Remote Desktop Verbindung auf WindowsXP,7

  • Hi Leute,


    ich kann bereits vom WindowsXP Rechner aus auf den Desktop des RPI´s zugfreifen. Mußte dafür das XRDP auf dem RPI installieren.


    Jetzt möchte ich es umgekehrt machen. Das RPI soll das Desktop des Windows-Rechners anzeigen. Wie kriege ich dieses zu stande ???

  • Am besten du nutzt rdesktop, gibt es in den debian repositorys und auch in Archlinux. Dann kannst du von raspi aus auf dein Windows zugreifen, allerdings musst du das noch einstellen in win. Damit kenne ich mich jedoch nicht aus

  • aha, echt cool..
    Ich möchte in unserer Firma die Oberfläche eines Steuerrechners einer Produktionsmaschine der in der Halle steht, in die Werkstatt zu verlegen. Um ganz genau zu sein, sollen es zwei Steuerrechner sein. Dazu habe ich zwei RPI´s die das machen sollen.
    Damit könnte man schön von Werkstatt aus die Maschinenzuständer überwachen! Auf die Steuerrechner darf ich nicht neues installieren. Was müsste ich im Windows einstellen? Kennst sich jemand mit der Materie aus ???


    Und noch etwas anderes was mir auf dem Herzen liegt... Ich müsste dann zwei Monitore haben, da sollte doch ein Monitor mit DVI Eingang reichen oder ? Gibt es evt. Monitore (evt. 24 Zoll/26Zoll Fernseher,) wo man nebeneinander zwei Desktops anzeigen könnte? das wäre natürlich vom vorteil... (Monitor/Fernseher mit zwei HDMI/DVI) fürs gleichzeitiges Nutzen (Bild an Bild)
    Gibt es so etwas ?

  • Um was für Steuerungen handelt es sich? (Wenn es zum Beispiel Siemens Sinumerik 840D oder 840Dsl ist, bringen die schon einen VNC Server mit)


    In Windows musst du den Remote Desktop aktivieren, das geht iwo in den Systemeinstellungen aber wo genau kann ich dir nich sagen ich hab seit mehr als 6 Jahren fast nix mehr mit WIndows zu tun.


  • Um was für Steuerungen handelt es sich? (Wenn es zum Beispiel Siemens Sinumerik 840D oder 840Dsl ist, bringen die schon einen VNC Server mit)


    In Windows musst du den Remote Desktop aktivieren, das geht iwo in den Systemeinstellungen aber wo genau kann ich dir nich sagen ich hab seit mehr als 6 Jahren fast nix mehr mit WIndows zu tun.


    Es gibt auch portable VNC Server. Ist nur eine .exe die man starten muss (ohne Installation). Windows Remote halte ich für weniger praktikabel (wenn mich nicht alles irrt kann immer nur an einem Rechner/Client zur gleichen Zeit die Bildschirmausgabe sehen).


    VNC hätte den Nachteil, dass es etwas träge wirkt. Zu Überwachungszwecken aber mehr als ausreichend.

    Edited once, last by SonArc ().

  • In Windows musst du den Remote Desktop aktivieren, das geht iwo in den Systemeinstellungen aber wo genau kann ich dir nich sagen ich hab seit mehr als 6 Jahren fast nix mehr mit WIndows zu tun.

    Hi, im Windows ist bereits Remote Desktop aktiviert, da ich ohne Problem mit einem Service-Laptop zugreifen kann!
    Eine ssh-Verbindung geht auch problemlos...
    Ich kann auf dem Rechner nichts installieren oder starten! Die Software die dadrauf läuft ist ehh in der Entwicklungsphase, so dass ich dort nicht mit exe Zeugt herumhantieren kann/will.


    Wie sieht es mit rdesktop oder freedp aus? Jemand schon damit zutun gehabt?

  • Hallo zusammen,
    mein RPI ist zwar noch nicht angekommen, aber ich kenne mich ein bisschen mit RDP aus und unter meinem "normalen" Arch Linux läuft das ganze auch recht gut. Mit Windows komme ich auch einigermaßen gut zurecht ;)
    Wenn RDP auf dem Windows Rechner bereits aktiviert und eingerichtet ist, musst du auf dem Windows System eigentlich nichts mehr installieren.
    Wo klemmt es denn bei dir? Vielleicht kann ich dir ja helfen, obwohl mein RPI halt noch nicht da ist.
    mfg.
    Aidan