Besitz einer Datei ändern um Schreibrechte zu setzen?

  • Hallo,


    als Linux Newbie habe ich das Problem das ich die Datei /boot/config.txt ändern möchte dazu fehlen mir die Schreibrechte.


    Der Besitzer der Datei ist root, ich bin als pi angemeldet.


    Mittels

    Code
    su root chown /boot/config.txt $user

    und der darauffolgenden Passworteingabe sollte doch der Besitz auf den aktuellen Nutzer übergehen
    ich bekomme aber folgende Antwort

    Code
    /bin/chown: /bin/chown: Kann die Datei nicht ausführen.


    Jemand eine Idee woran das liegt. Ich habe es schon aus dem /bin Verzeichniss herraus probiert, nachgesehen das die chown Datei vorhanden ist und root auch die Ausführungsrechte dafür hat, was alles gegeben ist.


    Wie könnte ich den grafischen Raspian Dateimanager als root starten damit ich das nicht über die Konsole machen muss da ich hier mit der Syntax meine Probleme habe.


    Würde mich sehr freuen wenn mir jemand einen Tipp für dieses triviale Problem geben könnte.

  • /boot/ ist eigene separate FAT32 Partition, auf der man also keine Linux-Dateirechte setzen kann. FAT ist ein Windows Dateisystem. FAQ => Nützliche Links / Linksammlung => Bootverlauf


    Das einzige was dir bleibt:


    Entweder einfach "sudo nano /boot/config.txt" nutzen, oder vorher mit "sudo -i" zum root Benutzer wechseln (mit "exit" wieder zurück zum pi Benutzer)


    "$user" ist by the way auch falsch, wenn dann $USER ... Siehe env

  • Hallo, da ich fast ausschließlich Programme entwickle die regen Gebrauch der GPIO´s machen gibt es Probleme als Pi die Pins anzusprechen.


    Deshalb habe ich über sudo ein Passwort für root festgelegt.
    Wenn Du Dich als root mit dem neuen Passwort angemeldet hast, kannst Du mit dem Dateimanager jede Datei auswählen. Mit rechter Maus auf Dateinamen und mit Editor öffnen, kannst Du jede Datei bearbeiten und anschließend speichern. Aber Achtung damit kannst Du mit Fehlern das gesammte System lahm legen. Im Zweifel vor der Änderung eine Sicherheitskopie der SD - Karte machen. Wenn Du Dich als root angemeldet hast, kannst Du jeder Datei oder jedem Verzeichniss auch Schreibechte geben.


    Das geht alles bequem über die grafische Benutzeroberfläche, ohne besondere Kenntnisse von Konsolenbefehlen.