden Ubuntu und Rasbian. Auf Rasbian habe ich folgende Einstellungen in der Config.txt bei unseren Bildschirmen verwendet:


    hdmi_cvt=1920 540 60 3 0 0 0

    hdmi_group=2

    hdmi_mode=87

    hdmi_force_hotplug=1


    Siehe:


    Edited once, last by Thiwar ().