Eigene Domain auf Raspi routen

  • Hallo zusammen :D


    ich habe eine eigene Domain, die von INWX gehostet wird.
    Mein Raspi befindet sich hinter einer Fritzbox und ist von außen erreichbar (Apache).
    Als DynDNS-Server verwende ich den MyFritz-Dienst von AVM.


    Mit entsprechenden DNS-Einträgen beim Domainprovider habe ich nun zwei Subdomains (www. und baikal.) via CNAME auf die myfritz.net-Adresse des Raspi geroutet.


    Wie aber kann ich nun die eigentliche (Haupt-) Domain (meinedomain.de) auf den Raspi zeigen lassen?


    So wie ich das verstehe, kann ich per CNAME nur Subdomains eintragen? :helpnew:

  • Gute Frage. Mein Workaround-Vorschlag für dich:


    Zum Beispiel auf deinem Online-Webspace in der index.html einen <iframe> anlegen und darin auf deinen DynDNS-Pi zeigen


    Oder eine Umleitung mit einem referrer im Meta-Tag.


    Wenn du in der .htaccess mit rewrite arbeitest, wird das wahrscheinlich auch niemand mitbekommen, dass man wo anders hinsurft

  • Korrektur...


    Welcher Domainproider? Hat der vielleicht eine API um auch dort DynDNS zu machen?
    Ich bin deshalb extra bei SchlundTech, da gibts eine API zur Domainverwaltung und ich habe mir einen "DynDNS-Client" dafür gebaut.


    Sonst Domain z.B. zu http://freedns.afraid.org umziehen und DynDNS dort machen, Subdomains dann per CNAME draufschalten.


    Knut

  • Bei Strato kannst du die IP des DNS-Eintrages per ddclient andern. Dann brauchst du auch diese myfritz-Adresse nicht.

  • Hat INWX keinen eigenen Dyn Service ??


    Das würde die Sache extrem vereinfachen.


    DynDNS müsste auch mit der Hauptdomain gehen, die Frage ist nur, in wie weit das die jeweiligen Anbieter zulassen.


    Bei Strato z.B. ist das kein Problem, da die bei der Hauptdomain gleich den Dyn Dienst zulassen und Du per CNAME die Subdomains mit auf die IP der Hauptdomain setzen kannst.


    Den AVM Service hätte ich zwar auch aber den nutze ich nicht, da mein Domain Provider eben selbst einen DYN Service bietet.

    ;) Gruß Outi :D
    PIs: 2x Pi B (Rente) / 1x Pi B+ (Rente) / 1x Pi 2 B (Tests) / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic / Repetier Server) / 2x Pi Zero 1.2 (J. Lite)
    2x Pi Zero 1.3 (J. Lite) / 2x Pi Zero W 1.1 (Stretch) / 1x Pi 3 B+ (Buster) / 1x Pi 4 B 4GB (Buster)
    Platinen: Sense HAT / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0 / TV HAT

  • Löse doch mal Deine Domain auf, z.B. mit:
    host domain.tld


    Geht nur auf einem Unix-System, auf Windows notfalls ping statt host.


    Ich könnte mir gut vorstellen, dass das die gleiche IP-Adresse liefert wie für http://www.domain.tld. Bäh, der Editor klatscht automatisch ein http:// davor.
    Bei vielen DNS-Dienstleistern wird das standardmäßig so gemacht, entweder ist www gleich dem root Eintrag, oder umgekehrt.


    Gruß M.

  • Danke für Eure Antworten. :danke_ATDE:


    Ich kann "domain.de" nicht auflösen, "www.domain.de" hingegen schon:


    Code
    host www.domain.de
    www.domain.de is an alias for xxxxxxxx.myfritz.net.
    xxxxxxxx.myfritz.net has address 176.xxx.xxx.xx



    Code
    host domain.de
    domain.de mail is handled by 0 bernd.php-friends.de.
  • Hallo, ich möchte meinen Raspberry ebenfalls über INWX erreichen. Leider klappt das noch nicht so recht. Ich vermute, dass meine ddclient.conf Einträge soweit passen:


    protocol=dyndns2

    use=web web=checkip.dyndns.org

    server=dyndns.inwx.com

    login=benutzername

    password='passwort'

    subdomain.domain.de


    (siehe https://intux.de/2017/03/inwx-mit-dyndns/)


    Mit 'ddclient -daemon=0 -debug -verbose -noquiet 2 /etc/ddclient.conf' wird bei INWX jedenfalls angezeigt, dass meine IP übermittelt wird.


    Auf den Raspberry kann ich trotzdem nicht zugreifen. Mit subdomain.domain.de erhalte ich im Firefox nur 'The connection has timed out'. In meinen Router (Gl-Mifi-E) habe ich testweise die Portweiterleitung für die Ports 80 und 443 aktiviert und beide Ports in der Firewall geöffnet.



    Hat noch jemand eine Idee? Wenn ich die interene IP des Raspberry eintippe, komme ich jedenfalls auf die Apache Startseite.

    Edited once, last by Raspie ().

  • Versuche den Zugriff mal aus dem Mobilfunknetz oder einem fremden WLAN. Möglicherweise unterstützt dein Router kein NAT-loopback, d.h. du kannst aus dem LAN nicht auf deine externe Adresse zugreifen.

    Und hast du überhaupt eine vom Internet aus erreichbare IP-Adresse (kein ds-lite o.ä.)?

    "Wenn du nichts zu sagen hast, sag einfach nichts."

  • Danke, mit dem Smartphone (über die SIM) klappt es leider auch nicht.

    ....

    Und hast du überhaupt eine vom Internet aus erreichbare IP-Adresse (kein ds-lite o.ä.)?

    Da bin ich leider schon überfragt. Ich habe bei INWX vor einiger Zeit eine Domain registriert und nun dazu DynDNS aktiviert.


    Im 'Advanced' Menü meines Routers scheinen die zuvor getätigten Einträge überhaupt nicht auf. Möchte da mal jemand einen Blick darauf werfen?



    Was wäre denn bei Internal/External Zone einzutragen? Danke!

    Edited 2 times, last by Raspie ().

  • Ist die IP-Adresse, die dein Router am WAN-Interface (Status -> IPv4-upstream) zeigt, identisch mit der, die z.B. auf http://ifconfig.me angezeigt wird?

    Was wäre denn bei Internal/External Zone einzutragen?

    Nichts, lass das einfach so. Die Grundeinstellung ist OK, Ausnahmen werden als Traffic Rules bzw Portforwards definiert.


    Unter Firewall - Port Forwards trägst du deinen Webserver ein,(wie du schon hattest), dann save&apply.


    Grad google mal nach Gl-Mifi-E befragt: das ist ein 4G-Router, dh nur LTE etc.?

    Dann vergiss es, soweit ich weiss erlaubt kein Mobilfunkprovider in DE den Zugriff vom Internet aus.

    "Wenn du nichts zu sagen hast, sag einfach nichts."

    Edited 3 times, last by llutz ().

  • Ich frage mal bei meinen Beitreiber nach. Was wäre denn die Alternative? Eine fixe IP?

    Fragen kostet nix - ich fürchte aber, es wird fruchtlos bleiben.

    Fest muss die IP nicht sein, öffentlich reicht. Vielleicht findest du irgendeinen Geschäftskundentarif, der das hergibt.

    "Wenn du nichts zu sagen hast, sag einfach nichts."

  • Aja, öffentliche IP, jetzt klingelt es wieder. Ich frage mal nach, bin bei Spusu und m.W. gibt es da eine Möglichkeit. Danke für deine Hilfe!