Eigene Domain auf Raspi routen

  • Ich habe mittlerweile eine öffentliche (dynamische) IP erhalten und möchte an dieser Stelle den Service von Spusu loben. Die beiden IPs (siehe Beitrag #14) stimmen jetzt überein und der testweise Zugriff mittels DynDNS über Port 80 funktioniert bereits. Ich habe nur im "einfachen" Interface des Routers den Port geöffnet bzw. diesen auf die IP des Raspberry weitergeleitet. Wie bereits zuvor hier erwähnt, ist der Zugriff nur über ein externes Netzwerk bzw. eine externe SIM Karte möglich. Im eigenen Netzwerk wird man wahrscheinlich aber ohnehin direkt - über die IP des Raspberry - auf die Nextcloud zugreifen. Oder wie macht ihr das? Schöne Grüße, Raspie