Kriege Samba nicht sauber hin

  • Hallo Forum.
    Versuche seit 2 Nächten Samba sauber zum laufen zu bekommen.... nix. :wallbash:


    Pi B+ neu aufgesetzt (Jessi).
    Samba installiert mit:

    Quote

    sudo apt-get update
    sudo apt-get install samba samba-common smbclient


    sudo service smbd status
    sudo service nmbd status




    Quote

    testparm


    keine Fehler


    Quote

    sudo service smbd restart
    sudo service nmbd restart


    ok


    Quote


    sudo mkdir /home/shares
    sudo mkdir /home/shares/myprogs
    sudo chown root:root /home/shares/myprogs/
    sudo chmod 777 /home/shares/myprogs/


    Quote

    sudo nano /etc/samba/smb.conf
    [SambaMyprogs]
    comment = Samba-Myprogs-Freigabe
    path = /home/shares/myprogs
    read only = no


    Quote


    sudo service smbd restart
    sudo service nmbd restart


    Quote

    sudo smbpasswd -a pi
    sudo smbpasswd -e pi


    Jetzt das Phänomen:
    Ich seh dem pi am Pc, doppelclick auf den pi, es geht... bin auf dem pi, aber nicht in der Freigabe, sondern bin auf RASPBERRYPI und kann nix machen.


    Auf zur Fehlersuche:

    Quote

    testparm -v


    keine Fehler

    Quote

    sudo service smbd restart
    sudo service nmbd restart


    ok

    Quote

    ps ax | grep .*mbd


    nmbd und smbd sind enthalten

    Quote

    sudo netstat -tulpn | grep mbd


    137/udp,138/udp,139/udp,445/tcp Ports lauschen.


    Sambaclient auf dem Server zum testen installieren.

    Quote

    sudo apt-get install smbclient


    Quote

    nmblookup raspberrypi


    die IP des pi

    Quote

    nmblookup workgroup


    die IP des pi und meines PC's

    Quote

    smbclient -N -L raspberrypi


    Anonymous login succesfull:
    Domain[WORKGROU] OS=Windows 6.1 Server= Samba 4.2.14-Debian
    Anonymous login succesfull OS=Windows 6.6 Server=Samba.....
    Server RASPBERRYPI Workgroup Master
    WORKGROUP RASPBERRYPI
    ... alles ok also


    ... jetzt knallt's

    Quote

    pdbedit -Lw


    hier sollte der Benutzer der auf die Freigabe zugreifen möchte, angelegt sein und erscheinen.
    ... was kommt ?

    Quote

    tdbsam_open: failed to open/create TDB passwd [/var/lib/samba/private/passdb.tdb]
    tbdsam_getsampwnam:failed to open /var/samba/private/passdb.tdb!


    :s :s :s
    Im besagtem DIR gibt es ne passdb.tdb und secrets.tdb.Den Befehl hab ich aus ner inet Anleitung.
    hier klemm ich fest.
    Bin noch nie so tief eingedrungen... ging ja immer


    gruß root

    Edited once, last by root ().


  • security = user


    Hallo root,
    die Zeile kannst Du auch weglassen bzw. gar nicht erst reinschreiben, ist eh Standard, aber das nur am Rande.


    Quote


    sudo mkdir /home/shares
    sudo mkdir /home/shares/myprogs
    sudo chown root:root /home/shares/myprogs/
    sudo chmod 777 /home/shares/myprogs/


    - Das dürfte nicht funktionieren. /home/shares gehört root (also jetzt nicht Dir, sondern dem root auf dem pi - ach Du weisst schon ;) ). Egal, was Du unterhalb /home/shares machst, das dürfte nicht gehen, wenn Du mit pi oder Äquivalent zugreifen willst.
    - Haut die Anmeldung hin, also wird tatsächlich pi o.ä. angemeldet, nicht ein Gastaccount?


    Quote


    Jetzt das Phänomen:
    Ich seh dem pi am Pc, doppelclick auf den pi, es geht... bin auf dem pi, aber nicht in der Freigabe, sondern bin auf RASPBERRYPI und kann nix machen.


    Augen so: hmhmhmhm. Gehirn so: Häääääh? :D Kannst Du die Aussage erläutern, das hab ich nicht verstanden.


    Quote

    pdbedit -Lw
    hier sollte der Benutzer der auf die Freigabe zugreifen möchte, angelegt sein und erscheinen.
    ...
    tbdsam_getsampwnam:failed to open /var/samba/private/passdb.tdb!


    das weiss ich jetzt nicht mehr aus dem Kopf, aber ich glaube, das sind nur noch Überbleibsel von früher (tm). Halte ich aber nicht für relevant. Erst mal.


    Gruß,STF


  • In meiner Konfiguration steht "encrypt passwords = true". Was jetzt richtig ist, das weiß ich gerade nicht. Wird aber nicht das Problem sein.




    Diese Fehlermeldung habe ich auch. Ist also auch nicht das Problem.


    Sorry, kann nicht wirklich helfen.

  • Quote


    Anonymous login succesfull
    ... alles ok also


    Sieht nicht so aus. Hast du denn dem User Anonymous denn auch ein Home-Verzeichnis angegeben ?


    P.S. Wie sehen die Rechte der passdb.tdb und secrets.tdb aus ?
    Sollte nur root Schreib-Leserechte haben.
    Da die Dateien vorhanden sind, sieht es ja nach einem Zugriffsproblem aus.


  • das weiss ich jetzt nicht mehr aus dem Kopf, aber ich glaube, das sind nur noch Überbleibsel von früher (tm). Halte ich aber nicht für relevant. Erst mal.


    Gruß,STF


    So, stimmt doch nicht, was ich schrieb, das hatte ich falsch abgespeichert. Hab ich grad kurz probiert, nur

    Code
    sudo pdbedit -L -w

    zeigt was an, sonst gleiche Fehlermeldung wie bei Dir. Mach mal.
    Gruß,STF

  • Hallo.



    - Das dürfte nicht funktionieren. /home/shares gehört root (also jetzt nicht Dir, sondern dem root auf dem pi - ach Du weisst schon ;) ). Egal, was Du unterhalb /home/shares machst, das dürfte nicht gehen, wenn Du mit pi oder Äquivalent zugreifen willst.


    ...that was ist... :thumbs1:
    Hab ein's unter /public angelegt, und es funzt. Und nein, ich will das Gerümpel auch gar nicht, kann eh nix dafür kaufen. :D


    ...und ich such mir nen Wolf.. :huh:


    Das mit den Parametern "-Lw" ist auch falsch "-L -w" ist richtig.
    many thank's :bravo2:


    gruß root

    Edited once, last by root ().