Kurzvorstellung Powerbank MAXOAK K2-50000mAh

  • Da ich immer mal wieder eine mobile Stromversorgung benötige, nutze ich dafür gerne meine (Aldi-)Powerbank. Da ich gelegentlich aber auch höhere Spannungen als 5V benötige und außerdem eine Möglichkeit suchte, die Laufzeit meines Laptops zu verlängern, bot es sich an, alle Anforderungen in einem Gerät zu lösen. Ein anderer Forumit schwärmte von der MAXOAK K2. Die technischen Daten entsprachen meinen Ansprüchen. Als das Gerät dann auch noch für unter 110 Euro bei amazon im Angebot war, habe ich es bestellt.


    Um auch Verbraucher mit sehr geringer Last, wie zum Beispiel einen Arduino betreiben zu können, ohne dass die Powerbank in den Standby geht, schließe ich dieses Projekt an. Damit bleibt die Powerbank trotz noch so geringen Verbrauchern aktiv. Das gilt allerdings nur für die 5V Spannung. Die 12V und 20V Wandler schalten sich ohne entsprechende Last ab. Die Mindestlast beträgt laut Beschreibung:


    5v :70ma
    12v:150ma
    20v:200ma


    Mit den mitgelieferten Adaptern ist es auch möglich, Notebooks zu laden. So kann ich die Laufzeit unterwegs um einige Stunden strecken.


    Rein rechnerisch liefert der 20V Ausgang 60W. Die lassen sich sehr gut für ein kleines, mobiles, regelbares Netzteil mit Anzeige nutzen. So können unterwegs alle Spannungen bis rund 18V relativ exakt zur Verfügung werden.


    Die 12V Spannung eignet sich sehr gut für die Nutzung eines kleinen mobilen Lötkolbens. Dieser zieht bei 12V rund 0,7A. Damit lassen sich keine Dachrinnen löten, aber für Kleinigkeiten ist er gut geeignet.


    So ist diese Powerbank inzwischen sehr oft mit mir unterwegs. Ich kann sie (bisher) uneingeschränkt empfehlen.

  • der Preis ist gut, aber ich überlegte lange ob ich mir sowas zulege, bei i.d.R. begrenzten 500 Ladecyclen war mir das immer zu teuer, also wer es dringend braucht OK.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • interessant ist das Teil für Lapptops und mobile Beamer wenn eben 19V gebraucht werden

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Das Teil ist ein ziemlicher "Ziegel"... 1,26kg und Taschenbuchgröße... :s
    Mobil... hm... für den Outdoor- Einsatz ok, wenn man wirklich nicht in Steckdosennähe operiert.


    Ich will's mal so sagen: Mein Laptop (Lenovo) macht ca. +10h im Normalbetrieb (mit WLAN), das (Reise-)Netzteil (90W) wiegt so etwa 500g und ist nur etwa 1/3 so groß (Mit Netzkabel)...
    Innerhalb einer halben Stunde ist dann ggf. wieder Strom für weitere ca. 5h da...
    Bin ich also nicht die Zielgruppe... :D


    Als Raspi-Versorgung für bestimmte Anwendungsfälle vermutlich eine Alternative, interessant wäre, ob die Powerbank gleichzeitig Strom abgeben und liefern kann (Machen nur wenige Powerbänke)...
    Wie sieht es da bei diesem Teil aus?

  • Ja, in die Hosentasche bekommt man das Teil nicht. Das stimmt schon. Aber dafür ist es ja auch nicht gedacht. Meinen Anwendungsfall habe ich versucht zu erläutern.


    Mein Schleppi, auch lenovo (erweitertes T520) ist ein klein wenig größer und leider etwas stromhungriger. Das mag wohl auch daran liegen, dass ich viele Dinge parallel laufen habe. Mehr als 2-3h bekomme ich damit nicht hin. Da ist die Powerbank dann sehr hilfreich.


    Ob die Powerbank gleichzeitig geladen werden kann und Strom abgeben kann, muss ich in der Anleitung nachlesen. Probiert habe ich es noch nicht. Bei amazon steht, dass es geht.


  • Ja, in die Hosentasche bekommt man das Teil nicht. Das stimmt schon. Aber dafür ist es ja auch nicht gedacht. Meinen Anwendungsfall habe ich versucht zu erläutern.


    wie gesagt, toll ist so ein Akku wenn wir in der Fotogruppe in der Pizzeria ohne Steckdose die Bilder mit dem mobilen Beamer an die Wand werfen.


    Outdoor Fussball gucken als public viewing an der Häuserwand auch, müsste aber schon in der Dämmerung oder spät abends sein.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)


  • Mein Schleppi, auch lenovo (erweitertes T520) ist ein klein wenig größer und leider etwas stromhungriger. Das mag wohl auch daran liegen, dass ich viele Dinge parallel laufen habe. Mehr als 2-3h bekomme ich damit nicht hin. Da ist die Powerbank dann sehr hilfreich.


    Ups!
    Ich hab den Lenovo T560 mit SSD und 16GB RAM, 2 Akkus sind da verbaut (einer fest und einer wechselbar), läuft unter Linux...
    Dass der T520 so kurz nur läuft, ist ja (für mich) schon etwas erschreckend... klar, dann ist so eine Powerbank ein Weg...

  • SSD und 16GB habe ich auch. BS Ubuntu 16.04. Aber einen zweiten Akku habe ich nicht verbaut. Dafür habe ich ja jetzt die Powerbank (zu einem Bruchteil des Preises, nehme ich an)
    Wenn ich nicht dutzende Browserfenster, eagle und ein bis zwei VM geöffnet hätte, hielte der Akku bestimmt auch länger. Getestet habe ich das aber noch nicht.


  • Darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht, aber die Idee ist prima. Was für einen Beamer nutzt Du dazu?


    wir haben den
    https://www.mediamarkt.at/de/p…nics-pb-60-g-1242978.html
    den gibt es nicht mehr


    ich hatte kurz mal den
    http://www.chip.de/news/LG-PA1…DVB-T-Tuner_73653996.html


    aber da DVB-T out ist und der T2 nicht kann habe ich den zurückgegeben


    so ein Unfug, da bringen die einen mit DVB-T raus der NICHT aufgerüstet werden kann wo DVB-T Abschaltung schon beschlossen war, deswegen gab ich den zurück!


    ohne T2 und ohne T kann man den an einem Lapptop hängen mit DVB-T2 Tuner wird aber ein fürchterliches verkabeln.


    jetzt gibt es den Kurzbeamer mit T2
    http://www.beamer-discount.de/…nstzunehmender-tv-ersatz/

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().