Home Automation mit Raspberry PI / bestes Setup?

  • Hallo Community,


    ich würde gerne mit dem Raspberry PI ein kleinen "Home Automation System" in meiner Wohnung installieren. Im Prinzip möchte ich gerne mit dem RPI diverse Funksteckdosen kontrollieren, um somit diverse Lampen im Wohn- sowie Schlafzimmer zu steuern.


    Des Weiteren würde ich gerne mein Entertainment System, dass aus einem LG TV, Playstation 3 und einem Heimkino-System besteht, steuern können.


    Als 3. Feature möchte ich im Flur einen kleinen 7" LCD Screen im Flur montieren, der mir den aktuellen Zustand der Geräte (AN/AUS) darstellt, sowie das aktuelle Wetter präsentiert.


    Die Frage ist jetzt wie ich das Setup aufbaue, damit ich das am besten umsetzen kann.


    Ich habe mir folgendes dabei gedacht:


    Raspberry PI Control Unit Wohnzimmer
    Dient zur Steuerung aller Geräte/Lampen in der ganzen Wohnung.
    Die Steuerung der Geräte möchte ich zusätzlich über diverse NFC Chips lösen, die auf eine RESTAPI zugreifen, das auf dem RPI liegt und diese dann die Requests verarbeitet und die Befehle sendet.
    Somit könnte ich bevor ich die Wohnung verlasse, alle Geräte deaktivieren, den Zustand am Panel kontrollieren und zeitgleich mein WLAN am Smartphone deaktivieren.


    - 1 x Raspberry PI Model B
    - 1 x 433Mhz RF Transmitter Module + Receiver Module Link Kit
    - 1 x WLAN Edimax EW-7811Un 150 Mbit/s Wireless IEEE802.11b/g/n nano USB Adapter
    - 1 x IR Modul zur Steuerung des Fernsehers (AN/AUS sowie INPUT wechseln z.B. HDMI1 auf HDMI2)
    - 1 x Bluetooth Modul zur Steuerung der Playstation (AN/AUS)


    Raspberry PI Status Unit Flur
    Dient zur Überwachung aller Systeme, die am RPI angeschlossen sind.


    - 1 x Raspberry PI Model B
    - 1 x 7" Zoll LCD Screen
    - 1 x WLAN Edimax EW-7811Un 150 Mbit/s Wireless IEEE802.11b/g/n nano USB Adapter


    Ich bin mir leider noch unsicher, ob ich die Steuerung der Playstation sowie des LG TV über die RPI mit den entsprechenden Modulen überhaupt umsetzen kann.


    Des Weiteren frage ich mich noch, ob es auch Funklichtschalter gibt, damit ich auch die ganzen Lichter, die nicht über die Funksteckdosen angeschlossen sind, steuern kann.


    Würde mich über ein Feedback freuen, ob das gewünschte "Home Automation System" mit dem gewünschten Setup möglich wäre.


    Danke euch,
    xyNNN

    Edited once, last by xyNNN ().

  • Zu den funkschaltern kann ich dir sagen Die gibt es von möller, actor und reactor Nur denk ich das du bei den Schaltern, wo tastet einbauen musst vermutlich keine 230 Volt zur Verfügung hast - erfahrungswert da nicht jeder daran denkt bei einem Schalter eine Steckdose dazu zu setzen - weiss auch i.m. nicht Auf welcher Frequenz Die Arbeiten Aber vermute nicht Auf 433 MHz

  • Hallo xyNNN,



    genau mit solch einer Idee befasse ich mich auch im Moment.
    Inspiriert von der Logitech Ultimate mit der Steuermöglichkeit über eine App auf dem Smartphone habe ich auch den Gedanken dies mit meinen Pi umzusetzen.


    Für die Funktion zum Schalten von Steckdosen und Lampen etc. nutze ich seit ein paar Jahren erfolgreich die Funkschalter von Intertechno. Diese sind zwar nicht ganz so billig, aber ich denke dies haben mit die größten Kombinationsmöglichkeiten und laufen seither immer zuverlässig.
    Es gibt dort auch Module mit denen du normale Schalter wie im Haushalt üblich mit der Funktion für Funk nachrüsten kannst.
    http://www.intertechno.at/prod…ger/schalter/ITL-230.html
    Als weiteres gibt es auch, wie ich finde, sehr Schöne Flächenschalter als einfache oder doppelte Ausführung die man nach belieben überall befestigen kann.
    Zum Steuern per Smartphone benutze ich im Moment ein zusätzliches Modul von Conn-Air.


    Für das schalten von Funksteckdosen wurde ja doch schon einiges geschrieben. Ich werde mir heute auch noch ein Funkmodul Bestellen um es an meinen Pi an schliessen zu können und mich damit einzuarbeiten.


    Für das Steuern der Unterhaltungselektronik per Infrarot habe ich bisher leider nicht viel gefunden ausser dieses hier:
    http://www.beisammen.de/board/…fernbedienung#post1289459


    Nach dem Suchen im Netz bin ich auf eine App namens NetIO gestoßen, mit der man sich eine Fernbedienung selber zusammenstellen können soll die dann per Smartphone auf die Hardware des Pi zugreift und die Steuerungen vornimmt.


    Hoffe mal das meine Links hier nicht als Werbung aufgefasst werden ;)



    Viele Grüße aus Berlin...


    Jens

  • Nabend Jens,


    vielen Dank für deine Antwort.
    Die Funkschalter von Intertechno sind ist wohl genau die Lösung, die ich benötige um meine Deckenleuchten der Zimmer zu steuern - danke dafür.
    Auch das Thema IR konntest du mir etwas mehr aufschlüsseln.


    Ich werde nun, sobald mein RPI inkl. Zubehör ankommt erst einmal mich an die grundlegenden Elemente des RPI machen und dann die Funksteckdosen, ist ja relativ einfach, via RPI steuern. Danach würde ich mich weiter mit dem IR Modul auseinander setzen und als 3. mit den Lichtschalter, da ich wahrscheinlich dazu jemanden benötige, der in Elektrik bisschen mehr Ahnung hat als ich ;)


    Vielen Dank erst einmal.

  • Moin xyNNN,


    kein Problem, gern geschehn ,-).


    Habe mir auch gestern noch das Funkmodul bestellt und wenn es da ist werde ich mich auch mal daran wagen das mit dem Pi zu probieren.
    Wenn du mit der IR Geschichte weiter gekommen bist, wäre es super wenn du hier schreiben könntest wie.


    Vor der Hardware und dem Lötkolben habe ich keine Angst, auch nicht vor dem richtigen Umgang mit Netzspannung da ich ja auch aus diesem Fach komme, aber das Programmiertechnische bereitet mir doch ein wenig Bauchweh.


    Gruß Jens

  • Da ist es bei mir genau andersrum. Ich komme aus dem Entwicklungsbereich und habe eher geringere Erfahrungen mit Schaltungen bzw. der Elektrik im Allgemeinen ;)