Lirc die fünfte

  • Aloha,


    also nachdem ich den rpi nun eine zeit hab liegen lassen wollte ich von neuem starten und erstmal lirc installieren.


    Bin also nach folgender anleitung vorgegangen:
    http://alexba.in/blog/2013/01/…-lirc-on-the-raspberrypi/


    und jetzt hab ich wieder das gleiche Probem was ich hier beschrieben habe:
    http://www.forum-raspberrypi.de/Thread-ir-senden-rpi3-lirc


    Das heißt Sender auf GPIO 17 und Empfänger auf GPIO 18 funktionieren nicht.
    Hat sich da wieder was geändert das nun Lirc andere GPIOs benötigt?

  • Sali Cins.


    Ich bin nach folgender Anleitung vorgegangen: https://klenzel.de/3588
    das klappt hervorragend damit stuere ich mittlerweile mein NAS (ja das hat auch eine IR-Schnttstelle - verwendet als MultiMedia-Server), den TV und eine alte Stereoanlage


    als wichtig habe ich mir damals folgende Punkte notiert:
    [font="Liberation Serif, serif"]Falls beim senden eine Fehlermeldung kommt folgendes Kommando eingeben (einmal pro Neustart) => [/font][font="Liberation Serif, serif"]lircd -d /dev/lirc0 (ist mittlerweile in meinem Autostartscript integriert)[/font]
    [font="Liberation Serif, serif"]und die ganze anleitung mit rootrechten durch gehen (also anmelden als root su - anstat vor jedes kommando sudo setzen)[/font]


    [font="Liberation Serif, serif"]Hoffe dass, dir das weiterhilft.[/font]


    [font="Liberation Serif, serif"]Gruss Dani[/font]

  • Also bei deiner Anleitung sind 2 fehler drinnen soweit ich das erkennen konnte.
    Der vertauscht zwei gpios 17 und 18 für senden und empfangen.


    Aber mein Problem ist damit nicht gelöst, der Empfänger kann zwar befehle empfangen aber senden funktioniert nicht und das "irw" funktioniert auch nicht um die IR eingaben als hexcodes zu erhalten.

  • Ich flipp aus wieso geht das wieder nicht?


    1. Also ich hab lirc installiert


    2. die /boot/config.txt geändert
          [font="Menlo, Monaco,"]dtoverlay=lirc-rpi,gpio_in_pin=18,gpio_out_pin=17[/font]


    3. die /etc/lirc/hardware.conf angepasst entsprechend tutorial


    4. die /etc/modules muss nicht geändert werden weil das über die config.txt passiert (ausprobiert)


    5. Der Befehl:
    mode2 -d /dev/lirc0
    funktioniert und ich sehe die eingaben durch die Fernbedienung.


    6. Eine Fernbedienung in die lircd.conf geschrieben



    Aber irw sagt:
    connect: No such file or directory


    und irsend:
    irsend: could not connect to socket



    Also muss ich irgendeinen Fehler drinnen haben.
    Haben sich die GPIO pins wieder geändert für lirc oder woran liegt es?
    Ich komm da einfach nicht weiter :@

  • nur Ruhig blut - es kommt alles gut


    gib mal sudo lircd -d /dev/lirc0 ein
    und dann versuche nochmals etwas zu senden
    falls das nicht klappt
    reboot
    sudo lircd -d /dev/lirc0
    und dann nochmals versuchen


    Gruss

  • Kommt beides mal:


    irsend: command failed: samsung send_once power
    irsend: unknown directive: "samsung"


    Der befehl: irsend samsung send_once power
    So sieht die lircd.conf aus mit einem befehl zum testen sollte korrekt sein



    [font="Consolas, Menlo, Monaco,"]begin remote


    name samsung
    bits 16
    flags SPACE_ENC|CONST_LENGTH
    eps 30
    aeps 100


    header 8945 4476
    one 555 1676
    zero 555 561
    ptrail 549
    repeat 8945 2249
    pre_data_bits 16
    pre_data 0x7689
    gap 107554
    toggle_bit_mask 0x0


    begin codes
    power 0x28D7
    end codes[/font]
    [font="Consolas, Menlo, Monaco,"]


    end remote[/font]



    Der Fehler muss irgendwoanders liegen ich vermute noch an den GPIOs.
    Beim letzten mal hat die änderung von GPIO 22 und 23 auf 17 und 18 die lösung gebracht danach hat alles funktioniert.


    Ich hab am RPI bzw an der Infrarotsache ja nichts geändert ich habe ihn nur komplett platt gemacht daher kann ich mir vorstellen durch eine neue version von lirc wurde irgendwas an den default GPIOs geändert.

    Edited once, last by cinds ().

  • Befehl sollte eigentlich passen hab ich mir alles aufgeschrieben bevor ich den platt gemacht habe.
    Aber ich check das nochmal

  • Ja hab schon mehrere probiert.


    Der einzige Unterschied ist das ich andere GPIOs benutze und zwar 17 und 18