USB-Mikrofon einrichten

  • Hallo,


    das hatte ich bereits gelesen und auch ausprobiert, Dennoch tritt das Problem weiterhin auf. Wie bereits angesprochen, ist es besonders auffällig, dass diese Überlastung des Prozessors am häufigsten dann auftritt, wenn pulseaudio nach längerer Zeit aufgerufen wird. Jedoch klappt das teilweise dann auch wieder problemlos.

  • Ich habe gerade libpulse-jni und libpulse-java installiert, damit ich in der sound.properties Datei von Java Pulseaudio anstatt Alsa benutzen kann. Nun tritt keine Verzerrung der Audio-Dateien mehr auf, die mit Java abgespielt werden, jedoch hat der Java-Prozess eine Auslastung von bis zu 200%. Pulseaudio steht während der Wiedergabe bei maximal 20%.


    Womit kann das zusammenhängen? Nun ist mir auch aufgefallen, dass die Verbindung zum Mikrofon nach einiger Zeit abbricht.

  • Davon habe ich nicht die geringste Ahnung. Viel mehr als, dass ich weiß, dass es das gibt, weiß ich über java nicht und auch vom Schreiben von Pulseaudio-Clients habe ich keinen Dunst.

  • In der Übersicht von top wird mir dieser Wert angezeigt. Entweder ich greife direkt auf Pulseaudio zu, wodurch der Java-Prozess eine Auslastung von 200% besitzt und nach einer Zeit das Mikrofon anscheinend nicht mehr reagiert oder ich greife mit Java auf ALSA zu, wodurch die Auslastung von Pulseaudio auf bis zu 80% ansteigt. Dadurch kommt es zur verzerrten Wiedergabe.

  • Ich verzweifle nur daran, dass Pulseaudio in der Regel bei maximal 20% Auslastung läuft und dann einfach spontan bei einer zufälligen Wiedergabe die Auslastung auf 80% ansteigt und die Ausgabe dadurch stark verzerrt bzw. auch beschleunigt wird.

  • Hallo,


    ich muss diesen Thread jetzt erneut nutzen, da ich eine Frage zu pulseaudio habe.


    Ich habe an meinen Raspberry Pi ein USB-Mikrofon angeschlossen, das von pulseaudio als Standard genutzt werden soll. Dafür habe ich den folgenden Befehl in der system.pa (systemweiter Modus):


    set-default-source alsa_input.usb-Samson_Technologies_Samson_UB1-00.analog-stereo


    Ich möchte nun aber erreichen, dass dieses Mikrofon erneut ausgewählt wird, wenn es vom USB-Port getrennt und wieder verbunden wurde. Derzeit ist dafür ein Neustart von pulseaudio notwendig. Dies soll jedoch automatisch geschehen.

  • Das Problem hängt doch aber nicht mit udev zusammen, sondern nur damit, dass das Modul switch-on-connect von pulseaudio nicht geladen wurde. Da das einfach nur daran lag, dass ich den Befehl in der falschen Config-Datei hatte, habe ich den Beitrag gelöscht. Den Beitrag von RTFM kann ich deshalb nicht nachvollziehen.