User Vorstellung

  • Möchte gerne ein Projekt starten: Klingelweiterleitung an die Fritz Box.

    Kelvin

    • Name: Lara
    • Alter: 26
    • Wohnort: Trier
    • Hobbys: Mit dem Raspberry spielen ;) und Kayak fahren
    • deine Website: Habe ich noch nicht
    • Meinen RPi nutze ich für alles mögliche je nach Lust und Laune.

    Freue mich dabei sein zu dürfen


    Gruß Lara ;)

  • Hallo, vielen Dank für die freundliche Aufnahme ins Forum!

    • Name: Heiko
    • Alter: 46
    • Wohnort: Lorsch
    • Hobbys: Desktop-PCs durch RasPis ersetzten 8) , Linux & Netzwerke
    • RPis dienen bei mir als NAS, Videorekorder für MagentaTV, dürfen meine optischen Datenträger auslesen, der Pi400 darf die Nostalgie in Richtung C-64/C-128 bedienen (;
    • Betriebssysteme und Hardware: RasPi4 8GB, Pi400 und AMD Ryzen 9-PC, Betriebssysteme fast ausschließlich Linux der debian-/ubuntu-Schiene: Am Pi4 RasPiOS, ubuntuMATE 64-bit oder ubuntuBUDGIE 64-bit, am NAS-Pi RasPiOS, am PC LinuxMint als Hauptsystem sowie diverse Distributionen im Testbetrieb

    Bin schon seit dem C-128 in den späten 80er Jahren mit dem Computerkram infiziert und nach ersten Tests mit dem Ur-RasPi und BananaPi, die aber für ein vernünftiges NAS doch zu langsam waren, letztes Jahr über den RasPi4 gestolpert und hab sofort begeistert zugegriffen. Und wurde nicht enttäuscht. Neben anfänglicher NAS-Rolle kommt der RasPi4 inzwischen durchaus auch schonmal als Desktop-Ersatz zum Einsatz, hier entdecke ich immer wieder noch weitere Einsatz-Szenarien.
    Freue mich sehr auf den Austausch!


    Grüße!

  • Auch hier ein dickes "Hallo" von mir, und Danke für die Aufnahme hier im Forum,


    Name : Antje
    Baujahr : 1974
    Tätigkeit und Historie: Vor vielen Jahren mal, weil es keine Job-Aussicht gab, habe ich Informatik speziell Programmierung C++ studiert, und bin jetzt in der Judikativen des Freistaates beschäftigt.
    Leben und intuitionen: vor kurzen habe einen netten Menschen kennen gelernt, der mir und meinem Sohn ein PI geschenkt hat. Jetzt streiten wir uns, wer nach meinem Feierabend an dem Teil rummachen darf.

    Das kleine Teil Raspberry begeistert mich, sowie meinen Sohn, der eigentlich nur zockt.

    Ich habe bestimmt nicht vor, zum großen GURU zu werden. Jedoch habe ich bei meinem neuen Kumpel mitbekommen, was man mit dem kleinen Teil alles Mögliche machen kann, und das begeistert mich.

    Liebe Grüße

    Antje

  • Pi.Antje.DD Man kann auch einen zweiten und dritten Raspi kaufen ;) Dann koennt Ihr Euch alle drei vom Raspberry-Virus infizieren lassen :lol:

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert? Kein Backup - kein Mitleid :no_sad: . Nimm einfach raspiBackup ;)

  • DAS kann ich bestätigen, legt euch einfach so viele RasPis zu, wie ihr freie Monitore habt. Oder notfalls noch ein paar Monitore dazu. ^^


    Schaut euch auch den Pi400 an, der hat auch so einen Reiz...

  • Oder notfalls noch ein paar Monitore dazu.

    Oder wenn der Platz nicht reicht:

    https://www.reichelt.de/hdmi-s…-4k51-p247854.html?&nbc=1


    Nachricht bei Verfügbarkeit anklicken und dann sofort bestellen.

    Die sind sehr schnell vergriffen.


    MfG


    Jürgen

  • Ich übertreibs mal wieder:

    Hier teilen sich drei RPi4B 2 Monitore.

    Soviel Platz habe ich nun auch wieder nicht um jeden RPi 2 Monis hinstellen zu können.


    Aber ab hier sollte die Diskussion über Sinn und Unsinn eines RPis als Desktopersatz in der Rubrik Offtopic weitergehen.

    Das ist hier nicht der richtige Platz dafür.


    MfG


    Jürgen


    P.S.: Diese Lösung ist billiger als ein KVM-Switch, besonders die Umschaltung von 2 Monitoren bekommt man nicht so einfach.

  • Erst einmal entschuldige ich mich, dass ich noch nicht dazu kam mich vorzustellen, doch dass möchte ich jetzt nachholen. :)


    • Name: Ariane
    • Alter: 32
    • Wohnort: zwischen Düsseldorf und Köln
    • Tätigkeit: Ich arbeitete in der mikrobiologischen und chemischen Abteilung zur Lebensmittelüberwachung. (Durch Krankheit leider nicht mehr)
    • Hobbys: Chemie - und Physik - Versuche, alles was mit dem PC zu tuen hat, auch interessiere ich mich sehr für Nachtschattengewächse.
    • Leben: Durch meinen Ehemann kam ich zu einem RPi, vorher wusste ich nicht einmal, dass es so einen kleinen schnuckligen "Computer" eigentlich überhaupt gibt. Ich bin total begeistert, welch Power so ein kleiner Schnucki eigentlich hat. <3
    • Mein (Unser) RPi dient bei mir (uns) zurzeit nur als TS3-Server.
    • Betriebssysteme und Hardware: RasPi4b 8GB.


    Ich bin gespannt, was man noch alles mit dem "Kleinen" alles machen kann. Jetzt komm ich mal dazu, mich mit sehr vielen neuen Sachen auseinandersetzen zu können. Wenn man mal dahinter blickt, sieht man erst wie riesig dieses Universums des RPi eigentlich ist. Mal ganz davon abgesehen, diese vielen verschieden Programmiersprachen. Ich bin einfach nur auf eine wundervolle Art und Weise erschlagen. <3

    PS: Auf meinen Namen kam ich, weil ich den Befehl "Sudo su" sehr zu schätzen lernte.


    Vielen dank euch allen für dieses Forum.


    Liebe Grüße

    Ariane (SmillingRoot)